Microsoft: Ask me anything (AMA) about Windows as a service

Windows 10 wird von Microsoft ja als ‘Windows as a service’ (WaaS)bereitgestellt – zwei Mal im Jahr gibt es Feature-Upgrades (und jede Menge Ärger). Am 4. Mai 2017 hat nun Jeder Gelegenheit, Microsoft ein ‘Loch in den Bauch’ zu fragen.


Anzeige

Die Site neowin.net weist in diesem Artikel auf den Termin am 4. Mai 2017 hin, an dem Microsoft eine AMA-Session zu Windows as a service abhält.


(Quelle: Microsoft)

Die Ankündigung erfolgt auf dieser Webseite – das Ereignis findet am 4. Mai 2017 von 9 bis 10 Uhr Pacific Time auf der Seite Windows as a service AMA space. Wenn ich nicht falsch liege (siehe), liegen die 9 Stunden hinter der Ortszeit von Frankfurt am Main. Das Ereignis müsste daher zwischen 18.00 und 19:00 Uhr deutscher Ortszeit stattfinden. Man kann den Eintrag über diesen Link zum Kalender hinzufügen, so dass die Erinnerung automatisch zur richtigen Zeit erfolgt. Hier noch die Erklärung von Microsoft.

An AMA is a live online event similar to a “YamJam” on Yammer or an “Ask Me Anything” on Reddit. The Windows as a service AMA will give you the opportunity to connect with members of the Windows product and engineering teams, who will be on hand to answer your questions and listen to feedback.

Diese AMAs (Online-Ereignisse) gibt es bereits auf Reddit – man kann sich beim Microsoft AMA mit dem Produkt-Engineering-Team austauschen und Fragen zum Thema stellen. Das Ganze wird auf Englisch stattfinden.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Windows 10 abgelegt und mit Allgemein, AMA, WaaS, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.