Windows: Treiberaktualisierung deaktiviert

Aktuelle Treiber sind unter Windows mitunter überlebenswichtig, gewährleisten sie doch oft den (überhaupt erst möglichen, störungsfreien) Betrieb. Dumm nur, wenn die Schaltfläche Treiber aktualisieren im in den Eigenschaftenseiten eines Geräts deaktiviert sind.


Anzeige

Auf das Problem bin ich durch einen Forenbeitrag zu Windows 8.1 aufmerksam geworden. Gründe, warum die Schaltfläche Treiber aktualisieren (nachfolgend unter Windows 7 im Geräte-Manager unter den Geräte-Eigenschaften sichtbar) ausgegraut und damit gesperrt ist, gibt es verschiedene.

Im aktuellen Fall liegen keine administrativen Berechtigungen für das Treiberupdate vor. Dies kann in Windows aber auf der Registerkarte Allgemein über die Schaltfläche Einstellungen ändern angepasst werden. Nach Anwahl der Schaltfläche erscheint die Benutzerkontensteuerung und nach deren Bestätigung werden administrative Berechtigungen zugewiesen – die Schaltfläche Einstellungen ändern sollte freigegeben sein.

Ist dies nicht der Fall, kann eine abgeschaltete Benutzerkontensteuerung (in Windows 8 vom Benutzer nicht mehr möglich), ein defektes Administrator- oder Benutzerprofil oder ein Beschädigung durch Tuning-Tools die Ursache sein. Dies gilt vor allen für die Core-Editionen, die keinen Gruppenrichtlinien-Editor aufweisen.

In den Pro- bzw. Professional- und Enterprise-Versionen von Windows kann auch eine entsprechend gesetzte Gruppenrichtlinie die Ursache für die gesperrte Schaltfläche sein.

Im Gruppenrichtlinien-Editor gpedit.msc finden sich im Zweig Computerkonfiguration –> Administrative Vorlagen –> Geräteinstallation  und unter –> Einschränkungen bei der Geräteinstallation verschiedene Richtlinien, die das Update blockieren können. Also diese Einträge einfach als Administrator kontrollieren.


Werbung

Zudem sollten in der Systemsteuerung im Zweig System -> Erweiterte Systemeinstellungen –> Hardware die Geräteinstallationseinstellungen kontrolliert werden. Dort sollte die Option Ja, automatisch ausführen ausgewählt sein. Weiterhin findet sich dieser Technet-Beitrag, der das Deaktivieren des Gerätetreiber-Updates über Windows Update per Gruppenrichtlinie beschreibt.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.