Windows 10: Forza Horizon 3 lässt sich nicht installieren

Für Windows 10 gibt es das Rennspiel Forza Horizon 3. Bei manchen Nutzern kommt es aber zu einem Installationsfehler 0x80073cf9 und das Spiel lässt sich nicht installieren. Andere Anwender berichten über Abstürze unter Windows 10.


Anzeige

Ich bin sowohl im Microsoft Answers-Forum, sowie hier als auch bei Facebook auf das Problem gestoßen. Hier eine kurze Fehlerbeschreibung:

Ich habe mir neulich Forza Horizon 3 gekauft. Leider Gottes erhalte ich bei der Installation folgenden Fehler (s. Bild).

Forca Horizon 3

Ich habe bereits sämtliche Anleitungen durchgeführt (z.B. SoftwareDistribution-Ordner neu erstellen, Windows Update Cache löschen, Windows Store Reset, etc.). Darüber hinaus habe ich das Spiel sowohl auf die Systempartition (hier: SSD) als auch auf die HDD installiert, nichts hat geholfen. Natürlich habe ich den Store bzw. dessen Cache resettet. Das Installationsproblem tritt nur bei diesem Spiel auf.
Grüße

Update KB3194496 soll Download-Probleme beheben

Die Download-Probleme sind wohl nichts neues – in diesem Artikel wird berichtet, dass das Update KB3194496, welches die Windows 10 Build auf die Nummer 14939.222 hebt, das Download-Problem beheben soll. Allerdings hat dieses Update es “in sich”, führt es bei einigen Anwendern zu argen Installationsproblemen. Einige Hinweise samt Fixes habe ich im Artikel Windows 10: Fix für Installationsfehler bei Update KB3194496 beschrieben.

Weitere Lösungsansätze

Wer noch nicht auf Windows 10 Anniversary Update Build 14939.222 unterwegs ist (das Rollout kann ja bis November dauern), kann alternative Ansätze versuchen. Der Store-Fehler 0x80073cf9 ist z.B. bei Dr. Windows thematisiert oder hier – was aber wohl nicht weiter führt. Auch die hier beschriebenen Hinweise helfen möglicherweise nicht.

Der ursprüngliche Poster bei Facebook hat noch eine andere Lösung gefunden. Hier der Ansatz, wie er Erfolg hatte:

1. Zuerst ist der Windows Defender (und/oder das Fremd AV-Programm) zu deaktivieren.

2. Dann ist ein lokales Benutzerkonto über die Einstellungen-App zu erstellen.

3. Im Anschluss kann man die Store-App unter Windows 10 anwählen und sich mit seinem Microsoft Konto anmelden.


Anzeige

Dann kann das herunterladen erneut versucht werden. Der betreffende Facebook-Nutzer gibt an, dass es bei ihm geklappt habe.

Abstürze bei Forca 3

Generell scheint es keine gute Kombination “Windows 10 und Forca 3” zu sein. Falls Forca 3 unter Windows 10 abstützt, gibt es in diesem Forenbeitrag ebenfalls den Hinweis, den Virenscanner abzuschalten (was es nicht sein kann). Habt ihr weitere Erfahrungen mit diesem Spiel und Windows 10?

Nachtrag: Forza Horizon 3 nicht downloadbar

In diesem Microsoft Answers-Forenthread gibt es den Hinweis, dass eine IPv6-Verbindung ebenfalls Probleme beim Download aufweisen kann. Hier wird das Zurücksetzen des Stores vorgeschlagen. Das kann man tun, indem man Windows+R drückt und den Befehl wsreset.exe im eingeblendeten Dialogfeld ausführen lässt.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Windows 10: Forza Horizon 3 lässt sich nicht installieren


  1. Anzeige
  2. Tim sagt:

    Man (und Frau auch) kann auch wirklich niemandem empfehlen, sich auf das Abenteuer “richtiger” Spiele als App für Window 10 aus dem Windows Store einzulassen, ohne gleich mit Problemen zu rechnen.

    Da werkeln direkt mehrere Problembären. Windows-Store, UWP Krams und, heute normal, “fertige” Vollpreis “AAA” Spiele, die um zu funktionieren noch 20 Patches brauchen, und der Kunde sitzt als der Dumme da und hat seinen Spaß. Nur leider nicht unbedingt mit dem Spiel.

    Was Steam, Origin, GOG und Co seit Jahren hinbekommen, daran scheitert Microsoft und das mit Hauseigenen Produkten eigener Entwicklerteams und extra für Windows 10 mit Anniversary-Update, was eben, dank Ausroll-Wellen, momentan noch nicht mal jeder hat… Bei jeder größeren Anwendung im Store, geht wohl irgendwas schief.

