Administrative Templates (ADMX/ADML) für Microsoft 365 (Juni 2023)

[English]Microsoft hat zum 12. Juni 2023 die administrativen Vorlagendateien (ADMX/ADML) für Microsoft 365 Apps for Enterprise/Office LTSC 2021/Office 2019/Office 2016 und das Office Customization Tool für Office 2016 in aktualisierter Fassung veröffentlicht.


Anzeige

Ich bin über nachfolgenden Tweet von Carl Stalhood auf diesen Sachverhalt gestoßen – vielleicht ist das Thema für jemanden im Unternehmensumfeld relevant.

Administrative Templates (ADMX/ADML) for Microsoft 365

Der Download enthält die Gruppenrichtlinien-Vorlagedateien (ADMX/ADML) für Microsoft 365 Apps für Unternehmen, Office LTSC 2021, Office 2019 und Office 2016 und enthält auch die OPAX/OPAL-Dateien für das Office Customization Tool (OCT) für Office 2016. Die Vorlagedateien stehen für folgende Betriebssysteme bereit:

  • Windows Server 2022
  • Windows Server 2019
  • Windows Server 2016
  • Windows 11
  • Windows 10
  • Windows 8.1

Das genannte Windows 8.1 dürfte aber nicht mehr relevant sein, da im Januar 2023 aus dem Support gefallen. Die GPO-Vorlagedateien lassen sich mit folgenden Office-Varianten verwenden:

  • Microsoft 365 Apps for Enterprise.
  • Desktop-Versionen von Project und Visio, die mit Abonnementplänen geliefert werden.
  • Volumenlizenz-Versionen von Office LTSC 2021, Project 2021 und Visio LTSC 2021. Zum Beispiel: Office LTSC Professional Plus 2021, Project Standard 2021 und Visio LTSC Professional 2021.
  • Volumenlizenz-Versionen von Office 2019, Project 2019 und Visio 2019. Zum Beispiel: Office Standard 2019 und Visio Professional 2019.
  • Volumenlizenz-Versionen von Office 2016, Project 2016 und Visio 2016. Zum Beispiel: Office Professional Plus 2016 und Project Standard 2016.

Dieser Download enthält auch einen Admin-Ordner mit OPAX/OPAL-Dateien. Diese Dateien werden vom Office Customization Tool (OCT) verwendet, um Windows Installer (MSI) Installationen von volumenlizenzierten Versionen von Office 2016 anzupassen. Das in diesem Download enthaltene Office Customization Tool (OPAX/OPAL)-Dateien funktioniert nur mit Volumenlizenzversionen von Office 2016, Project 2016 und Visio 2016. Zum Beispiel, Office Professional Plus 2016 und Project Standard 2016.

Eine Liste aller Gruppenrichtlinien- und OCT-Einstellungen finden Sie in der Datei Office2016GroupPolicyAndOCTSettings.xlsx, die Teil des Downloads ist. Weitere Details finden sich auf der Microsoft Download-Seite.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Office, Windows abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Administrative Templates (ADMX/ADML) für Microsoft 365 (Juni 2023)

  1. Patrick sagt:

    Vielen Dank für die Information.

    Die älteren Templates klappten bei neueren Office-Versionen nicht richtig, gerade Einstellungen, wo die Abfrage ausgestellt werden soll "Programmgesteuerter Zugriff", wenn ein externes Programm auf Outlook zugreift.
    Diese Sicherheitsrichtlinie im Outlook auf einem Terminalserver zu deaktivieren, zeigte bei den Usern keine Wirkung.

  2. Oliver Matic sagt:

    Hallo Patrick,

    hast Du für den Programmgesteuerter Zugriff eine Lösung gefunden? Ich kann das über GPOs zwar abschalten und gpresult sagt mir auch das es gesetzt worden ist, aber die Option im Outlook ist nicht gesetzt und die User bekommen weiterhin die Abfrage. Habe auch die neuesten Templates vom April benutzt und es ist ein Terminalserver. Danke vorab!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.