Microsoft Teams 1.6.00.26474: Links lassen sich nicht mehr öffnen

Teams[English]Kurze Frage in die Runde der Administratoren und Anwender von Microsoft Teams. Gibt es bei euch das Problem, dass sich aus MS Teams heraus keine Links mehr öffnen lassen, wenn die Version 1.6.00.26474 dieser Software installiert ist. Ein Administrator hat mich gerade auf das Problem hingewiesen (danke dafür). Ich stelle mal die Informationen hier im Blog zusammen, die mir über den Nutzer zugegangen ist – vielleicht ist noch jemand betroffen.


Anzeige

Leser meldet Teams-Problem

Ein Blog-Leser administriert eine Reihe von Clients in einem Unternehmen und ist auch für die Installation von Microsoft Teams zuständig. Zum 28. September 2023 hat es wohl ein Update der von Microsoft Teams Clients auf die Version 1.6.00.26474 gegeben. Der Blog-Leser schrieb mir, dass seit der Update-Installation die ca. 650 Clients in der Firma aktuell das Problem haben, dass sich mit dem aktuellen Teams Update 1.6.00.26474 seit dem Update keine Links mehr aus dem Teams-Client heraus öffnen lassen.

Das Problem sei durchgängig vorhanden, weder Browser-Links, noch Telefonnummern, noch E-Mails noch Datei-Links lassen sich in die Desktop App verwenden. Standardmäßig hat man die Gruppenrichtlinien (GPOs) und ähnliches geprüft, nichts davon löst dieses Verhalten aus. Es muss sich um einen Bug in Microsoft Teams Version 1.6.00.26474 handeln. Der Blog-Leser hat dann die Vorgängerversion von Microsoft Teams getestet und da läuft es problemlos. Ist noch jemand betroffen?

Ähnliche, ältere Fundstellen

Ich habe mal im Internet gesucht, die Suche nach diesem Fehler löst einige Treffer aus. So gibt es den Treffer Can't open links in Teams, der das Gleiche Fehlerbild widerspiegelt. Dort war der Desktop-Client betroffen, während die Webseiten keine Probleme aufwiesen. Im Thread gab es dann einige allgemeine Hinweise eines Nutzers wie Updates oder Cache leeren, Browser-Erweiterungen deaktivieren etc.

Problem mit Microsoft Windows Server 2016

Interessant fand ich den Thread Link in Teams chats not opening Browser vom Februar 2023, wo sich Hyperlinks im Chats/Team-Channel nicht öffnen ließen. Dort kam zum 24. August 2023 die Antwort von Florian Neumann, der schrieb, dass er eine endgültige Antwort vom Microsoft-Support erhalten habe. Dieses Problem ist bei Server 2016 seit etwa einem Jahr bekannt, es wird aber keine Lösung geben, weil Windows Server 2016 aus dem Mainstream-Support gefallen ist.

Es bleibt das Update auf Windows Server 2019 oder höhere Versionen. Oder die SafeLinks-Richtlinie im Security AdminCenter (einschließlich der Ausnahme für die BuiltIn-default-policy) deaktivieren und 24 Stunden warten. Ich bin aber nicht sicher, ob der Thread das obige Fehlerbild widerspiegelt, habe es aber mal hier als Gedankenstütze mit aufgenommen.

Und noch eine Off-Topic-Anmerkung. Ich hatte im August 2023 im Beitrag Kein Support mehr für Verbindungen zu Microsoft 365-Diensten für Office 2016/2019 ab Oktober 2023 auf eine Änderung hingewiesen, die den Betrieb der genannten Office-Versionen beeinträchtigen könnte. Zum langen Wochenende ist mir auf Facebook die Rückmeldung eines IT-Betreuers zugegangen, dass erste Kunden schon angerufen hätten.

Probleme beim Öffnen von Excel-File-URLs

Ist auch Off-Topic, aber ich packe es mit in den Beitrag. Zum 29. September 2023 hat sich jemand im Microsoft Answers-Forum mit dem Thread Teams opening Excel file URL with extension of "?clickparams=…." and it cannot be saved w/ "Unknown error trying to lock file." gemeldet. Dort gibt es das Problem, sich Links auf Excel-Dateien seit kurzem nicht mehr öffnen lassen und einen unbekannten Fehler auslösen.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Software, Störung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Antworten zu Microsoft Teams 1.6.00.26474: Links lassen sich nicht mehr öffnen

  1. Joe Miller sagt:

    Moin,

    kann ich so bei mir hier (gleiche Version, auch Firmenumgebung) nicht bestätigen.
    Sowohl alte Links als auch ein eben geschickter Link lässt sich ohne Probleme öffnen.

    FG

  2. Christoph sagt:

    Moin,

    hier ebenfalls in Firmenumgebung unter WIN 10 Pro mit oben genannter TEAMS Version keine Probleme.

    LG

  3. TStoner sagt:

    Kann ich bestätigen die Fehler mit der Version 1.6.00.26474

    Rollback auf die Vorgängerversion funktioniert alles problemlos.

    • Günter Born sagt:

      Wäre jetzt spannend, was bei euch anders als bei den anderen Nutzern, die keine Probleme festgestellt haben, ist. Welches Windows wird als Client verwendet?

