Windows 8: Überraschungsei Fotos-App

Momentan schreibe ich mich ja an so geschätzten 1.200 Manuskriptseiten zu Windows 8 entlang. Dabei entpuppt sich Windows 8 als “Wundertüte”, jeden Tag eine neue Überraschung – manche unangenehm, andere lassen mich nur verblüfft und ratlos zurück – so wie die letzte Beobachtung.


Anzeige

Nichts böses ahnend, öffne ich auf einer meiner Testinstallationen die Fotos-App. Da sind natürlich Bilderbibliothek, Facebook, Flickr, SkyDrive und auch andere Windows 8-Geräte wie mein WeTab eingerichtet – man möchte ja schließlich zeigen, was man hat.

Und dann taucht da plötzlich eine neue Schaltfläche, links neben der Kategorie “Bildbibliothek” auf – ich hab’s in folgendem Screenshot mit einem Pfeil markiert.

Wähle ich die Schaltfläche an, erscheint eine Art Fotocollage aus einer zufälligen Auswahl an Motiven aus der Bibliothek Bilder. Manchmal wird der Ordnername oder das Aufnahmejahr als Kachel mit eingeblendet – und die Fotos werden dynamisch ausgetauscht.

Und die Merkwürdigkeiten an der Geschichte: In diesem Modus lässt sich keine App-Leiste am unteren Fensterrand einblenden – es gibt nur die Schaltfläche Zurück in der linken oberen Ecke.

Treffenderweise ist nix zur Fotos-App von Microsoft dokumentiert und auf keiner meiner anderen Testinstallationen findet sich diese Schaltfläche in der Fotos-App. Ich habe absolut keinen Plan, warum und unter welchen Umständen diese Schaltfläche in der App auftaucht.

Natürlich habe ich mal etwas getestet – die betreffende Installation steckt in einer virtuellen Maschine. Die Bildschirmauflösung konnte ich nicht als Ursache identifizieren – und auch Videos in der Bibliothek „Bilder“ oder eingeblendete Kategorien wie Facebook oder Flickr konnte ich auch nicht als Ursache festmachen. Die App-Version ist auf allen Testmaschinen gleich – ein Update schließe ich daher als Ursache aus.

Vielleicht habe ich zwischenzeitlich auch Tomaten auf den Augen. Jetzt hoffe ich auf “Schwarmintelligenz” und habe das Ganze auch mal bei Microsofts Answers-Foren gepostet. Falls also jemand eine Idee (oder die Schaltfläche auch beobachtet) hat, bin ich für einen Hinweis dankbar.


Anzeige

Was auch offen ist: Irgendwo hatte ich mir mal gemerkt, dass die SkyDrive-Clients das Teilen von Fotos mit Anzeige in der Fotos-App ermöglichen sollen – so dass die Systeme unter der Rubrik “Geräte” in der Fotos-App-Seite auftauchen. Mit Windows 8 klappt das – wenn auch die Synchronisierung ewig dauert. Aber weder der aktuelle iOS- noch der Android-Client scheinen Optionen zum Teilen zu bieten (zumindest habe ich nichts gefunden). Momentan erinnert mich Windows 8 doch irgendwie an eine große Baustelle, nix ist fertig, der Architekt hat keinen Plan, wie’s voran gehen soll und es ist auch nicht zu erkennen, wie das Ganze irgendwann mal ausschaut.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Apps, Windows 8 abgelegt und mit Fotos-App, Windows 8 Beta verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows 8: Überraschungsei Fotos-App

  1. Günter Born sagt:

    Nachtrag: Laut diesem Forenthread erscheint die Schaltfläche für Collagen nur, wenn 30 Fotos in der Bibliothek sind.

    Und damit sind wir beim Kernproblem: Das ganze App-Geraffel kann mir eigentlich gestohlen bleiben, solange sich die Entwickler einen Scheiß um die Dokumentation ihrer Apps kümmern. Von der App-Funktionalität, die durch die Bank unter aller Sau ist, möchte ich erst gar nicht reden. Micrsoft, so wird das nix.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.