Windows 10 V1703: Fehlercode 0x80070057 bei Aktivierung, Updates oder Store Downloads

Bei Windows 10 Creators Update gibt es einen merkwürdigen Fehler, der sowohl beim Feature-Upgrade als auch bei einem Clean-Install auftritt. Bei der Aktivierung, bei Windows Update oder bei Store-Downloads wird der Fehlercode 0x80070057 ausgegeben.


Anzeige

Der Fehlercode 0x80070057 steht für ERROR_INVALID_PARAMETER und zieht sich hier im Blog durch diverse Beiträge. Irgend etwas bei der Parameterübergabe läuft da schief, aber was.

Matthias N. hat mich kürzlich auf einen Microsoft Answers-Forenbeitrag hingewiesen, wo das Problem nach der Installation von Windows 10 Creators Update auftritt. Nach dem Update auf die Build 15063.138 wurde dem Anwender bei der Update-Installation der Fehlercode 0x80070057 angezeigt. 

Normalerweise lässt man dann den Windows Update Store durch die Update-Problembehandlung reparieren (siehe auch). Der Versuch des Anwenders, den Update-Fehler mittels der Update-Problembehandlung zu reparieren, schlug fehl.

Der Assistent gab zwar vor, bestimmte Probleme behoben zu haben. Aber der Fehler war im Anschluss wieder vorhanden.

Bekanntes Problem bei INTEL NUCs

Falls der Fehler auf INTEL NUCs (Intel Mini-PCs) auftritt, ist das ein bekanntes Problem. Der Fall wird für Windows 10 Insider Previews in diesem englischsprachigen Microsoft Answers Forenthread diskutiert. 

  • Dort funktioniert Windows Update nicht mehr und endet mit dem Fehlercode 0x80070057.
  • Auch Store-Downloads sind dort nicht möglich, weil diese ebenfalls mit dem Fehlercode 0x80070057 scheitern.

Anzeige

Der Benutzer hat dann das Windows 10 Creators Update frisch auf der Maschine installiert. Dort scheiterte die Aktivierung mit dem Fehlercode 0x80070057. Dieser Fehler wird auch hier berichtet. Wird Windows 10 Anniversary Update installiert, ist das Problem behoben. Der Benutzer gibt an, dass er ein Intel NUC 5i5RYH verwendet.

Im Verlauf der Diskussion stellte sich heraus, dass der Intel NUC keine Seriennummer im BIOS enthält und die Windows-Aktivierung auf Grund dessen verweigert wird. Ein Nutzer gibt diverse Schritte an, wie man dieses Problem fixen könnte. In diesem MS Answers-Forenthread fasst ein Nutzer die Situation bei INTEL NUCs zusammen.

  • Es macht keinen Unterschied, ob ein Feature-Upgrade oder ein Clean Install durchgeführt wurde. Ab der Build 15063.0 bis hin zur Build 15063.14 tritt der Fehler auf.
  • Beim Intel NUC 5i5RYH oder beim Intel NUC5i3RYK soll ein BIOS-Update (BIOS 0362) helfen.

Beim Intel NUC DN2820FYKH führt ein BIOS-Update wohl nicht weiter, während auf dem Intel NUC D34010WYKH keine Probleme auftreten sollen. Vielleicht hilft es jemandem weiter.

Ähnliche Artikel:
Windows 10: Update-Fehler 0x80070057
Windows 10: Problembär Cloudfogger (Error 0x80070057)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Windows 10 V1703: Fehlercode 0x80070057 bei Aktivierung, Updates oder Store Downloads


  1. Anzeige
  2. SP sagt:

    Danke für den Hinweis. Hatte das gleiche Problem mit einem NUC5I7RYH.
    Nach BIOS-Update funktionieren unter Win10-Creators jetzt die Updates wieder.

  3. Alexander Schmelzer sagt:

    Danke für die präzise Darstellung. Nach update des BIOS und der Serien-Nummer und der Geräte-Typ-Modell- Nummer funktioniert das System (Lenovo M58p Desktop ThinkCentre)wieder.

  4. Anzeige

  5. Jo Stecher sagt:

    Das Biosupdate für den Intel NUC DN2820FYKH hilft wie beschrieben nicht weiter. Die Lösung , manuelle Abänderung der Bios Werte über die EFI-Shell. Sehr umständlich, aber Updates werden wieder automatisch eingespielt.

    https://communities.intel.com/message/481829#481829

  6. Maik M. sagt:

    Vielen Dank für den Hinweis mit den Intel NUC’s.

    Ein Kunde hatte NUC5i3MYHE im Einsatz.
    Via ‘msinfo32’ stand bei Systemmodell, -Typ, SystemSKU nur kryptischer Müll.
    Dort ebenfalls BIOS-Update durchgeführt danach war Windows Update wieder ohne Probleme möglich.

    Nach dem BIOS-Update war der kryptische Inhalt verschwunden (alle genannten Felder leer) anscheinend hat hier Intel bei der Integration echt Mist gebaut.

    Vielen Dank für den Hinweis, hätte ich so schnell nicht gefunden.

  7. Swen sagt:

    Danke für den Hinweis mit dem NUC. Hatte das gleiche Problem mit einem NUC5i5RYH. Nach BIOS-Update funktionieren unter Win10 jetzt die Updates wieder.

Schreibe einen Kommentar zu Swen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.