Sperrt Samsung Zubehör beim Galaxy Note 3?

Samsung, immer wieder Samsung, wenn es um Negativ-Schlagzeilen geht. Mein Blog enthält ja schon einige Beiträge, wo Samsung massiv in der Kritik steht: Gecrackte Displays, brennende Akkus, Region-Lock und mehr. Nun scheint das bereits vermutete Einschränken von Dritthersteller Zubehör Programm zu werden.


Anzeige

In diversen Artikeln hatte ich über den bei neueren Samsung Smartphones eingebauten Region-Lock berichtet. Dieser verhindert, dass das Gerät im Ausland mit lokalen SIM-Karten betrieben werden kann. Es ist zwar mittlerweile eine Möglichkeit zum Entsperren bekannt, aber der Region-Lock ist ein Fall von “geht gar nicht”. Aber es kommt jetzt noch dicker, nach dem Region-Lock kommt jetzt der Geräte-Lock.

In diesem Beitrag hatte ich von Samsungs Plänen berichtet, zukünftig autorisiertes Zubehör per ID-Chip zu kontrollieren und so Fremdanbieter auszuschließen. Seit kurzem bietet Samsung nun das Android-Update auf KitKat (Android 4.4) an. Und im Beifang kommt ein Geräte-Lock, welches nicht von Samsung stammendes Zubehör sperrt. Dies berichten übereinstimmend teltarif.de und androidnext.de, unter Berufung auf  Meldungen in den XDA-Developers-Foren. Dort stellten Benutzer nach dem Update auf Kitkat fest, dass bestimmtes Zugehör nicht mehr mit dem Galaxy Note 3 zusammenarbeitet. So unterbindet Samsung die Verwendung der S-View Funktion bei sämtlichem Zubehör von Drittherstellern.

Bastler haben aber bei xda-developers.com einen Workaround gepostet, wie man diese S-View-Funktion beim Zubehör von Drittherstellern wieder freigeben kann. Bei gerooteten Geräten kann ein Xposed-Framework installiert werden, welches die Einschränkungen wieder aufhebt (darauf weist mobiflip.de hier hin). Egal wie man es dreht und wendet, das ist Kacke und man kann nur immer wieder wiederholen: “Finger weg von dem Samsung-Zeugs”. Ironie der Geschichte: Man hat mir mit dem hier quasi virtuell in den Vorgarten gekackt. Na, mal warten, was sich da mit Samsung noch so alles entwickelt. Oder wie seht ihr das? Sind Region-Lock und jetzt Geräte-Lock kein Thema für euch? Kauft ihr weiter Samsungs? Seid ihr mit den Samsung Smartphones zufrieden und werdet ihr die Gerät auf Kitkat aktualisieren?

 

Ähnliche Artikel:
a1: Samsung Galaxy Note 3: Mit EU-SIMLock im Anflug …
a2: Neues vom Samsung Region-SIM-Lock
a3: Verhindert Samsungs Region-SIM-Lock doch Auslandseinsatz?
a4: Samsung Galaxy S4: Display-Risse als Problem?
a5: Samsung: Don’t be evil–oder doch?
a6: Neue Info vom Samsung Region-Lock
a7: Android 4.3-Update für Samsung Galaxy S3 und KNOX-Sicherheitslücke
a8: Samsung Galaxy S4 und das MHL-Adapter-Desaster
a9: Samsung Galaxy S4 beim Laden explodiert
a10: Nachtrag: Samsung Galaxy S4 USB-Anbindung


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter SmartPhone abgelegt und mit Galaxy Note 3, Geräte-Lock, Samsung verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.