Blog-Rückschau 2012

Nachdem sich das Jahr 2012 dem Ende zuneigt und wir in wenigen Stunden 2013 haben, möchte ich die Gelegenheit nutzen, mich bei allen Leserinnen und Lesern meiner Artikel sowie bei den Kommentatoren zu bedanken. Manche Rückmeldungen haben mir wichtige oder hilfreiche Informationen geliefert oder zur Neuskalierung des Blogs verholfen. Auch ein wenig Statistik habe ich getrieben …


Anzeige

Ein paar Daten zum Blog

Nun noch ein paar Daten aus dem vergangenen Blog-Jahr. Mein Blog gibt es zwar bereits seit Mai 2007 (damals noch als Borns IT- und Vista-Blog), aber seit 2009 wurde daraus der IT- und Windows-Blog. In der Zeit sind 2332 Artikel, davon 1115 Beiträge in 2012, entstanden. Zudem finden sich zwischenzeitlich 3671 Kommentare.

Aus diesen ersten Anfängen ist 2012 ein netter, kleiner Blog mit der täglich zwischen 2.000 und 6.000 Besuchern und (in Spitzenzeiten) bis zu 15.000 Seitenabrufen täglich geworden. Hier mal die Statistik über das Jahr. Im November 2012 ist deutlich eine Spitze durch den Windows 8-Launch zu erkennen, der die Besucher speziell zum Thema Troubleshooting zum Blog führte.

Die folgende Tabelle zeigt die Einzeldaten des Blogs mit ca. 22 Mio Visits und 84 Mio. Seitenabrufen. Sind noch nicht die richtig großen Zahlen führender Blogs – aber verstecken muss man sich damit nicht.

Häufig abgerufene Artikel

Ich führe zwar keine genauen Auswertungen, aber die folgenden Themen waren für die Blog-Leser nach den Zugriffszahlen zu urteilen, relevant.

1. Windows 7 Aktivierungs-FAQ
2. Windows 8 Installation rückgängig machen
3. Windows 7 SP1 Troubleshooting Tipps
4. Creating Windows 8 To Go on a 16 GB USB-Stick
5. WebDav-Verbindungen in Windows 7
6. Windows 8: DVD-Laufwerke verschwunden
7. Drucken mit dem iPad
8. Medienbibliothek mit Windows Media Player zurücksetzen

Die Ziffern sind nicht als Reihenfolge zu sehen – ich denke zwar, die Aktivierungs FAQ zu Windows 7 dürfte an erster Stelle stehen (aber wie gesagt, genaue Aufzeichnungen führe ich nicht, die Statistiken werden monatlich gelöscht). Aktuell sind Artikel rund um Windows 8, App-Startprobleme etc. in der Lesergunst stark im kommen. Apple fällt bei mir persönlich stark ab, da das iPad 1 das erste und einzige Gerät dieses Herstellers in meinem Haushalt bleiben wird. Und da dort kein iOS 6.x mehr läuft, kommen auch nur noch wenige Blog-Themen rund um iPad und iOS auf’s Tablet, oder wie man sonst so sagt.


Anzeige

Neben Windows 8 wurden verschiedene Android-Geräte (Tablet PCs, Smartphones und der TVPeCee) getestet und vorgestellt. Meine Beitragsreihe zum TVPeCee (Android-Stick für den Fernseher) wurde auch bei der Site neuerdings.com veröffentlicht und landete bei deren Lesern unter den Top10-Stories.

Noch ein paar Zahlen hinter den Zahlen

Das man mit Bloggen nicht reich werden, oder davon leben kann, dürfte Insidern längst bekannt sein. Hier mal die Einnahmen, die das Blog 2012 erwirtschaftet hat.

Google Adsense

3340

Amazon Affiliate

290

Metis-Einnahmen

821

PayPal

0

Flattr

0

Nix berauschendes, Flattr habe ich nach 2 Monaten rausgeworfen – ein PaPal-Spendenbutton soll aber weiterhin im Blog bleiben. Unter dem Strich: Eigentlich bringen nur die  über Google geschalteten Werbeanzeigen ein paar Euro pro Monat – direkte Werbekunden habe ich bisher keine. Die Summen sind auch nix, worum man sich reißen würde (wenn man den Zeitaufwand für’s Bloggen betrachtet).

Bezahlte Artikel gibt es keine im Blog – die üblichen Verdächtigen wie Hallimash oder Trigami habe ich einige Zeit beobachtet. Aber entweder gab es nix an Vergütung, die Themen passten nicht oder ich bekam bei den wenigen Bewerbungen keinen Zuschlag. Zwischenzeitlich habe ich diese Konten und auch das Konto bei Affili.net aufgelöst (wenn nach zig Monaten der Ertrag auf 0 steht, läuft was schief). Link-Tauschprogramme etc. mache ich nicht – wenn Blog-Artikel zu meinen Beiträgen passen, werden sie verlinkt, mehr ist nicht.

Merci an meine Gönner und Förderer

Mein Dank geht an HostEurope.de, die den Webspace teilweise sponsorn und an Pearl, Huawei, Dell, 4tiitoo und Andere für Hardware-Teststellungen. Ich habe da einige Pakete mit Rücksendungen von Teststellungen zur Post bringen dürfen.

Schwer getan haben sich Samsung, Acer, Asus, Google und einige Major-Player, die sich, trotz Anfragen, nicht in der Lage sahen, mir Testmuster zukommen zu lassen. Tja, “mancher Hund müsste zum jagen getragen werden” – aber wie sagt schon der Volksmund “wer nicht will, der hat schon”.

Mein Dank geht auch an die Firmen Microsoft (für gesponsorte Windows 8 und Office 2013 Lizenzen – brauche ich auch zum Schreiben meiner Bücher) sowie an Paragon-Software, Acronis, O&O und einige weitere Hersteller, dir mir unkompliziert Zugriff auf Testversionen ihrer Programme gewährten. Und der Dank geht natürlich an die Kollegen in den diversen Presseabteilungen, die mich mit Informationen, Teststellungen etc. versorgten und auch nicht die Kontenance verloren, wenn ich mal wieder am Telefon mit “ich hätt da mal ein Problem” aufschlug.

Und speziell erwähnen möchte ich natürlich auch das Team rund um die Android x86-Entwicklung. Durch die von diesen Enthusiasten erstellten Android x86-Builds hatte ich hier immer was zum Frickeln – wenn es auch ein Nischenthema ist (interessiert mich aber).

Schauen wir nun nach vorne – ich denke, auch 2013 wird ein spannendes Jahr – und so Gott will, gedenke ich noch ein paar Artikel im kommenden Jahr zu verfassen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Android, iOS, Windows verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.