Windows Live Mail 2012: Schluss mit Microsoft-Mail-Konten?

Besitzer von Windows Live Mail 2012, die mit Microsoft-Konten arbeiten, müssen reagieren. Ende Juni 2016 wird der E-Mail-Client nicht mehr mit den Microsoft E-Mail-Konten funktionieren. Ist länger bekannt, aber – sozusagen aus gegebenen Anlass – hier nochmals die Info.


Anzeige

Microsoft E-Mail-Konten werden umgestellt

Anfang des Jahres hat Microsoft damit begonnen, die eigenen E-Mail-Konten auf eine Office 365-basierende Infrastruktur umzuziehen. Dies betrifft alle E-Mail-Konten der Art @live.com, @outlook.com, @hotmail.com, @outlook.de etc. Grund ist, dass Microsoft die Konten an Office 365 anpassen und die Infrastruktur der E-Mail-Server modernisieren will (siehe). Microsoft hat Nutzer von Microsoft Outlook per Mail über die Änderung informiert.

Dieser Umzug ist für viele Konten längst erfolgt. Scheinbar hat Microsoft aber bestimmte Konten (die mit Windows Live Mail 2012 abgerufen werden) noch für den Umzug auf Office 365-Exchange-Server zurückgestellt. Die Umstellung soll aber Ende Juni 2016 beginnen.

Benutzer, die einen E-Mail-Client einsetzen, müssten ggf. die Anbindung an Outlook.com für die Microsoft-E-Mail-Konten anpassen. Dies setzt voraus, dass die E-Mail-Clients sogenannte Provider zur Anbindung der Microsoft E-Mail-Konten besitzen. Im FAQ-Teil dieses Microsoft-Artikels ist beschrieben, wie man die neuen Add-Ins für Microsoft Outlook 2013 oder 2016 herunterlädt. Danach sollten der Zugriff auf die Mail-Konten wieder klappen.

Im Artikel Microsoft Outlook: Kein Zugriff mehr auf MS-E-Mail-Konten – Teil 2 hatte ich darauf hingewiesen, wie man mit älteren E-Mail-Clients wie Microsoft Outlook 2003, Outlook 2007, Outlook 2010 diese E-Mail-Clients wieder mit den Microsoft-Konten verknüpfen kann.

Für Windows Live Mail 2012-Nutzer ist endgültig Schluss

Aus gegebenem Anlass der Hinweis, dass Benutzer von Windows Live Mail 2012 (WLM), die ihre Mails über Microsoft-Konten (z.B. @outlook.com, @hotmail.com etc.) abwickeln, der Abschied naht. Es ist heute in den Kommentaren zum Artikel Pflicht-Update KB 3093594 für Windows Live Mail von mir bereits angeklungen: Wer WLM in Verbindung mit Microsoft-Konten verwendet, hat bald ein Problem, dass der Mail-Versand und –Empfang nach der Umstellung des Kontos auf den Office 365-Exchange-Server nicht mehr funktioniert.

Arbeitet man mit anderen E-Mail-Anbietern wie Web.de oder GMX etc., sollte es keine Probleme geben. Besitzer einer Microsoft-Mail-Adresse können auf die in Windows 8 bis 10 enthaltene Mail-App ausweichen. Wer diese “Krankheit” nicht mag, hat die Möglichkeit, das E-Mail-Konto direkt im Browser zu verwalten.

Ich selbst setze auf den E-Mail-Client Thunderbird und konnte ein @hotmail.com-Konto problemlos per IMAP zum Testen einbinden. Aber möglicherweise ist das Ganze noch nicht auf Office 365-Exchange-Server umgestellt.

Windows Live Mail 2012-Benutzer werden übrigens durch Microsoft über das drohende Ende informiert. Blog-Leser Ingo W. hat mir vor einigen Tagen eine entsprechende E-Mail-Benachrichtigung von Microsoft zukommen lassen. Hier der betreffende Text der Benachrichtigung zur Information. Vielleicht hilft es euch weiter.



Anzeige

From: Outlook

Sent: Monday, June 13, 2016 10:05 PM

To: xxxx@hotmail.com

Subject: Erinnerung: Benutzer der Anwendung Windows Live Mail 2012 aufgepasst: Maßnahme erforderlich

Erinnerung: Benutzer der Anwendung Windows Live Mail 2012 aufgepasst: Maßnahme erforderlich Sehr geehrte(r) Benutzer(in), zu Beginn des Jahres haben wir Aktualisierungen an Outlo‍ok‍.‍com mit Vorteilen hinsichtlich der Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit angekündigt.

Outlook

Erinnerung: Benutzer der Anwendung Windows Live Mail 2012 aufgepasst: Maßnahme erforderlich

Sehr geehrte(r) Benutzer(in),
zu Beginn des Jahres haben wir das neue Outlo‍ok‍.‍com mit Vorteilen hinsichtlich der Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit eingeführt.

