Docker: Schwachstelle ermöglicht Root-Zugriff

Kurzer Hinweis für Leute, die Docker-Container im Einsatz haben. In allen Docker-Versionen gibt es eine gravierende Sicherheitslücke, die Zugriff auf Dateien mit Root-Rechten ermöglicht. CERT-Bund warnt vor dieser Schwachstelle CVE-2018-15664. Heise hat in diesem deutschsprachigen Beitrag einige Informationen zusammen getragen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Virtualisierung abgelegt und mit Docker, Sicherheit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Docker: Schwachstelle ermöglicht Root-Zugriff

  1. 1ST1 sagt:

    Das ganze Docker-Konzept ist sicherheisttechnisch ein großer FAIL.

    • RPMX sagt:

      Danke 1ST1 für diesen Kommentar mit all seinen unvoreingenommenen zahlreichen technisch und wissenschaftlich fundierten Fakten, Informationen und Beispielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.