WMP 12: Musik bzw. ‘CD kopieren’ gesperrt

Beim Windows Media Player 12 (Windows 7) lässt sich der Inhalt von (nicht kopiergeschützten) Audio-CDs über eine Schaltfläche CD kopieren auf die lokale Festplatte rippen. Gelegentlich stehen Anwender aber vor dem Problem, dass die betreffende Option gesperrt ist.


Anzeige

Auf das Problem wurde ich u. a. durch einen Forenanfrage bei Microsoft [1] aufmerksam. Das nachfolgende Fenster des Windows Media Player verdeutlicht den Ansatz: Bei eingelegter Audio-CD kann man in der Symbolleiste die Schaltfläche CD kopieren wählen. Der WMP 12 rippt dann die Musikstücke in einen separaten Ordner der Bibliothek Eigene Musik.

Sperrt der Windows Media Player diese Schaltfläche, deutet dies darauf hin, dass der Zielort unter Eigene Bibliothek nicht mehr erreichbar oder zugreifbar ist. Dies kann an fehlenden Zugriffsberechtigungen (wegen verschobenem Benutzerprofil), einer kaputten Bibliothekszuordnung oder einem nicht mehr vorhandenen Laufwerk (wenn Ordner in der Bibliothek Musik auf einem Wechseldatenträger gespeichert sind) liegen. Im ersten Moment dachte ich auch, dass ein vom Benutzer gelöschter Ordner die Ursache sein kann – aber in Tests konnte ich damit keinen Fehler provozieren, der WMP 12 legte dann den Speicherort einfach auf den Ordner Music des Benutzerprofils um.

Lösungsansatz 1: Anpassen des Speicherorts

Die profane Lösung besteht darin, in der Symbolleiste die Menüschaltfläche Kopiereinstellungen anzuwählen und im Untermenü auf Weitere Optionen zu klicken (siehe obige Abbildung). Dann öffnet sich das Eigenschaftenfenster und Sie können auf der Registerkarte Musik kopieren den Speicherort in der Gruppe Musik auf diesen Speicherort kopieren einsehen. Über die Schaltfläche Ändern sollte sich ein Dialogfeld öffnen, in dem der Speicherort ausgewählt werden kann.

Dumm ist allerdings, dass bei Leuten, wo die Schaltfläche CD kopieren gesperrt ist, sich die Schaltfläche Ändern nicht mehr zur Verlagerung des Speicherorts verwenden lässt. Zur Abklärung, ob nicht noch mehr an Windows 7 kaputt ist, empfiehlt sich in diesem Fall ein neues Benutzerkonto anzulegen und dort zu kontrollieren, ob die Funktion CD kopieren des WMP12 funktioniert.


Anzeige

Lösung 2: Zurücksetzen der Bibliotheken

Lässt sich der Speicherort zum Kopieren in den Eigenschaften des WMP 12 nicht mehr ändern, weil Zugriffsberechtigungen fehlen, muss auf der Ebene des Windows Explorers angesetzt werden. Öffnen Sie hierzu das Fenster Computer und expandieren Sie im Navigationsbereich die Bibliothek Musik.

Anschließend können Sie die der Bibliothek zugeordneten Verzeichnisse sehen. Klicken Sie ein Verzeichnis mit der rechten Maustaste an, lässt es sich über den Kontextmenübefehl Ort aus Bibliothek entfernen aus der Zuordnung herausnehmen (das Verzeichnis selbst bleibt erhalten). Versuchen Sie die Bibliothek auf diese Weise von nicht mehr existierenden oder “fehlerhaften” Verzeichnissen zu bereinigen – notfalls selbst hinzugefügte oder verschobene Verzeichnisse aus der Bibliothek rausnehmen.

Lösung 3: Standardordner in der Bibliothek Musik setzen

Hilft dies nicht weiter, klicken Sie die Bibliothek Musik im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste an und wählen den Kontextmenübefehl Eigenschaften.

Im Eigenschaftenfenster Bibliothek stellen Sie sicher, dass unter Orte für Bibliotheken nur gültige Ordner vorhanden sind. Zudem sollte der Standardspeicherort (der mit einem Häkchen markierte Ordnereintrag) auf Eigene Musik unter C:\Benutzer\<Konto> verweist. Der Standardspeicherort lässt sich nach Anwahl des Ordners über die Schaltfläche Speicherort festlegen mit dem Häkchen versehen.

Ähnliche Artikel:
a: FAQ zu Audio, Media Player und Media Center
b: Medienbibliothek im Windows Media Player 12 zurücksetzen
c: Den Windows Media Player reparieren

Links:
1: Musik auf diesen Speicherort kopieren- nichts mehr auswählbar


Werbung
Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Video/Foto/Multimedia, Windows 7, Windows Media Player abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu WMP 12: Musik bzw. ‘CD kopieren’ gesperrt


  1. Anzeige
  2. Rico sagt:

    Vielen Dank
    Nach langen suchen wegen meinem Problem bin ich auf diese seite gestoßen
    habe alles so gemacht wie beschrieben.Funktioniert wunderbar 1a 1a
    Danke

  3. Björn sagt:

    Dankeschön. Nach langer Suche bin ich auf diese website gestoßen. Durch die detaillierte Darstellung war es (schlussendlich) einfach das Problem zu beheben.