Sie verwenden für die Verbindung mit Ihrem Outlo‍ok‍.‍com-Konto derzeit offenbar die Anwendung Windows Live Mail 2012. Die Anwendung Windows Live Mail 2012 unterstützt jedoch nicht die vom neuen Outlo‍ok‍.‍com genutzten Synchronisierungstechnologien. Mit Beginn der Konto-Upgrades gegen Ende Juni lassen sich über Ihr Outlo‍ok‍.‍com-Konto in der Anwendung Windows Live Mail 2012 keine E-Mails mehr senden oder empfangen. Sie können jedoch jederzeit über einen beliebigen Webbrowser auf Ihr Outlo‍ok‍.‍com-Konto zugreifen, und Ihnen stehen weiterhin all Ihre derzeit in der Anwendung Windows Live Mail 2012 gespeicherten Daten zur Verfügung.

Wenn Sie derzeit die Anwendung Windows Live Mail 2012 nutzen, empfehlen wir Ihnen den Wechsel zur Mail-App in Windows. Die Mail-App ist in Windows 8.1 und Windows 10 integriert. Sie müssen nur die App starten und Ihr Outlo‍ok‍.‍com-Konto hinzufügen – schon kann es losgehen.

Wenn Sie Windows 7 verwenden, können Sie das Upgrade auf eine neuere Version von Windows ausführen, um anschließend die Mail-App zu nutzen. Wenn Sie sich gegen das Upgrade entscheiden, können Sie über einen Webbrowser auf Ihr Konto zugreifen oder mit einem kostenlosen Jahresabonnement von Off‍ice 3‍6‍5 Personal und Outlook 2016 eine Verbindung mit Ihrem Konto herstellen. * Outlook 2016 lässt sich unter Windows 7, Windows 8/8.1 und Windows 10 nutzen.

Entscheiden Sie sich vor dem 30. Juni 2016 für eine dieser Maßnahmen. Ab diesem Datum beginnen wir mit dem Upgrade der Konten, die derzeit die Anwendung Windows Live Mail 2012 verwenden.

Uns ist bewusst, dass solche Änderungen mitunter Schwierigkeiten mit sich bringen. Daher möchten wir uns für die Ihnen möglicherweise entstehenden Unannehmlichkeiten entschuldigen. Wenn Sie weitere Fragen haben, finden Sie in diesem Hilfeartikel Antworten auf häufig gestellte Fragen. Sie können sich auch jederzeit an den Microsoft-Support wenden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Outlo‍ok‍.‍com-Team

Microsoft

*Muss bis zum 15. Oktober 2016 eingelöst werden. Gültig für Off‍ice 3‍6‍5-Erstabonnenten. Kreditkarte erforderlich. Das Abonnement lässt sich jederzeit unter www.office.com/myaccount stornieren. Die vollständigen Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

Microsoft respektiert Ihre Privatsphäre. Lesen Sie online unsere Datenschutzbestimmung, um mehr zu erfahren.

Microsoft Corporation
One Microsoft Way
Redmond, WA 98052


Ähnliche Artikel:
Pflicht-Update KB 3093594 für Windows Live Mail
Microsoft Outlook: Kein Zugriff mehr auf MS-E-Mail-Konten – Teil 2

Nachtrag: Wer noch ein paar allgemeinere Informationen sucht, ich habe drüben im Blog für die Zielgruppe 50+ einen separaten Artikel zum Thema publiziert.

Windows Live Mail 2012 streikt bei Microsoft E-Mail-Konten

In den Kommentare zum Beitrag finden sich aber Hinweise, dass man Windows Live Mail 2012 durch Neukonfigurierung des E-Mail-Zugangs trotzdem weiterhin mit Microsoft-E-Mail-Konten verwenden kann. Ich werde dies in einer ruhigen Minute mal testen und dann berichten.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Mail abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Windows Live Mail 2012: Schluss mit Microsoft-Mail-Konten?


  1. Anzeige
  2. Tim sagt:

    …das größere Problem liegt also darin, das ich mir nicht mehr sicher sein kann, ob mein Gegenüber die gesendete Nachricht überhaupt bekommt? Das ist doch viel interessanter…

    Also wieder Heck-Meck, weil Microsoft mal wieder was neues in den Topf wirft.

  3. Andreas B. sagt:

    Ist doch alles einfach nur gruselig…

    Was daran so toll sein soll, will mir partout nicht einleuchten. – Kurz vor Muttertag kam übrigens auch schon eine Mail von denen, dass ich dann per Skype mit meiner Mutter sprechen könne. (Ziemlich makaber, weil’s noch nicht so lange her ist, seit sie gestorben ist.)
    Und zu dem Angebot 1 Jahr Office 365 für umme braucht man trotzdem eine Kreditkarte, ganz wie in Ami-Land??? – Brrr!; demnächst schmiert einem Herr Nutella wohl noch seine Peanutbutter auf die Käsestulle, weil: “nimm es, ist gut für dich”.

    Kulturelles Missverständnis? – Nö, so wie sich MS in letzter Zeit benimmt, das nennt man neudeutsch verhaltensoriginell. (Ein schöner Ausdruck übrigens.)

