Update KB3184143 für Windows 7/8.1 entfernt Get Windows 10-App

Windows UpdateNeben diversen kumulativen Updates (siehe Windows Updates KB3185278, KB3185279, KB3185280 zum 20.9.2016) verteilt Microsoft auch das Update KB3184143 für Windows 7 SP1 und Windows 8.1.

Zweck von Update KB3184143 (Remove software related to the Windows 10 free upgrade offer) ist es, die im Rahmen des kostenlosen Windows 10-Upgrade-Programms auf die Windows 7 SP1- und Windows 8.1 gepushte App Get Windows 10 zu entfernen.

GWX App

Die GWX-App war ja für die Anzeige des obigen Dialogfelds zum Gratis-Upgrade auf Windows 10 verantwortlich. Dieses Angebot ist ja zum 29. Juli 2016 ausgelaufen. Microsoft hatte angekündigt, die GWX-App im Rahmen künftiger Updates von Windows 7 SP1 und Windows 8.1 zu entfernen. Das ist jetzt wohl mit diesem Update passiert. Mit dem Update werden folgende Updates ersetzt:

  • KB 3035583 — Update installs Get Windows 10 app in Windows 8.1 and Windows 7 SP1
  • KB 3064683 — Windows 8.1 OOBE modifications to reserve Windows 10
  • KB 3072318 — Update for Windows 8.1 OOBE to upgrade to Windows 10
  • KB 3090045 — Windows Update for reserved devices in Windows 8.1 or Windows 7 SP1
  • KB 3123862 — Updated capabilities to upgrade Windows 8.1 and Windows 7
  • KB 3173040 — Windows 8.1 and Windows 7 SP1 end of free upgrade offer notification
  • KB 3146449 — Updated Internet Explorer 11 capabilities to upgrade Windows 8.1 and Windows 7

Falls ihr das Update nicht angeboten bekommt, bei it-blogger.net hat Valdet Beqiraj die direkten Download-Links zusammen getragen.

Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10, Windows 7, Windows 8.1 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Kommentare zu Update KB3184143 für Windows 7/8.1 entfernt Get Windows 10-App

  1. Andreas Kruse sagt:

    Ein Reliability Rollup für Net.Framework 4.5.2 ist auch verfügbar unter Windows 8:https://support.microsoft.com/de-de/kb/3186208

  2. Nobody sagt:

    Schade!
    Das Windows 10 Katz-und-Maus-Spiel ist wohl endgültig vorbei. 😉

  3. sandy sagt:

    Sollte man das Update eigentlich auch installieren, wenn man das KB 3035583 bereits installiert hat?

  4. sandy sagt:

    Sorry, ich meinte DEINSTALLIERT!

  5. 1ei sagt:

    Und ich frage mich, ob ich das installieren soll, nachdem ich ja alles getan habe, um das ungewollte Upgrade zu verhindern – ua hab ich ja das KB 3035583 immer wieder ausgelendet……..und ich hab kein gwx auf meinem W8.1

    Dafür wird mir dann noch ein “wichtiges” Timezone-Uodate Novosibirsk angeboten……….

  6. Ach deshalb der Fehler bei mir weil ich die GWX-App nie installiert hab, gut zu wissen.

  7. sandy sagt:

    Welchen Fehler hattest Du denn? Ich weiß auch nicht, was ich machen soll. Das KB 3035583 hatte auch ich damals deinstalliert und danach immer wieder ausgeblendet.

    • Dekre sagt:

      Ich habe es installiert, habe die gwx-App auch damals deinstalliert. Bisher kein Problem. Ich denke, du kannst es installieren.

    • Es gab eine Fehlermeldung das ein Fehler bei der Installation aufgetreten sei, wenn man dann im Updateverlauf schaut steht normaler weise unter Status Fehler oder Fehlgeschlagen, dort steht jedoch bei mir nix sondern überall im Status Erfolgreich

  8. saody sagt:

    Ganz lieben Dank! 🙂

  9. Smyth sagt:

    Obwohl ich das Upgrade (dank des Blogs) verhindert habe, installierte ich das Update.
    Bis zum Neustart des Rechners vergingen ca. 30 Minuten. Auch 5 weitere angebotene Updates sind installiert. Anschließend kam noch das optionale KB3177467, das Stabilitätsverbesserung von WIN7 bewirken soll.
    Der Rechner läuft seither ohne erkennbare Probleme.

  10. Pingback: Some confusion about Updates KB2952664/KB2976978 | Born's Tech and Windows World

  11. Thomas Schneider sagt:

    Die Maus ist tot, aber die Katze ist noch da:

    Leider schlägt die Installation des Updates bei mir auf mehreren PCs fehl.

    Fehlercode: 800F0825

  12. Paul sagt:

    Hallo Herr Born,
    das hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, könnte für Sie aber dennoch interessant sein. Beim Aufruf dieser Seite verschlingt Firefox (52.0.2) zwischen 1 bis 2 GB RAM, sobald die Animation der eingebundenen World-of-Tanks-Werbung einsetzt und auf dem Bildschirm angezeigt wird. Dachte mir, das könnte Sie interessieren.
    Ansonsten: Enorm informativen Blog, den Sie da unterhalten! Großes Kompliment!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.