Schnellstart deaktiviert Numlock beim Herunterfahren

Neues vom ‘Windows as a surprise’: Beim Herunterfahren einer Windows 10-Maschine kann eine gesetzte Numlock-Einstellung verloren gehen. Die Numlock-Taste wird dann deaktiviert.


Anzeige

Das Ask Core-Team von Microsoft Japan hat diesen Sachverhalt als Problem im Beitrag Shutting down the OS if the fast startup setting is valid, the Numlock key turns off after the next startup beschrieben. Für Alle, deren japanisch nicht so flüssig ist, eine kurze Zusammenfassung.

Der zu beobachtende Effekt

In einer Windows 10-Umgebung gibt es das Phänomen, dass die Numlock-Taste sich beim nächsten Start ausschaltet, wenn der Schnellstart aktiviert ist. Das gilt auch, wenn Sie die Numlock-Taste vorsorglich vor und nach dem nächsten Start einschalten,. Sobald Sie einen Shutdown-Vorgang durchführen, wird die Numlock-Taste ausgeschaltet.

Dieses Verhalten tritt auf, wenn der Schnellstart aktiviert ist und Windows 10 komplett heruntergefahren und später neu gestartet wird. Dann schaltet sich die Numlock-Taste bei der nächsten Anmeldung ab. Das Ganze sollte sich auch in der Ereignisanzeige nachvollziehen lassen, wenn der Schnellstart aktiviert ist. Es müsste ein Eintrag mit der Ereignis-ID 27, vom Boot-Typ ist “0x1”, Quelle Kernel – Boot im System-Ereignisprotokoll auftauchen:

Log name: System
Source: Microsoft-Windows-Kernel-Boot
Date: 2018/08/06 xx: xx: xx
Event ID: 27
Task Category: (33)
Level: Information
Keyword:
User: SYSTEM
Computer: TEST-DESKTOP
Description: The
boot type was 0x1.
^ ^^
—————-

Microsoft Japan bestätigt, dass dies ein bekanntes Problem ihrer Produkte sei und schlägt einen Workaround vor. Sobald die Anmeldeseite zum Login nach einem Windows 10-Start erscheint, einfach die Numlock-Taste an der Tastatur auf Ein stellen. Dann bleibt diese bei der Anmeldung erhalten. Man könnte sich das Leben aber auch einfacher machen und den Schnellstart deaktivieren. Danke an @PhantomofMobile für den Hinweis per Twitter.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Schnellstart deaktiviert Numlock beim Herunterfahren

  1. Benjamin L. sagt:

    Guten Morgen.

    ich kann den Fehler bestätigen, diese “Eigenschaft” tritt seit 1709 auf. Einen Workaround dazu haben wir seit ca 2 Monaten im Einsatz, NUM-Lock ist seit dem Setzen der unten angegebenen Registry Werte auch nach dem Neustart weiterhin aktiviert und andere Probleme (teilweise wurden registry Änderungen durch Neustart nicht angezogen) wurden damit auch behoben.

    GPO Registrierung: HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Power | REG_DWORD “HiberbootEnabled” auf 0 setzen und wieder glücklich sein.

    • Mirko Heilmann sagt:

      Das ist ja in der Überschrift schon beschrieben und als “Schnellstart” bezeichnet worden. Und das Deaktivieren des Schnellstarts kann man per GUI in den Energieoptionen recht einfach bewerkstelligen.

  2. Mich@ sagt:

    Ich weiß nicht ob ich damit richtig liege, aber Windows 10 vergisst auch die Einstellungen der Systemsteuerungen. Wenn die Ansicht von Kategorie auf kleine oder große Symbole einstelle und die Systemsteuerung erneut öffne werden wieder die Kategorien angezeigt. Vergleichsweise an einem Win 8.1 Client getestet und dort blieben die Einstellungen erhalten.

  3. Ralph D. Kärner sagt:

    Ich kann mich an Zeiten erinnern, da wurde NumLock bei jedem Start ausgeschaltet. Spätestens dann, wenn es darum ging, ein Kennwort in die Zeile zu hacken. Sobald der Desktop da war, war auch Numlock wieder an. Und Windows NT hatte ganz sicher keinen automagischen Schnellstart.