  4. Anzeige

  5. kb sagt:

    Ende 2015 sollte man ein Update installieren, ist damit das Problem erledigt ?
    Kann man eigentlich @live.com Konten mit Thunderbird bedienen ?

    • Das Update dürfte es imho nicht fixen – sicher bin ich nicht – müsste mal schauen, ob ich noch irgendwo eine VM mit Windows 7 und Windows Live Mail 2012 habe – ich setze den Client wegen böser Bugs seit 2009 nicht mehr ein.

      Zum Thunderbird: Ich habe gestern einen kurzen Test gemacht und ein @hotmail.com-Konto eingebunden. Per POP3 ging es nicht, aber IMAP akzeptiert der Thunderbird und findet die Konfigurierung direkt in der internen Datenbank – es wird also alles automatisch konfiguriert. Ich habe aber keine Ahnung, ob das Konto bereits auf Exchange-Server umgestellt wurde.

    • HansS sagt:

      Das Update hat bei mir nichts genützt. Ich glaube auch nicht, dass Microsoft da noch einmal nachlegen wird. Der Live Mail Client wurde ja schon lange nicht mehr gepflegt und soll jetzt wohl endgültig in der Versenkung verschwinden.

      • Paule21 sagt:

        Ich habe extra gestern mal ein neues Outlook.de-Konto erstellt und dieses dann in Thunderbird eingebunden. Per IMAP ging das mit dem nagelneuen Konto, aber auch ich weiß natürlich nicht sicher, ob das neue Konto auch schon auf Exchange-Server läuft.

  6. HansS sagt:

    Meine Konten wurden schon vor ein paar Wochen umgestellt. Da ich Windows 10 nutze, könnte ich (wie von MS empfohlen) auf die Apps (Mail, Kalender, Kontakte) ausweichen, aber es ist mir leider nicht gelungen, meine Ansprüche so weit zu senken, dass ich mit dieser Lösung hätte glücklich werden können. Der Zugriff auf die Mails (outlook.com/de und live.de) funktioniert mit Thunderbird per IMAP, zwar etwas träge, aber damit könnte ich leben. Allerdings kann man mit TB nicht den Kalender und die Kontakte synchronisieren, da MS CalDAV und CardDAV nicht unterstützt. Irgendwann hatte ich dann endgültig die Nase voll und bin zu Gmail migriert. Ich war überrascht, wie problemlos hier alles funktioniert, und bin MS nachträglich dankbar, dass sie mich auf den Weg zur Konkurrenz geführt haben.

  7. Pingback: Anonymous

  8. AC sagt:

    Bin mit Windows-Livemail 2012 immer zu frieden gewesen aber jetzt soll es eingestellt werden! Sowas finde ich gar nicht schön von Microsoft. Ich finde es wird immer schlimmer mit Windows 7

  9. Anzeige

  10. Pingback: Windows 10 Updates und Buildupdates - Seite 156

  11. Sam sagt:

    Also bei uns funktioniert auf 2 Windows 7 -Notebooks sowohl WLM noch, als auch das noch ältere WM (aus Vista damals) und das auch mit zwei verschiedenen, ganz aktuell umgestellten Microsoft-Konten (beide live.de)!

    Die vollzogene Umstellung erkennt man sofort im Webmailer und zwar daran, daß in der blauen Leiste oben nicht mehr “Outlook.com” sondern nun “Outlook Email” steht.

    Man muß um Webmailer dann nur wieder POP aktivieren (das wird durch die Umstellung einfach mal so abgeschaltet) und muß auch neue(!) Server-Adressen in WLM oder WM eingeben.

    Siehe diesen Artikel

    http://answers.microsoft.com/en-us/windowslive/forum/livemail-email/wlm-2012-hotmail-error-0x800ccc92/4c37b2b7-c8ce-4ac6-9cd5-9d13368ff167

    Wir hatten hier kürzlich eines Morgens, aus heiterem Himmel, auch diese dort genannte Fehlermeldung. Nach ausführen der dort genannten Schritte flutsch hier aber wieder alles, auch mit Microsoft-Mailkonten wie gesagt.

    Fragt sich halt nur wie lange noch ;-)

    (PS: Habe das mal parallel auch hier https://www.borncity.com/blog/2015/12/14/pflicht-update-kb-3093594-fr-windows-live-mail/comment-page-1/#comment-32449 gepostet)

  12. kb sagt:

    So.. heute ist der 1.7. und Windows Mail ruft ohne Probleme die Mails ab.
    Das Update das zwischendrin angeboten wurde scheint also zu funktionieren.

  13. Pingback: Netzwerk/Internet: Windows live mail 2012

  14. Heidi Fellmann sagt:

    Habe Probleme Live Mail 2012 mit Kontakten die Gruppe erscheint mit allen Adressen wenn ich neue Mail schreibe und Gruppe einfüge sind nicht alle enthalten??

Schreibe einen Kommentar zu Günter o. Martha Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.