      • TStoner sagt:

        Hallo Günter, Windows 10.0.19045.3393 auf 700 Geräte bei allen tritt der Fehler auf mit der aktuellesten Teams Version. Es geht auch kein "Email schreiben" an bestimmte Personen aus Teams heraus.
        Office Links gehen auch nur in "Teams öffnen" nicht mehr mit "Desktop APP"

        Browser Chrome, Firefox, Edge sind aktuell (Chrome ist default)
        Office 16.0.16130.20766 (Halbjährlicher Enterprise Kanal)

        Fehler kann definitiv reproduziert werden ohne andere Änderungen zu tätigen.

    • KlausR sagt:

      Auch ich kann den Fehler bestätigen. Ich nutze Windows 11 Pro und musste einen Rollback auf die Vorgängerversion durchführen.

  4. Sergei sagt:

    Bei uns ist der Fehler auch, nur eine Installation auf eine altere Teams Version oder das umschalten auf die Preview helfen da.

  5. 1ST1 sagt:

    Hier kein Problem, aber ich habe aus dem Anlass mal geschaut, ob man dieses nervige Öffnen aller Links aus Teams und Outlook in Edge, auch wenn ein anderer Standardbrowser eingestellt ist, per GPO abstellen kann. Ja, geht. https://learn.microsoft.com/en-us/outlook/troubleshoot/message-body/view-emails-and-web-links-in-browser

    • Ottilius sagt:

      Man muss also munter herumfrickeln. Welch Lebensinhalt…

      • 1ST1 sagt:

        Sind 3-4 Mausklicks und ändert die Einstellung gleich auf tausenden PCs wenn die Domäne so groß ist. Mach so eine Einstellungsorgie mal auf tausenden Linuxbüchsen innerhalb von Minuten…

        • Ottilius sagt:

          Warum eigentlich immer dieser Linuxwhataboutism bei dir?

          Habe ich das angesprochen? Nein, aber du bist permanent getriggert. Warum also?

          Und dein Tonfall weiter unten geht mal wieder gar nicht. @Günther Born, muss das sein?

          • 1ST1 sagt:

            Bist du MacOs-Benutzer? Das sind die einzigen die nicht frickeln müssen. Aber auch bei denen ist nicht alles eitel Sonnenschein.

          • Günter Born sagt:

            Ich habe immer noch die Hoffnung, dass 1ST1 irgendwann souverän über den Sachen steht und solche Kommentare sein lässt. Solange es nicht unter die Gürtellinie zielt oder gänzlich ausufert, lasse ich es stehen (ich bin da souverän, und der geneigte Leser springt über solche Kommentare).

    • Anonymous sagt:

      "kein Problem" = "nervige Öffnen aller Links aus Teams und Outlook in Edge, auch wenn ein anderer Standardbrowser eingestellt ist"?

      Hört sich also doch nach Problem an?

      • 1ST1 sagt:

        Du musst lernen, zwei verschiedene Fälle, die durch das Satzzeichen "Punkt" (.) getrennt sind, voneinander zu unterscheiden!

      • 1ST1 sagt:

        ps. Kümmer dich besser mal um deine glibc! Ist mal wieder ein fetter sicherheitsrelevanter Fehler in dem Frickelcode wo jeder reingucken kann gefunden worden. Patch kommt erst noch.

  6. Philip sagt:

    Wir haben den Fehler bei uns in der Firma leider bei einem Teil der User auch. Ist denn bekannt ob es in irgendeiner Form aktuell einen Workaround gibt der ausgerollt werden könnte? Die neue Teams Version will ich unseren Usern nicht antun und mit der Webversion kommen die meisten nicht klar. Hab mal ein Ticket noch bei Microsoft aufgemacht bezüglich des Fehlers, aber erfahrungsgemäß hilft das ja auch nicht sonderlich.

  7. Florian sagt:

    Haben dasselbe Problem in Version 1.6.00.26474, ein Reset der Default Apps in den Windows Settings schafft Abhilfe.

    Wie lange der Workaround hilft ist noch nicht klar, da wir die Default Apps per Intune Configuration Profile setzen lassen und nicht wissen, welche Änderung im Detail dieses Verhalten auslöst.

  8. Martin L. sagt:

    Auch wir haben das Problem in der Version Version 1.6.00.26474 auf RDS Server 2016 seit heute, dass sich nach und nach bei unseren Benutzern keine Links und Dateien öffnen lassen.
    Beispiel Excel-Datei: Öffnen in Teams funktioniert, Öffnen im Browser oder der Desktop-App funktioniert nicht.
    Das Zurücksetzen der Standard-Anwendungen hilft nicht. Ein Rollback auf die Version 1.6.00.22378 brachte (vorerst) ein Workaround. Ob wir diesen nun bei > 100 Usern installieren …

  9. Anonymous sagt:

    Mehrere Benutzer in unserer Firma können keine Teams Links in Outlook erstellen. Das Problem besteht seit dem wir Teams 2.0 im Einsatz haben.

    Hat jmd. eine Idee??

  10. Anonymous sagt:

    Wir haben Version 1.6.00.27573 und auch hier gehen die .url Dateien nicht mehr auf. Teams online kein Problem bei öffnen der .url dateien.
    Wir brauchen eine Lösung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.