Medienstreaming in Windows 7 deaktivieren

Microsoft stellt in Windows 7 über den Windows Media Player 12 Möglichkeiten zum Medienstreaming bereit. Der Beitrag skizziert, wie sich dieses Medienstreaming wieder abschalten lässt – denn Microsoft hat für diesen Zweck keine (offensichtliche) Option auf der Bedienoberfläche vorgesehen.


Anzeige

Das Medienstreaming über das Netzwerk (oder das Internet) lässt sich im Windows Media Player 12 über die Befehle der Menüschaltfläche Streamen freigeben. Dann können neben WMP-Instanzen auf anderen Windows 7 Netzwerkrechnern auch geeignete Geräte (z.B. XBox 360) auf diese Streams zugreifen.

Wer aber diese Funktion mal antestet, wird überrascht feststellen, dass es keine Funktion gibt, um das automatisch aufgesetzte Medienstreaming wieder abzuschalten. Während es unter Windows Vista noch eine entsprechende Option im Netzwerk- und Freigabecenter gab, ist dies unter Windows 7 nicht möglich. Beim Schreiben meiner Windows 7-Titel war mir dies zwar unbewusst aufgefallen. Da ich die Rechner aber nach meinen Tests neu aufsetzen musste und selbst das Medienstreaming eigentlich nicht nutze, ging dieser Vorgang wieder in Vergessenheit. Erst die Anfrage [1] im Microsoft Forum rückte das Thema wieder in den Fokus. Es bedurfte aber einer zweiten Nachfrage durch einen zweiten Benutzer, bis ich auf die Lösung stieß.

Nutz den Holzhammer: Quick and dirty

Wer das Medienstreaming aktiviert hat, und plötzlich feststellt, dass er diese Funktion aus Sicherheitsgründen abschalten muss, ist ganz schön angeschmiert. Es gibt nix offensichtliches, um das Medienstreaming zu deaktivieren.

Der erste Ansatz, der mir einfiel, ist auch in [1] beschrieben. Einfach Dienste im Suchfeld des Startmenüs eintippen und die Tastenkombination Shift+Strg+Enter drücken. Dann wird die Windows Dienstverwaltung mit administrativen Berechtigungen aufgerufen. Jetzt lässt sich der Dienst "Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst" deaktivieren

Die clevere Variante – die Microsoft nicht verraten hat

Nachdem eine zweite Anfrage unter [1] eintrudelte, bin ich nochmals auf die Suche gegangen. So richtig gab es im Internet aber keine Lösungsvorschläge. Lediglich in dem unter [2] aufgeführten englischsprachigen Foreneintrag gab es einen indirekten Hinweis (noch bezogen auf die Beta von Windows 7) auf die Lösung.


Anzeige

Microsoft stellt bei Windows 7 die Funktionalität der Heimnetzgruppe in den Vordergrund – Netzwerke mit Arbeitsgruppen sind eigentlich “professionelleren” Ansätzen vorbehalten. Und bei der Konfigurierung von Heimnetzgruppen nimmt Windows 7 die benötigten Einstellungen vor. Um ein freigegebenes Medienstreaming wieder zu deaktivieren, sind folgende Schritte erforderlich.

  1. Treten Sie mit dem betreffenden Rechner einer Heimnetzgruppe bei.
  2. Deaktivieren Sie über die betreffenden Kontrollkästchen des Freigabeassistenten alle Freigaben dieses Rechners in der Heimnetzgruppe.
  3. Verlassen Sie mit dem betreffenden Rechner die Heimnetzgruppe wieder.

Nach diesem Schlenker sollte die Medienstreaming-Freigabe beendet sein (was zwischenzeitlich unter [1] bestätigt wurde). Sie können dann den Rechner weiter in einem Arbeitsgruppennetzwerk betreiben. Eigentlich trivial, wenn man es weiß. Ein solcher Hinweis hätte man sich in der Windows Hilfe gewünscht …

Links:
[1] Anfrage im Microsoft Forum
[2] Foreneintrag mit Lösungsidee
[3] Media Streaming mit Win 7 (Windows 7 Enginering-Blog)


Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Tricks-Titeln.

(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Netzwerk, Problemlösung, Windows 7, Windows Media Player abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Medienstreaming in Windows 7 deaktivieren


  1. Anzeige
  2. John Wayne sagt:

    Vielen Dank! :)

  3. Bombiiii sagt:

    Hier kann man es aktivieren und deaktivieren

    Systemsteuerung\Netzwerk und Internet\Netzwerk- und Freigabecenter\Medienstreamingoptionen

  4. Anzeige

  5. Klaus sagt:

    @Bombiii: Auch mal wirklich probiert? Der Blog-Beitrag kommt ja nicht von ungefähr – die Dienste laufen weiter – wie ich in Microsofts Windows 7-Foren erleben durfte.

  6. yurt sagt:

    vielen dank hat mir echt weiter geholfen

  7. Lisonda sagt:

    @Bombiiii: Bei mir – in Windows 7 Pro – gibt es diesen Eintrag “Medienstreamingoptionen” nicht

  8. Mark sagt:

    Tausend Dank für den Beitrag, da hab’ ich lange nach gesucht!!!

  9. Anzeige

  10. CiTRO sagt:

    Wenn man alle Rechner unter:
    Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Netzwerk- und Freigabecenter\Medienstreamingoptionen
    auf Blockieren setzt, wird die Mediastreamingoption deaktivert!

    Gruß CiTRO

  11. Sabine0910 sagt:

    Vielen Dank, genau was ich gesucht habe! Mal wieder ;)

  12. patrick a sagt:

    Vielen Dank!! Auch ich konnte es endlich deaktivieren. reicht schon, wenn ich einen Server im haus hab, der mir den mist streamt ^^

  13. testi sagt:

    DANKE!!!!!

  14. Sunny sagt:

    Oh Gott! Danke danke danke!!!
    Ich habe den Mist versehentlich beim PC meiner Ma aktiviert Oxo Hät warscheinlich sau ärger gegeben wenn di das gesehen hätte

Schreibe einen Kommentar zu Günter Born Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.