Windows 7 SP1 Fehler 0×800F0A13, 0×800F0826, 0×80070003

Zwischenzeitlich häufen sich die Beschwerden von Benutzern, die beim Service Pack 1-Update mit den Fehlercodes 0×800F0A13, 0×800F0826, 0×80070003 scheitern. Der Fehler 0×80070003 steht dabei für ERROR_PATH_NOT_FOUND.


Anzeige

Geht man die CBS.Log durch [1], hakt es meist beim Ersetzen von Treibern. Gelegentlich fehlt auch ein Treiber, der durch das SP1 ersetzt werden soll. Die Transaktionsverwaltung von Windows Update erkennt dies und führt ein Rollback auf den Ausgangszustand durch.

Stellt sich die Frage nach der Ursache dieses Fehlers. In [2] hatte ich ja bereits spekuliert, dass Tuning-Tools, Virenscanner oder ähnliches da die Treiberdeinstallation blockiert. Zwischenzeitlich bin ich unter [3] auf einen Blog-Beitrag des Windows Quality Teams gestoßen. Dort wurde nach einer Analyse des Problems eine Ursache gefunden: Clean Tools wie DriverCleanerDotNet oder Driver Sweeper von Treiberherstellern, die Änderungen am Systemabbild vorgenommen und das System in einem inkonsistenten Zustand zurück gelassen haben. Das Team macht [3] auch einen Vorschlag, wie sich das Problem ggf. beheben lässt.

Links:
1: Service Pack 1 Fehlerdiagnose
2: Windows 7 Service Pack 1 Troubleshooting-Tipps
3: Windows 7 SP1 Fehler 0×800F0A13, 0×800F0826, 0×80070003


Werbung

Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.


(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Installation, Problemlösung, Update, Windows 7 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Windows 7 SP1 Fehler 0×800F0A13, 0×800F0826, 0×80070003


  1. Anzeige
  2. Pingback: Windows 7 Service Pack 1 Troubleshooting-Tipps « Borns IT- und Windows-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.