Tipp: Updates für Windows Vista nach Supportende

Windows Update[English]Kleiner Tipp für Nutzer, die noch Windows Vista einsetzen. Der Support ist zwar ausgelaufen, aber man kann das Betriebssystem trotzdem noch mit Sicherheitsupdates versorgen.


Anzeige


Windows Vista aus dem Support gefallen

Im April 2017 ist ja der erweiterte Support für Windows Vista ausgelaufen – ich hatte darüber im Blog-Beitrag Windows Vista erreicht End of Life (11.4.2017) berichtet. Damit verteilt Microsoft auch keine Sicherheitsupdates für dieses Betriebssystem mehr.

Ausnahme war der Juni 2017-Patchday, wo offenbar so gravierende Lücken zu schließen waren, so dass Microsoft Updates für Windows XP und Windows Vista nachgeliefert hat. Ich habe die Details zu den Windows Vista-Updates im Blog-Beitrag Weitere Sicherheits-Updates 13. Juni 2017 zusammen gefasst.

Gleiche Codebasis für Windows Vista und Server 2008

Nun ist es aber so, dass die Codebasis für Windows Vista und Windows Server 2008 verwendet wurde. Blog-Leser Markus R. machte mich kürzlich darauf aufmerksam, dass sich Updates für Windows Server 2008 auch unter Windows Vista installieren lassen. War mir entfallen, da ich kein Windows Vista mehr betreibe.

Man kann sich also die Updates für Windows Server 2008 aus dem Microsoft Update Catalog herunterladen und manuell in Windows Vista installieren. Dabei ist auf 32 oder 64 Bit zu achten. Markus schrieb dazu:

… dass die Server 2008 Updates auch für Vista gelten? Man muss sie nur manuell downloaden, und spezielle Rollen, die nur Server Versionen ausführen, werden unter Vista natürlich nicht installiert.

Zum Beispiel erschienen im April 2017 für Server 2008 die Updates für die Hyper V Funktion (sofern diese Rolle installiert wurde): KB3211308 und KB3217841. Bei einem Server 2008, der Hyper V Virtualisierung nicht zur Verfügung stellt, wird dieses Update gar nicht angezeigt.

Also: Selbst wenn man so ein Update für Vista runterladen würde, gibt es beim Versuch das Update zu installieren eine Meldung, das dass Betriebssystem nicht unterstützt wird. Es kann also nicht viel schief gehen.

Markus schrieb: Im Grunde gilt, alles was für Vista nicht geeignet ist, wird auch gar nicht installiert. Ich benutze einen Server 2008 Storage Server um die aktuellen Updates zu ermitteln. Bei diesem sind keine besonderen Rollen installiert.


Werbung

Windows Server 2008 Support bis 2020

Der Clou für Nutzer von Windows Vista ist nun, dass Microsoft den Extended Support für Windows (Storage) Server 2008 Standard bis zum 14.01.2020 gewährleistet. Das ist auf dieser Webseite nachzulesen. Man kann also mit ein wenig Aufwand Windows Vista genau so lange wie Windows 7 mit Sicherheitsupdates versehen.

Diese Updates kamen im Mai und Juni heraus

Markus hat mir per Mail eine Liste der Sicherheitsupdates der letzten Monate zukommen lassen (danke für den Hinweis).

Updates Mai 2017

KB4018271
KB4019115
KB4018466
KB4018556
KB4018821
KB4018885
KB4018927
KB4019149
KB4019204
KB4019206
KB4015193

Updates Juni 2017

KB4021558
KB4018106
KB4021903
KB4021923
KB4022008
KB4022010
KB4022013
KB4022883
KB4022884
KB4022887
KB4024402
KB890830

Markus schreibt zudem, dass das aktuelle Windows Tool zum Entfernen bösartiger Software KB890830 nicht mehr unter Vista installiert werden kann. Die Installation bricht mit einer entsprechenden Meldung ab. Er fügt an: Da die meisten User (“hoffentlich”) ein Antiviren Programm installiert haben, das Vista unterstützt, wie zum Beispiel Eset, ist dies zu vernachlässigen. An dieser Stelle mein Dank an Markus und die Frage: Betreibt noch jemand von euch Windows Vista?


