Oracles Cloud vor Ort beim Kunden

Eine Cloud-Lösung für Firmen, deren Infrastruktur in den eigenen Räumen steht und nicht irgendwo von US-Konzernen in weltweiten Rechenzentren gehostet wird. Das ist die Vision von Oracle mit dem ‘Dedicated Region Cloud@Customer’-Ansatz.


Anzeige

Spannende Geschichte: Larry Ellison von Oracle nimmt Firmen als Ziel ins Visier, die zwar an einer Cloud-Lösung Interesse haben, sich aber nicht in die weltumspannenden Lösungen von Amazon, Microsoft, und Google trauen. Denn viele Firmen (Banken, Pharma etc.) wollen irgend etwas ‘mit der Cloud’ machen, ohne aber die Kontrolle über ihre Daten zu verlieren, wenn die Daten plötzlich in fremden Rechenzentren liegen. Die Vision von Oracle ist der ‘Dedicated Region Cloud@Customer’-Ansatz: Der Kunde schließt mit Oracle einen Service-Vertrag ab und stellt ein wenig Platz in seinen eigenen Räumen im Rechenzentrum bereit. Oracle kommt dann und stellt dort die Cloud-Infrastruktur bereit. Das bietet dem Kunden die Vorteile des eigenen Rechenzentrums ohne dessen Nachteile, und die Cloud ist auch nutzbar.

Das Handelsblatt hat diese Vision, die wohl die Branche umkrempeln kann, in einem eigenen Artikel aufbereitet (siehe obiger Tweet). Fand ich ganz spannend, und habe daher das Thema mal hier im Blog eingestellt (immer über den Schüsselrand schauen, auch wenn man die Suppe in der Schüssel auslöffeln muss). Vielleicht ist die Idee ja für den einen oder anderen Leser von Interesse. Einziger Klemmer von meiner Seite: In der Gleichung kommt Oracle vor – und wer mal mit Datenbanken zu tun hat, weiß, dass der Name in Sachen Kundenorientierung ‘verbrannte Erde’ bedeutet.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Cloud abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Oracles Cloud vor Ort beim Kunden


  1. Anzeige
  2. Frank Z(ett) ツ sagt:

    Ändert aber nichts daran, wie bescheiden Ihr Lizenzmodell ist.

  3. Andi sagt:

    “Einziger Klemmer von meiner Seite: In der Gleichung kommt Oracle vor – und wer mal mit Datenbanken zu tun hat, weiß, dass der Name in Sachen Kundenorientierung ‘verbrannte Erde’ bedeutet. ”

    :-) Wie wahr, wie wahr…
    ( Leider )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.