Android-x86 ICS RC1 freigegeben

Hier hatte ich über die Anfang Januar vom Android-x86.org-Projekt veröffentlichte Ice Cream Sandwich-Version für Intel-PCs berichtet. Gestern vormittag haben die Entwickler den Release Candidate 1 des Android-x86 4.0 Projekts freigegeben.


Werbung

Mit Android-x86 steht Android auch auf x86-Prozessoren von Intel und AMD zur Verfügung. Die neue RC1 von Android 4.0.3 besitzt folgende Verbesserungen gegenüber früheren Versionen:

  • Kernel 3.0.8 mit KMS enabled (die meisten Netbooks können Android-x86 in der nativen Auflösung verwenden).
  • OpenGL-Hardwarebeschleunigung für AMD Radeon und Intel-Chipsets. Das lässt sich mit der Anweisung HWACCEL=0 in den Boot-Optionen deaktivieren.
  • Mutlitouch-Support, WiFi, Audio, Bluetooth, G-Sensor und Kamerasupport.
  • Unterstützung der V8 Javascript- Engine (10 x schneller als der Vorgänger).
  • Chrome http-Stack enabled (unterstützt Media Streaming).
  • Simuliert SDcard über internen Speicher.
  • Experimentelle Unterstützung für Renderscript.
  • Externel USB-Speichermedien und SD-Karten werden automatisch gemountet (/mnt/USB).

Die ISO-Dateien unterstützen den Hybrid-Mode, d. h. die ISO lässt sich mit

$ dd if=android-x86-4.0-xxx.iso of=/dev/sdX

in der Linux-Konsole auf eine Speicherkarte kopieren. Für Windows gibt es einen Textmode GUI-Installer, der ext3/ext2/ntfs/fat32 als Zieldateisysteme unterstützt. Zudem wird das Compressed-Filesystem (squashfs) unterstützt.

Die Entwickler haben spezielle ISO-Dateien für die nachfolgend aufgeführten Zielsysteme bereitgestellt.

  • android-x86-4.0-RC1-amd_brazos.iso  für AMD Brazos Platfform (MSI 110W).
  • android-x86-4.0-RC1-eeepc.iso  für ASUS Eee PC-Familie
  • android-x86-4.0-RC1-asus_laptop.iso    für einige ASUS Laptops/Tablets
  • android-x86-4.0-RC1-tegav2.iso  für Tegav2 / Viewpad 10

Die ISO-Dateien sowie weitere Informationen stehen auf der Projektseite  bereit. Hinweise zur Installation und zum Betrieb finden sich im Blog. Ich habe bisher erst eine ISO-Datei geladen und in einer VM unter Virtualbox gebootet. Hier der erste Einrichtungsbildschirm.

Und hier der Desktop von Ice Cream Sandwich in einer virtuellen Maschine unter Virtualbox.

Und hier ein Auszug aus der App-Seite mit vorinstallierten Apps.

Problem beim Virtualbox oder anderen VMs wird aber sein, dass kein eth0-Support bereitsteht, d. h. es ist kein Internetzugriff möglich. Sobald ich einen Test auf meinen Netbooks gefahren habe, berichte ich hier über die Erfahrungen. [Update: Ich habe das Live-System kurz auf meinem alten Eee PC 701G angetestet. Ist “affengeil” – die Entwickler haben die Atom-Optimierung entfernt, d. h. es läuft auch auf Celeron CPUs. Ist zwar etwas langsam (beim Booten oder bei der Wiedergabe von YouTube-Videos). Aber WiFi, Kamera und Sound geht – auch die Bildschirmanpassung klappt. Nur eine deutsche Tastaturbelegung ist nicht vorhanden. Ich werde einen separaten Blogbeitrag über den Test auf dem Eee PC 701G sowie auf einem Medion Akoya Mini 1210 machen.]

Ähnliche Artikel
a: Android x86 auf einer SD-Karte installieren
b: New Android-x86 4.0 ISO Builds released
c: Experimenting with ICS (in Virtualbox, VMlite, VMware)
d: Running Ice Cream Sandwich in Virtualbox
e: Testing Android x86 ICS 4.0.3 Build (1.1.2012)

Links
1: Beitrag zu Android x86 V 4.0.3 RC1
2: Projektseite Android x86

 


Werbung


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Android abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Android-x86 ICS RC1 freigegeben

  1. volker sagt:

    android-x86 ics (RC1) in VB:

    got the VM booted when using the eeepc.iso (RC1) on the dell e6500, but not on the D505 latitude, though. However, no access to the internet with the VM. Can you really access the net with your VM? No better luck with the asus-laptop.iso.

    There are several statements that android-x86.org does not anymore support the use of their .iso’s in VB. Thus, I better stick with the VMs from buildroid.org, the AOSP – VM in particular.

    volker

    • Günter Born sagt:

      Volker, I guess you are right. I’ve just tested yesterday night whether the new ISO boots in VBox or not. Boot was ok, but no internet access (eth0 is removed).

      Today I run a live system test on my old Eee PC 701G – WiFi, sound and camera was ok. More than I espected.

  2. volker sagt:

    @günter
    ethernet support:

    I found also this:

    http://www.webupd8.org/2012/02/android-x86-40-rc1-released-android-ice.html.
    The patch that he mentioned is the .iso of buildroid.org (not due to the romanian people!)

    volker

  3. Pingback: [BLOCKED BY STBV] Android x86 ICS RC1 für Eee PC 701 und Netbooks « Borns IT- und Windows-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.