Werbung


Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows Server, Windows Vista abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Kommentare zu Tipp: Updates für Windows Vista nach Supportende

  1. deo sagt:

    Vista habe ich nie benutzt; finde das trotzdem interessant
    Allerdings kommen weitere Probleme auf einen zu, die die Onlinebenutzung behindern.
    Welchen Browser soll man nutzen, da der Support wegbricht bei Firefox nach ESR52? Google Chrome und Opera haben ihn schon eingestellt und den IE meide ich wie die Pest.

  2. Markus Richter sagt:

    @ deo,
    wie wäre es mit BitBox ?.
    Und wenn nun auch dieses später nicht mehr unterstützt wird, benutze ich eine unter Vista lauffähige VirtualBox Version und installiere mir darin Windows 7 und eben einen Browser der mir gefällt.
    Wo ist das Problem ?.

    Viele Grüße

    • @Markus Richter, verstehe ich jetzt leider nicht, wieso nutzt du unter Vista ein Virtuelles Windows 7 um dann Programme unter Windows 7 nutzen zu können die unter Vista nicht mehr lauffähig sind?

      Warum Installierst du nicht ganz einfach Windows 7 als Betriebssystem wär doch eine Logische Schlussfolgerung, warum Umständlich wenn es auch einfach geht?

      • Markus Richter sagt:

        @der_Puritaner, ja, daß stimmt, daß klingt unlogisch, ist es ja auch.
        Allerdings gibt es da für mich so einige Faktoren, die mich als Grundsystem lieber Windows Vista nutzen lassen, als Windows 7.
        Natürlich sind da nostalgische, emotionale, wie aber auch technische Faktoren darunter. Wie zum Beispiel die Arbeitsspeicher Nutzung.
        Bei genug Zeit fasse ich die technischen Aspekte mal zusammen.
        Im Grunde wurde Windows 7 in Bezug zu Vista verschlechtert.

  3. Ralf sagt:

    Wer Windows Vista noch verwendet, der sollte über den Einsatz von Software Restriction Policies (SRP) nachdenken. Ab der Pro Version sind sie enthalten. Besitzer der Home Version können den Jugendschutzfilter als Ersatz verwenden. Durch Verwendung von SRP wird das Ausführen von Exploits, die unerwünschte Software und Skript-Dateien starten, verhindert. Was nicht ausgeführt werden kann, richtet auch keinen Schaden an.

    Software Restriction Policy für Home und Pro:
    http://mechbgon.com/srp/

  4. deo sagt:

    Auf den Blogbeitrag wird auf dieser Seite Bezug genommen:

    https://www.ghacks.net/2017/06/24/windows-vista-server-2008-updates/

  5. Markus Richter sagt:

    Am 27 Juni kam noch ein Server 2008, respektive Vista Update. Hat wohl etwas mit Zeitzonenänderungen zu tun.
    Wenn man mit Google sucht, findet man allerdings noch nicht einmal ein Technet Ergebnis. Warum auch immer.

    KB4020322

  6. Markus sagt:

    So, hier ist die Auflistung der Vista Updates für Juli 2017:

    KB4025252
    KB4022746
    KB4022748
    KB4022914
    KB4025240
    KB4025397
    KB4025398
    KB4025409
    KB4025497
    KB4025674
    KB4025877
    KB4026059
    KB4026061
    KB4032955

    • Smyth sagt:

      Danke für die Auflistungen.
      Habe noch das KB 4025872 für Server 2008 und das kumulative Sicherheitsupdate KB 4025252 für IE9 gefunden.

      • Smyth sagt:

        Die aufgelisteten Updates für Windows Server 2008 von Mai bis Juli wurden auf einem von mir betreuten Vista Home Premium 32bit problemlos installiert.
        Das Update KB 4025872 lässt sich nicht installieren mit der Meldung -nicht fürdieses System geeignet.
        Mit dem Update für den IE9 KB 4025252 gab es bisher keine Probleme.

        Die Updates für .Net Framework 4.6 nach April 2017 fehlen mir noch.

      • Markus sagt:

        @Smyth, bezüglich KB4025872, hat denn Dein Server 2008 PowerShell installiert, so das Dir dieses Update angezeigt wird ?.
        Meines Wissens ist die PowerShell nicht nativ in Server 2008 enthalten und muß extra installiert werden.
        Und so wird auch ein Windows Vista Home Premium nativ keine PowerShell enthalten und Dir diese Meldung anzeigen.
        Oder suchst Du einfach nach Server 2008 Updates, ohne den dahinterliegenden Kontext zu beachten ?.

