Samsung Dex: Demo von Linux auf dem Smartphone

Die Firma Samsung hat jetzt ein erstes Video veröffentlicht, in dem die Eigenentwicklung Dex vorgestellt wird. Diese ermöglicht es, eine Linux-Distribution auf einem Android-Smartphone auszuführen. Benötigt wird nur die entsprechende Hardware.


Werbung



Zum Hintergrund

Dex ist Samsungs Ansatz, so etwas wie die von Microsoft für Windows 10 Mobile entwickelte Continuum-Oberfläche, als Lösung auf ein Android-Smartphone zu bringen. Dazu wird ein Desktop-Betriebssystem auf dem Smartphone ausgeführt, wobei zur Anzeige und Bedienung Tastatur, Maus und ein Flachbildschirm verwendet werden. 

Samsung Dex mit Linux
(Quelle: Samsung)

Mitte Oktober hatte Samsung auf seiner Entwicklungskonferenz ein interessantes Konzept unter dem Namen Dex vorgestellt. Dex ermöglicht es, ein komplettes Linux unter Android als App laufen zu lassen. Ich hatte ein paar Zeilen dazu im Blog-Beitrag Samsung DeX: Linux auf dem Android Smartphone veröffentlicht. Dex ist auf dem Samsung Galaxy S8 und dem Samsung Galaxy Note 8 verfügbar.

(Quelle: Samsung/YouTube)

Nun hat Samsung ein Promovideo mit dem betreffenden Konzept veröffentlicht. Dieses zeigt den Ansatz auf einer entsprechenden Hardware. Es wird ein Ubuntu in einer App ausgeführt und auf dem Bildschirm kann mit Linux gearbeitet werden.


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Android, Linux abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Samsung Dex: Demo von Linux auf dem Smartphone

  1. Tim sagt:

    Ubuntu auf Smartphone? Déjà-vu? Nur nicht unbedingt gut… 😉

    …aber Ubuntu wird in einer App ausgeführt?

    Hmmm, ja gut. Schaun wir mal was das wird…

  2. anthropos sagt:

    Schade nur, dass sie nicht geschafft haben, wie bei Continuum das Handy selber weiterhin nutzbar zu lassen, während man den Monitor anschließt. Hier kann man nicht beides, telefonieren und schreiben, man muss sich für eines entscheiden, soweit ich informiert bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.