GitHub: Ausfall in den vergangenen Stunden

Kurze Meldung für Leute, die GitHub zum Speichern ihrer Projekte verwenden und über das Wochenende aktiv waren. Falls ihr plötzlich nichts mehr auf GitHub speichern konntet – es lag nicht an euch.


Anzeige

Laut dem Artikel GitHub.com freezes up as techies race to fix dead data storage gear von The Register war es in der Nacht für manche Nutzer nahezu unmöglich, etwas auf GitHub hochzuladen. Nach einem Ausfall eines Datenspeichers war die Website von GitHub für einige Stunden ‘defekt’. Die GitHub-Statusseite zeigt aktuell, dass man immer noch einen Reparaturlauf durchführt, um die Konsistenz des GitHub-Speichers zu gewährleisten. Nur so als Info – den Rest lest ihr ggf. bei The Register nach.

GitHub Status 22. Oktober 2018


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit GitHub verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu GitHub: Ausfall in den vergangenen Stunden


  1. Anzeige
  2. Ben sagt:

    Naja, da ist ja jetzt schließlich auch die Qualitäts-Softwareschmiede Microsoft am Werk ;-)

    • daniel sagt:

      @Ben,
      da hat MSFT sein Finger noch nicht drin – der Deal geht erst Ende Jahr final über die Bühne.

      Ist aber sicher ein guter Vorwand um doch die ganze Infrastruktur auf Azure zu migrieren :-)

      • daniel sagt:

        so schnell kann es gehen – der Deal ging nun bereits am 26. Okt. über die Bühne und Nad übernimmt CEO Posten ab morgen Montag 29.10.2018

  3. Windoof-User sagt:

    Microsoft ist dabei, die Github-Daten in seine Azure Datenzentren zu verlegen. Langsame Downloads und erweiterte Ausfallzeiten sind die langfristigen Folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.