        • Smyth sagt:

          @Markus: Danke , ja habe nach Server 2008 Updates gesucht. Powershell ist in Vista 32 nicht installiert, habe den Kontext nicht gelesen.

  7. Markus sagt:

    Hallo Vista Users,

    hier die Liste der August 2017 Updates:

    KB4034733
    KB4022750
    KB4034034
    KB4034741
    KB4034744
    KB4034745
    KB4034775
    KB4035055
    KB4035056
    KB4035679

    Dann gab es noch ein optionales Update für .NET :
    KB4032116
    Darunter listet der Microsoft Update Catalog weitere KB Nummern auf.
    Ich habe mir alle .msu Dateien runtergeladen, sind drei Stück, davon wurden zwei installiert, weil sie für mein System gültig waren. Bei einem gab es die Meldung: Nicht für mein System geeignet. Weil diese .NET Version bei mir nicht installiert ist.

    Viel Erfolg

  8. Markus Richter sagt:

    Hallo Vista Benutzer,

    der Storage Server 2008 listet weitere optionale Updates auf.

    Für .NET gibt es:
    August 2017: Vorschau auf das Qualitätsrollup für .NET Framework 2.0, 3.0, 4.5.2, 4.6
    KB4035039
    Darunter listet der Microsoft Update Catalog weitere KB Nummern auf.
    Interessant ist, daß diese weiteren KB Nummern einzeln im Update Catalog angegeben, nicht gefunden werden.
    Ich habe mir alle .msu Dateien runtergeladen, es sind wieder drei Stück, davon wurden zwei installiert, weil sie für mein System gültig waren. Bei einem gab es die Meldung: Nicht für mein System geeignet. Weil diese .NET Version bei mir nicht installiert ist.

    Desweiteren für das System selbst:
    KB4019276
    KB4036162
    KB4037616

    Mein Vista hat die Updates ohne murren angenommen.

  9. Markus Richter sagt:

    Hier sind die September Updates für Vista:

    KB4041086
    KB4036586
    KB3170455
    KB4032201
    KB4034786
    KB4038874
    KB4039038
    KB4039266
    KB4039384
    KB890830

    Viel Spass beim weiter benutzen von Vista, mit aktuellem Update-Stand.

  10. Smyth sagt:

    Die Oktober Updates für Visa:

    KB4041671
    KB4041944
    KB4041995
    KB4042007
    KB4042067
    KB4042120
    KB4042121
    KB4042122
    KB4042123
    KB4042723

    Update für IE9:
    KB4040685

    Habe alles ohne Probleme installiert.
    Für .NET gibt es kein neues Update

  11. Markus Richter sagt:

    Hallo Vista User’s,
    hier die Vista Oktober Updates:

    KB4040685
    KB4041671
    KB4041944
    KB4041995
    KB4042007
    KB4042050
    KB4042067
    KB4042120
    KB4042121
    KB4042122
    KB4042123

    Bei meiner Auflistung taucht kein: KB4042723 auf, da kein Vista PC Active Directory Dienste bereitstellt. Dieses Update benötigt man, wenn ein Server 2008 Domänen Controller mit Active Directory Diensten installiert wurde.
    Mein Storage Server 2008 hat aber noch KB4042050 aufgelistet, ich weiß nicht warum das bei Smyth’s Auflistung fehlt, ich vermute er benutzt diese Webseite von Microsoft:
    https://support.microsoft.com/en-hk/help/20171010/security-update-for-vulnerabilities-in-windows-server-2008
    Ich benutze einen aktiven Storage Server 2008 in meinem Netzwerk mit keinerlei weiteren Rollen installiert.

    Viel Erfolg

  12. Ingenieurs sagt:

    Halli Hallo Vista User,
    hier sind die Vista November 2017 Updates:

    KB4046184
    KB4047211
    KB4048968
    KB4048970
    KB4049164

    KB4047206 (IE9)

    Die Updates habe ich noch nicht getestet, sollten aber laufen.
    Die Updates die nicht unter Vista laufen werden ja sowieso abgelehnt bei der Installation.

