Windows 10 meldet RunDLL-Fehler bubbleweb.dll

Mit der Einführung des Update auf Windows 10 fällt auch auf, wenn Software auf einem System ist, die da nicht hingehört. Das trifft beispielsweise auf AdWare zu, die die Bibliothek bubbleweb.dll benutzt.


Anzeige

Auf diesen Fehler bin ich aktuell im Microsoft Answers-Forum gestoßen. Der betreffende Anwender hatte nach dem Upgrade beim Windows 10-Start immer folgende Meldung:

RunDll C:\users\user\appdata\local\bubbleweb\xBin\bubbleweb.dll

und wollte den nervenden Dialog weg haben. Eine kurze Recherche im Web zeigt, dass die Datei bubbleweb.dll zu einer AdWare Bubble Docks von Nosibay gehört (siehe diesen Bugsfighter-Artikel). Die AdWare kommt im Bundle mit anderer Software und nistet sich im System ein, um Werbung anzuzeigen. Das Schlimme: Bubble Docks kommt bei der Installation der betreffenden Software auf den PC, ohne dass der Benutzer diese abwählen kann.

Die Entfernung ist möglich, sollte aber niemals mit irgendwelchen automatischen Tools, die im Internet angeboten werden, erfolgen. Vielmehr ist eine manuelle Deinstallation und Bereinigung des Systems vorzunehmen. Im Grunde sind es mehrere Schritte, die der Nutzer zu bewältigen hat.

  • Zuerst ist die Adware über Programme entfernen der Systemsteuerung zu deinstallieren.
  • Dann sollte man noch prüfen, ob die AdWare als Browser Add-On eingerichtet ist und diese deinstallieren.
  • In einem weiteren Schritt gilt es dann noch das System von Bubble Dock-Resten zu bereinigen. Hierzu wird z.B. der AdwCleaner vorgeschlagen.

Hier gibt es zwei Webseiten, die das dediziert beschreiben. Trotz der englischen Anleitung sollte das für jeden Nutzer möglich sein. Aber noch Mal: Verzichtet auf die dort angebotenen automatischen Removal Tools – denn ich habe keine Ahnung, was die so alles anstellen.

How to remove Bubble Dock ads (bugsfighter.com)
Remove Bubble Dock pop-up ads (Virus Removal Guide) (malwaretips.com)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Virenschutz, Windows, Windows 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows 10 meldet RunDLL-Fehler bubbleweb.dll

  1. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.