Kryptische E-Mail-Adresse outlook_xyz@outlook.com

Heute noch ein Problem aus der Outlook-Welt. Nutzer, die versuchen, Outlook mit Outlook.com zu verbinden, erhalten automatisch eine recht kryptische E-Mail-Adresse der Art outlook_[zeichen]@outlook.com zugewiesen.


Anzeige

Problem: Windows Setup vergibt keine Wunsch-Outlook.com-Adresse

Auf das Problem wurde ich gestern per Mail von Blog-Leser Danny S. angesprochen. Er schrieb mir:

ich habe für meine Freundin einen neue PC installiert.

Neues Microsoft Konto bei der Erstanmeldung eingerichtet.

Dafür wurde eine private email adresse bei gmx hinterlegt.

Jetzt wollte ich Sie mit ihrem outlook Konto mit meinen Familie Outlook Konto verbinden damit wir office installieren können.

Problem: Microsoft hat ihr automatisch eine kryptische Emailadresse vergeben und wird [für das] konto keine Wunsch Email anlegen – oder [wir] wurden [nicht] gefragt.

Frage: Kann man diese mit dem Microsoft Konto auto. erstellte Outlook Email ändern.

bisher:  outlook_F8FA16X397X2DA70@outlook.com

nachher: wunschname@outlook.com

Mit dieser kryptischen Email will man sich zukünftig nicht anmelden und auch niemanden etwas senden. Haben Sie einen Tipp?

War unterwegs, als mich die Mail erreichte – und ad hoc fiel mir nichts dazu. Einmal nutze ich kein Outlook aus Microsoft Office. Zudem versuche ich möglichst meine bestehenden Microsoft-Konten wieder zu verwenden (hab eh schon einen Zoo an E-Mail-Adressen bei hotmail.com und outlook.com). Von daher war das ganze Neuland für mich.

Das Problem ist bei Microsoft seit 2016 bekannt

Ich habe dann die Suchmaschine meines Vertrauens (nicht Bing) befragt. Das Problem wird in diversen Foren (hier und hier) angesprochen. Zudem wurde mir die Microsoft-Seite Outlook.com email account appears as “outlook_[long series of letters and numbers]@outlook.com” in Outlook for Windows (deutschsprachiges Pendant) ausgeworfen. Diese datiert vom 16. November 2016 und bezieht sich auf Outlook 2016, Outlook 2013 und Outlook.com. Microsoft schreibt:

Nach der Herstellung der Verbindung von Outlook für Windows (Versionen Outlook 2016, 2013, 2010) zu Ihrem Outlook.com-E-Mail-Konto kann Folgendes auftreten:

  • Der Name Ihres E-Mail-Kontos wird im Ordnerbereich und beim Verfassen von E-Mails in Outlook für Windows als outlook_(lange Reihe von Buchstaben und Zahlen)@outlook.com dargestellt.

  • Empfänger erhalten zudem die E-Mail vom Sender mit dem Namen im Format outlook_(lange Reihe von Buchstaben und Zahlen)@outlook.com.

  • Wenn Empfänger auf die E-Mail antworten, wird diese zurückgewiesen, und Sie erhalten möglicherweise die Nachricht “Unzustellbare Nachricht”, wenn Sie in Outlook über das Internet E-Mails senden.

Dieses Problem betrifft nur Kunden, die Outlook für Windows verwenden. E-Mails, die über Outlook.com im Web gesendet werden, funktionieren ordnungsgemäß und werden mit der korrekten E-Mail-Adresse gesendet.

Workaround für das Problem

Dieses Problem tritt bei Benutzern mit mehreren Kontoaliasen auf. Wir bemühen uns derzeit aktiv um eine Lösung. Gehen Sie zur Lösung des Problems zwischenzeitlich folgendermaßen vor:

  1. Wechseln Sie zu https://account.live.com/names/Manage, und melden Sie sich mit Ihrem Outlook.com-Konto an.

  2. Legen Sie Ihre Outlook.com-E-Mail-Adresse als primären Alias fest.

  3. Entfernen Sie in Outlook für Windows das Konto, und fügen Sie es erneut hinzu. Lesen Sie die Schritte in diesem Artikel: Hinzufügen Ihres Outlook.com-Kontos in Outlook für Windows.

Vielleicht hilft es dem einen oder anderen Betroffenen weiter.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Office, Problemlösung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.