Firefox 103.0, und 102.1esr sowie 91.12esr freigegeben

Mozilla[English]Die Mozilla-Entwickler haben am 26. Juli 2022 die Versionen 91,2 und 102.0 als ESR-Version sowie die neue 103.0 Version des Firefox-Browsers veröffentlicht. Beim Firefox 103 handelt es sich um einen neuen Entwicklungszweig, bei den ESR-Versionen Wartungsupdates.


Anzeige

Firefox 103.0

Der Firefox 103.0 ist ein neuer Entwicklungszweig. Laut den Release Notes bringt das Update vom 26. Juli 2022 die nachfolgend aufgeführten Neuerungen:

  • Verbesserte Reaktionsfähigkeit unter macOS in Zeiten hoher CPU-Last durch Umstellung auf eine moderne Sperr-API.
  • Erforderliche Felder werden jetzt in PDF-Formularen hervorgehoben.
  • Verbesserte Leistung auf Monitoren mit hoher Bildwiederholrate (120Hz+).
  • Bei Picture-in-Picture-Untertitel-Funktion können Nutzer die Schriftgröße der Untertitel jetzt direkt im PiP-Fenster ändern. Außerdem sind PiP-Untertitel jetzt auch bei Funimation, Dailymotion, Tubi, Hotstar und SonyLIV verfügbar.
  • Schaltflächen in der Registerkarten-Symbolleiste können jetzt mit der Tabulatortaste, Umschalttaste+Tab und den Pfeiltasten erreicht werden. Weitere Details finden Sie in diesem Artikel.
  • Die Windows-Einstellung für die Barrierefreiheit "Text größer machen" wirkt sich jetzt auf die gesamte Benutzeroberfläche und die Inhaltsseiten aus und gilt nicht mehr nur für die Systemschriftgröße.

In dieser Kommentar liefert ein Leser noch einen Hinweis auf eine Verbesserung:

Unter Einstellungen – Datenschutz und Sicherheit endlich wieder der normale Zeilenumbruch des Fließtextes, sodass man nicht mehr seitwärts scrollen muss, um die Buttons zum Leeren des Browser-Cache und zum Löschen des Verlaufs zu erreichen.

Weiterhin haben die Entwickler folgende Korrekturen vorgenommen:

  • Beim Kopieren von Text aus einem Formularsteuerelement werden jetzt Leerzeichen nicht mehr umbrochen, wodurch automatische Zeilenumbrüche verhindert werden.
  • Behebung von WebGL-Leistungsproblemen bei NVIDIA-Binärtreibern über DMA-Buf unter Linux.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Start von Firefox durch die Verarbeitung des lokalen Speichers von Webinhalten erheblich verlangsamt werden konnte. Dies hatte die größte Auswirkung auf Benutzer mit Festplattenlaufwerken und großem lokalem Speicher.

Hinzu kommt die Änderung SHA-1-Signaturen in Zertifikaten, die seit langem als nicht mehr sicher genug eingestuft werden, nicht mehr unterstützt werden. Zusätzlich werden diverse Sicherheitslücken (Einstufung von Low bis High), die hier beschrieben sind, durch die neue Version korrigiert.

Firefox 102.1 esr und 91.12 esr

Die Kollegen von deskmodder.de weisen in diesem Beitrag darauf hin, dass es auch Wartungsupdates des Firefox 102.1 esr und 91.12 gibt, in denen die Sicherheitslücken geschlossen werden. ESR steht für Extended Support Release, also eine Version, die über längeren Zeitraum Support bekommt. Der Firefox 91 ESR wird ab dem 20. September 2022 nicht mehr unterstützt, Nutzer müssen auf den Firefox 102 esr-Zweig wechseln.

Die Release Notes des Firefox 102.1.0 esr und des Firefox 91.2.1.0 esr geben nur pauschal Verbesserungen in der Stabilität und der Funktionalität an. Zudem wurden die in den Release Notes verlinkten Sicherheitslücken geschlossen.

Der neue Firefox und die ESR-Varianten können von dieser Webseite für diverse Plattformen heruntergeladen werden (die Variante ist über die angezeigten Listenfelder zu wählen).


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Firefox, Software, Update abgelegt und mit Firefox verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Firefox 103.0, und 102.1esr sowie 91.12esr freigegeben

  1. n8c sagt:

    Falls irgendwer von dem Blank-Page-iFrame-Bug betroffen war/ist in der ESR 91.x:
    Die ESR 102.x behebt das.

    Nicht, dass Mozilla irgendwas dazu beigetragen hätte.
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1764272

    Daher gibt es auch keinen Fix für den 91er Zweig.
    Warum Firefox wohl Marktanteile verliert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.