Drucken im Internet Explorer geht nicht mehr

Es gibt immer wieder Anwender, die berichten, dass sich im Internet Explorer nicht mehr drucken lässt. Beim Versuch, zu drucken, erscheint ein Fehlerdialog, der mitteilt, dass Zugriffsrechte auf eine Datei xyz fehlen.


Werbung

Die Ursache für diesen Fehler sitzt i. d. R. vor der Tastatur des Rechners. Beim Versuch, Windows Vista "optimal" einzurichten, wurde auch die Lage der temporären Ordner (über den Befehl Internetoption der Menüschaltfläche Extras, Registerkarte Allgemein, Schaltfläche Einstellungen der Gruppe Browserverlauf) verändert.

Die Lösung

Abhilfe schafft, den temporären Ordner wieder in den Pfad des lokalen Benutzerkontos (win-lw:\Users\\AppData\Local\Microsoft\Windows\ Temporary Internet Files\) zurück zu verlagern.

Die andere Möglichkeit wäre, dem neuen Speicherort für die temporären Internet-Dateien entsprechende Zugriffsrechte (z. B. durch Übernahme des Besitzes) zu verleihen.

Vielleicht hilft es.

Ein schöner Hintergrundartikel zum Internet Explorer und Berechtigungen unter Windows Vista samt dem Problem der verlagerten Verzeichnisse findet sich hier.


Werbung

Hinweis: Das Problem ist nicht nur auf den IE 7 bei Windows Vista begrenzt, sondern gilt natürlich auch für den IE8 unter Windows Vista und Windows 7. Beim IE 9 dürften die Probleme ebenfalls auftreten, da beim unsachgemäßen Verschieben des temporären Ordners die Trust Level für die Ordner fehlerhaft gesetzt werden.


(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Internet Explorer, Problemlösung, Windows 7, Windows Vista abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Drucken im Internet Explorer geht nicht mehr

  1. Pingback: Hilfe, wenn der Browser (IE, FF) spinnt « Borns IT- und Windows-Blog

  2. Pingback: Drucken aus dem Browser oder der Hilfe nicht mehr möglich « Borns IT- und Windows-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.