    Das Anni Update kann man auch Manuell durchführen, ist richtig. Nur wozu braucht man dann noch mal Updatezwang und Microsofts Kontrolle über die Updates?
    Obelix würd sagen: “Die spinnen, die MSler…”

    Das ganze mit einem Titel der schon länger ein echtes XBox Zugpferd gewesen ist… schämt Euch Microsoft.

    Bin ja mal gespannt, ob dieses Forza wohl, wie die Titel “Rise of the Tomb Rider” und das “nur für” Win10/Xbox “Quantum Break” am Ende auch bei Steam zum Verkauf aufschlagen. Mit Minimalvoraussetzung Windows 7.
    Geht doch… auch ohne Win10 und Store Probleme.

  3. Tim sagt:

    …ap­ro­pos Steam und Spieler…

    Seit die Gratis Upgrade Phase vorbei ist, gehts langsam wieder Bergab mit Windows 10.

    Windows 10 64 bit 47.28% -0.16%
    Windows 7 64 bit 28.99% +0.25%
    Windows 8.1 64 bit 8.63% +0.06%

    MacOS 10.11.6 64 bit 1.66% +0.38%
    MacOS 10.10.5 64 bit 0.63% +0.01%
    MacOS 10.11.5 64 bit 0.30% -0.23%

  4. Anzeige

  5. Thürk Maschke sagt:

    “Obelix würd sagen: „Die spinnen, die MSler…“”

    TIM VERGIB IHNEN DENN SIE WISSEN NICHT WAS SIE TUN….

  6. deo sagt:

    Der Windows Defender scheint ja noch für einige Überraschungen gut zu sein.
    Wenn das mit dem so weiter geht, kann man ihn das Prädikat “Schlangenöl” verpassen.

  7. Luccabrasi sagt:

    Die Zeit als ich noch regelmäßig am Rechner gespielt habe sind schon ein paar Tage her und die Games brauchten keinen riesigen day-one-Patch.

    Ich kann die Leute verstehen wenn sie sich Konsolen kaufen, nicht nur das die PC- Games jenseits von gut und böse verbuggt sind, auch das BS spielt verrückt….

    • Tim sagt:

      Ich kann nicht wirklich verstehen, warum die Leute zu Konsolen greifen… zumindest nicht, wenn damit angebliche Schwächen des PCs wegfallen sollen, das ist ja nicht so.

      Da die Spiele oftmals Konsolenportierungen sind, sollte man mal überlegen wo das übel wohl liegt… PC exclusiv, oder wirklich richtig PC Optimiert gibts doch gefühlt gar nicht mehr. Mittlerweile landen ja sogar Mobile Apps im Steam Store zum zweistelligen Preis…

      Nebenbei sind deine Gamer-Tage wohl wirklich schon ein paar Tage länger her… auch Konsoleros leben mit Day-One-Patch Problemen und müssen mehrere Patches warten, bis Spiele mal wie geplant funktionieren…
      Das ist überall der gleiche Mist geworden.

      Schau mal nach “No Mans Sky” und wie Konsolenspieler am Releasetag da von Problemen mit Abstürzen, rucklern und Co berichten.
      Da war der etwas später erschienene PC Port durchaus angenehmer…

      Mal ganz davon ab, das No Man Skys trotz all der Preise im Vorfeld eh als riesen Flopp nach Jahrelangem Hype und vielen “Verprechern” in Erinnerung bleiben wird.
      Wer die Preise und Auszeichnungen vergeben hat, hat das Spiel wohl nie gesehen… oder eben nur rein optisch bewertet, aber nicht gespielt.

      Wer zur Konsole wegen Problemen am PC wechselt, setzt sich heutzutage in die Nesseln… das kannste knicken.

  8. Ecce Homo sagt:

    Natürlich habt Ihr alle recht!
    Aber was die spiele-interessierte Menschheit bereits an Zeit mit FORZA Horizon 3 vertrödeln musste, weil Microsoft sich hier selbst überholt hat, ohne EINZUHOLEN, das ist schlichtweg erbärmlich und gelinde gesagt: Eine Frechheit und dauert inzwischen bereits mehr als ein jahr, ohne dass eine Lösung bzw. ein klarer Offenbarungseid aus Redmond erfolgt! Wenn das Geld im kasten klingt, …
    Man probiert, man ließt die Foren, man chattet mit Microsoft auf unterschiedlichen Plattformen und muss sich einen hochgestochenen Müll anhören bzw. ausführen, der nicht nur Zeit und Nerven kostet, sondern die Sicherheit und Funktionstüchtigkeit des gesamten Systems gefährden kann. Dazu gehört die Empfehlung: Alle Ports am Router aufmachen, die Virensoft deinstallieren usw.

    Shame on you -Microsoft!

Schreibe einen Kommentar zu Luccabrasi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.