FireEye 2019 Security Predictions Report

Zum Jahresende häufen sich ja die Berichte zu den Sicherheitstrends für das Folgejahr. Ich poste die hier, da ein Blick auf die Vorhersagen nicht schaden kann. Der heutige Vorhersagebericht stammt von FireEye und beleuchtet die IT-Sicherheitsthemen für 2019.


Anzeige

Hier die großen IT-Sicherheitsthemen, die der Anbieter FireEye für 2019 sieht:

  • Daten sollten sicher in der Cloud liegen: Immer mehr Daten werden in der Cloud gespeichert – und werden dadurch ein immer beliebteres Angriffsziel für Hacker. Unternehmen sollten daher verstärkt darauf achten, ob sie Überblick darüber haben, wer auf die Daten in der Cloud zugreift, wer diese herunterlädt oder ob sich Anomalitäten feststellen lassen. Phishing-E-Mails sind nach wie vor die am häufigsten genutzten Einfallstore für Cyber-Angriffe. Besonderer Fokus sollte daher auf die Sicherheit von E-Mails gelegt werden. Um Dateien in der Cloud gegen Angriffe abzusichern, sollten Unternehmen zudem strategisch an die Sache rangehen und ein SOC (Security Operation Center) einrichten.
  • Vermehrte Angriffe auf die Lieferketten: Im vergangenen Jahr ließen sich vermehrt Angriffe auf Lieferketten (chain supply attacks) feststellen. Kleine Unternehmen stehen dabei besonders im Fokus, da sie nicht über die notwendigen Ressourcen verfügen, um Sicherheitsmaßnahmen einzuführen. Dadurch werden sie leicht Ziel eines Angriffs, die dann oft unbemerkt bleiben. Allerdings kann der Schaden enorm sein: Weiten sich die Angriffe innerhalb der Lieferkette aus, können gleich mehrere Unternehmen betroffen sein. Besonders kritisch ist dies, wenn gezielt Angriffe auf ICS (Industrial Control Systeme) stattfinden – wie zuletzt bei TRITON – oder Versorgungsunternehmen, Kraftwerke oder Flughäfen betroffen sind.
  • Einsatz neuer Technologien zur Umgehung der Erkennung: FireEye-Experten stellten im letztjährigen FireEye-Sicherheitsprognosebericht einen stetigen Anstieg der Cyber-Angriffe fest, die eine Cloud-basierte Infrastruktur zur Durchführung komplexer Angriffe nutzen. Für das Jahr 2019 erwarten die Spezialisten von FireEye den Einsatz neuer Technologien wie Blockchain und KI, um Angriffe abzuwehren. Mit der zunehmenden Zahl von KI-basierten Cyber-Sicherheitsprodukten, die in Unternehmen eingesetzt werden, und innovativen Sicherheitsanbietern, die neue KI-basierte Sicherheitsprodukte auf den Markt bringen, werden Angreifer beginnen, ihr Verhalten entsprechend anzupassen.

Einen Überblick über die aktuelle Cyber-Bedrohungslage können Sie sich übrigens jederzeit über die Fire Eye Threat Map verschaffen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit Sicherheit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.