  4. Anzeige

  5. Christoph Hofrichter sagt:

    Danke, mein wmp geht wieder, Ihr “Punkt 3” hatte dann geholfen !

  6. Ahoi sagt:

    Den Musik-Ordner in UserProfile nicht mehr auf einen absteckbaren Datenträger umleiten
    Getestet am Windows 7 x32, mit Media Player 10.

    Den Musik-Ordner in UserProfile nicht mehr auf einen absteckbaren Datenträger umleiten, da wenn dieser momentan nicht vorhanden ist, wird keine CD mehr kopiert (obwohl der Kopierpfad weiterhin auf einen vorhandenen Ordner zeigt, zu dem momentan Zugriff besteht).
    Unter Bibliotheken, gibt es zwar die Möglichkeit mehrere Ordner zu der Musik-Bibliothek hinzuzufügen, jedoch das oben beschriebene Problem besteht weiterhin – d. h. obwohl der auf den absteckbaren Datenträger umgeleitete %UserProfile%-Musik-Ordner in der Musik-Bibliothek nicht als Standard-Speicherort festgelegt ist.

    Dies ist vermutlich ein noch nicht behobener Bug im Windows Media Player, da der Kopiervorgang logischerweise starten muss – unabhängig davon, ob es momentan auf den %UserProfile%-Musik-Ordner Zugriff besteht oder nicht, da der Ordner nicht der unter “Kopiereinstellungen” als Standard gesetzte Kopierspeicherort ist.

    Das Problem tritt meist bei Benutzer mit Notebooks, bei denen z. B. der zweite interne Basis-Datenträger durch ein CD/DVD-Laufwerk gewechselt werden kann, um z. B. CDs/DVDs gelegentlich abzuspielen bzw. zu kopieren. Die Benutzer wollen nicht das CD/DVD-Laufwerk auf Dauer im Notebook belassen, vor allem da sie aus Platzgründen – wie oben bereits angedeutet – den zweite interne Basis-Datenträger bevorzugen.

    Problemlösung in zwei Schritten:
    1. Den %UserProfile%-Musikordner auf Standardeinstellungen zurückzusetzen:
    rechte Maustaste über den Ordner „Eigene Musik“ > Eigenschaften > Pfad > Wiederherstellen

    (Um den Ordner „Eigene Musik“ aufzurufen, einfach die folgende Zeile im Windows Explorer eingeben: %UserProfile%\Music)

    2. In der Musik-Bibliothek den Musik-Ordner, welcher sich auf dem absteckbaren Datenträger befindet, aufnehmen (Basis- oder Wechseldatenträger oder sonstige, die nicht im PC permanent verbleiben und die im Infobereichs (System Tray unter „Hardware sicher entfernen“ aufgelistet und zum Auswerfen angeboten werden).

    Gruß
    Ahoi

  7. Martin Pfeifer sagt:

    Vielen Dank für die anschauliche und hilfreiche Schilderung der Problemlösung. Nach langem Probieren und der Verzweiflung nahe habe ich es mit diesen Schritten versucht, und es hat tatsächlich funktioniert. Meine Bibliothek “Musik” war beschädigt und ließ nicht auch über den Explorer nicht öffnen. Gelöscht – neu angelegt – und der WMP kann wieder kopieren.

  8. carie sagt:

    Puh…..nach ewigem Suchen über Wochen hinweg, bin ich endlich auf diese Seite gestoßen und konnte mein Problem lösen !!
    Ich konnte meine Musik nicht mehr abspeichern, da kein Speicherort angegeben werden konnte ! Dank detailliertem Lösungsweg, hab selbst ich es hinbekommen !!!Nun kann ich wieder die CDs meiner Kinder auf die Festplatte kopieren und mit in Urlaub nehmen !! Dankeschön !!

  9. Anzeige

  10. Tina sagt:

    DANKE DANKE DANKE ! Durch den simplen Eingriff von Lösung 3 hätte ich mir einige Nerven und grauen Haare der letzten 5 Monate sparen können.

  11. allumend sagt:

    Lösung 3 ist “die” Lösung, wenn das Kopieren gar nicht mehr geht und auch in den erweiterten Optionen der Speicherort nicht mehr anwählbar ist.
    Der Windows-Bibliothek ‘Eigene Musik’ muss zumindest 1 gültiger Ordner hinzu gefügt werden. Eine kleine brauchbare Fehlermeldung darüber würde ausreichen um das selbst heraus zu finden. Microsoft setzt hier wieder einmal voraus, dass Benutzer alles so machen wie es Ihnen von Microsoft vorgekaut wird. Dem ist aber nicht so. Sonst wären wir die letzten 20 Jahre gar nicht mit Windows zurecht gekommen.

  12. Der Hoor sagt:

    Danke! auch für die gut und logisch beschriebenen Schritte….
    Lösung 3 hat funktioniert!

  13. Columbo sagt:

    Sehr schöne Anleitung. Letzter Punkt hat funktioniert. Vielen Dank. Ich werde hier desöfteren vorbeischauen.

  14. Thomas sagt:

    Unter Windows 10 habe ich das Problem auch. Lösung: Hier scheint das Kopieren nur zu funktionieren, wenn man als Administrator angemeldet ist. (WMP als Administrator ausführen hat nicht gereicht)

  15. Achim Villmow sagt:

    Lösung 3. Danke, das war´s.
    Gruss
    Achim

Schreibe einen Kommentar zu Der Hoor Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.