Sicherheitspatches für Cisco IOS und IOS XE (Sept. 2020)

[English]Cisco hat kritische Sicherheitsupdates für seine Netzwerkbetriebssysteme IOS und IOS XE freigegeben. Die Updates schließen insgesamt 24 als kritisch eingestufte Sicherheitslücken in den Produkten. Es sollte also zeitnah gepatcht werden.


Anzeige

Die Informationen hat Cisco am 24. Sept. 2020 im halbjährlichen Sicherheits-Bulletin Cisco Event Response: September 2020 Semiannual Cisco IOS and IOS XE Software Security Advisory Bundled Publication veröffentlicht. Cisco veröffentlicht am vierten Mittwoch des Monats im März und September eines jeden Kalenderjahres Cisco gebündelte IOS- und IOS XE-Software-Sicherheitshinweise.

34 Schwachstellen geschlossen

Die am 24. September 2020 veröffentlichte Cisco IOS und IOS XE Software Security Advisory Bundled Publication enthält 25 Cisco Security Advisories, die 34 Schwachstellen in Cisco IOS Software und Cisco IOS XE Software beschreiben. Von diesen Schwachstellen haben 25 ein als Hoch eingestuftes Security Impact Rating (SIR).

Cisco hat Software-Updates veröffentlicht, die diese Schwachstellen beheben. Um schnell festzustellen, ob eine bestimmte Version der Cisco IOS- oder IOS XE-Software von einer oder mehreren Schwachstellen betroffen ist, können Kunden den Cisco Software Checker verwenden.

Details sind den jeweils verlinkten Dokumenten mit den Sicherheitshinweisen zu entnehmen. Die Wochenend-Schicht für Administratoren von Cisco-Systemen ist also gerettet. (via)


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit Cisco, Geräte, Sicherheit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.