    Schönes Wochenende noch 🙂

  13. Markus Richter sagt:

    Hallo Vista Users,
    mit etwas Verspätung sind hier die Vista November 2017 Updates:

    KB4048968
    KB4049164
    KB4047206
    KB4046184
    KB4047211
    KB4048970
    KB4050795
    KB4019276
    KB4035176

    Viel Erfolg

  14. Markus Richter sagt:

    Hallo Vista Users,
    hier die Dezember 2017 Updates für Vista:

    KB4047170
    KB4052303
    KB4053473
    KB4052978
    KB4051956

    Viel Erfolg.

    Schöne freie Tage wünsche ich Euch.

  15. Markus Richter sagt:

    Hallo Vista Users, neues Jahr, neue Updates.
    Hier die Updates für Januar:

    KB4056615
    KB4056759
    KB4056941
    KB4056942
    KB4056944
    KB4056568

    Ein Hinweis zu dem Hardware Problem Meltdown und Spectre welches mit Software Updates zu Leibe gerückt wird.
    Software Updates seitens Microsoft für Server 2008 und Server 2012 werden kommen. (Also auch für Vista) Sie wissen nur noch nicht wann.
    Hier nachzulesen:
    https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/71423c5d-abcd-4870-92eb-7a70357afc3f/meltdown-spectre-updates-for-server-2008-standard-and-server-2012-standard?forum=winserver8gen

    Das reicht aber leider nicht.
    Der Hersteller des Mainboards in einem PC muss ebenfalls seine “Software” für das Mainboard in diesem PC, Firmware wird es genannt, updaten.

    Ich habe ein Mainboard der Firma Supermicro in meinem PC. Es ist ein X9SRA. Auf der Webseite von Supermicro für mein Mainboard steht, daß ein

    Update folgt. Nur wann genau wird nicht gesagt. Es kommt aber.
    An diesem Punkt wird es für Benutzer, die einen PC einfach nur benutzen wollen sehr schwer. Niemand davon weiß sich an dieser Stelle weiter zu behelfen.
    Im Grunde müsste jedem dieser Benutzer einzeln Hilfestellung geleistet werden, im Bezug darauf wie er sein Mainboard Modell ermitteln kann und wie er den Hersteller bezüglich dieses Mainboard-Modell’s kontaktieren kann, ob es ein Update geben wird. Unabhängig davon ob er Vista oder Windows 10 Version 1709 im Einsatz hat, ist dieses Firmware-Update für Mainboard’s unablässig.
    Vielleicht hat Herr Günter Born auf seiner Website eine Möglichkeit für dieses Problem im Auge.

    Ich melde mich zu diesem sehr speziellem Problem auf jeden Fall wieder.

  16. Ingenieurs sagt:

    Hier die Februar Updates für Vista:
    KB4074736 IE9
    KB403044
    KB4058165
    KB4073079
    KB4073080
    KB4074603
    KB4074851

    Alle habe ich unter Vista x64 Ultimate getestet und alle wurden erfolgreich installiert.
    Nach Framework Updates habe ich nicht ausschau gehalten, kann ja jemand ergänzen.

    PS: Ich habe ein kleines Skript geschrieben das die Updates hintereinander automatisch Installiert. Einfach die EXE Datei in den Ordner schieben wo die Updates liegen und ausführen. Den Rest macht das Programm dann alleine

    Download Skript: http://os.ingenserverhost.de/Tools%20&%20Features/Windows%20Vista/Updates%20Inoffiziell/UpdateInstallSkript/

    Ein Tutorial dazu: https://www.youtube.com/watch?v=UzYGuwDrvrU

    PPS: Die EXE Datei wird von manchen Virenscannern erkannt.
    Als Batchdatei erkennt kein einziger diese Datei, ich habe keine Ahnung warum.
    Aber ich versichere euch das ist kein Virus!

  17. Smyth sagt:

    KB403044 – Richtig ist KB4034044
    KB 4074836 fehlt in der Auflistung.

    Habe alle Updates einzeln ohne Probleme auf Vista 32bit installiert.

  18. Jan sagt:

    KB4074836 wurde bei mir erfolgreich installiert
    – dank an Euch alle für den Tip, so Vista weiter benutzen zu können und das raussuchen der nötigen Updates!

  19. Markus Richter sagt:

    Hallo Vista Users, bin spät dran diesen Monat, hier die Februar 2018 Updates.

    KB4034044
    KB4058165
    KB4073079
    KB4073080
    KB4074603
    KB4074836
    KB4074851
    KB4074736
    KB4056446

    Viel Erfolg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.