    • Steter Tropfen sagt:

      Verwechselst du da nicht NumLock mit CapsLock?
      Welchen Sinn hätte es, ausgerechnet den Ziffernblock vor eine Kennworteingabe zu deaktivieren, wodurch man dann ungewollt den Cursor bewegt oder Eingaben löscht?

  4. Beat sagt:

    Wir haben verschiedene seltsame Phänomene beobachtet, als wir den Schnellstart noch aktiv hatten. Nach Ausführung von “shutdown /g” (vollständiger Neustart) liefen die Geräte wieder eine Weile problemlos.

    Wir haben uns entschieden, dass wir auf die wenigen Sekunden, die der Schnellstart bringt, verzichten. Dafür haben wir mehr Stabilität und weniger Supportaufwand.

  5. Werbung

  6. Herr IngoW sagt:

    Ich habe vor ein paar Monaten dieses Problem auch gehabt und im Netz danach gesucht und folgendes gefunden was bei mir funktioniert hat und es bis heute tut:
    Mit einer Änderung in der Registry, ist die NUM-LOCK-Taste bereits beim Systemstart aktiv.
    Die Num-Lock-Taste auf der Tastatur aktiviert den Ziffernblock für die schnellere Eingabe von Zahlen. Diese ist aber nicht immer nach dem Neustart aktiv. Auf einigen Systemen lässt sich das bereits im BIOS oder in der EFI-Firmware festlegen, Sie können das auch über die Registry einstellen.
    In der Registry unter:
    HKEY_USERS\.DEFAULT\Control Panel\Keyboard
    finden Sie den Schlüssel InitialKeyboardIndicators.
    Dieser ist auf den meisten Systemen der Wert 2147483648.
    Wenn Sie den Wert um zwei auf 2147483650 erhöhen, ist die Num-Lock-Taste bereits nach dem Systemstart aktiv, so dass man auch den Ziffernblock für beispielsweise die PIN-Eingabe von Windows 10 verwenden kann.
    Datei:
    Windows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_USERS\.DEFAULT\Control Panel\Keyboard]
    “InitialKeyboardIndicators”=”2147483650”
    “KeyboardDelay”=”1”
    “KeyboardSpeed”=”31”

    Für den einzelnen Nutzer kann die Num-Lock-Taste dagegen unter:
    HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Keyboard
    ebenfalls im Schlüssel InitialKeyboardIndicators aktiviert werden.
    Der Wert lautet hier aber 2 für aktiv.
    Der Schlüssel kann noch weitere Werte annehmen:
    • 0 – Alle Indikatoren deaktiviert
    • 1 – Nur Caps Lock aktiviert
    • 2 – Nur Num Lock aktiviert
    • 3 – Caps Lock und Num Lock aktiviert
    • 4 – Nur Scroll Lock aktiviert
    • 5 – Caps Lock und Scroll Lock aktiviert
    • 6 – Num Lock und Scroll Lock aktiviert
    • 7 – Caps Lock, Num Lock und Scroll Lock aktiviert

    Datei:
    indows Registry Editor Version 5.00

    [HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Keyboard]
    “KeyboardDelay”=”1”
    “KeyboardSpeed”=”31”
    “InitialKeyboardIndicators”=”2”

    Ich hoffe das dies auch bei dem einen oder anderen hilft.

  7. Kann, Muss aber nicht, ich habe den schnell Start zwar deaktiviert aber der Numlock funktioniert bei mir Trotzdem Tadellos. ansonsten Passwort einfach durch Buchstaben ersetzen, muss ja keine Zahlenkombination sein um sicher zu sein.

    “Cortana.halts.Maul” ist zum Beispiel ein super einfaches Passwort!

  8. Roland Moser sagt:

    Ich meine kürzlich irgendwo gelesen zu haben, dass das Problem bereits gelöst ist oder mit einem Update noch gelöst werden wird.
    Obwohl die Numlock Taste nicht leuchtet, wird der Nummernblock bei der Anmeldung trotzdem aktiv sein.

  9. Mrugalla sagt:

    Hallo,
    nach letzte Update musste ich Alles neu machen in win 10,

    Anmeldung usw ,

    die Numlock funktioniert nicht,

    Bitte um Hilfe!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.