Windows 8.1: Administratorrechte nach Upgrade verloren

Beim Upgrade von Windows 8 nach Windows 8.1 per Windows Store sollten alle Benutzerkonten mit ihren Kontentypen mit übernommen werden. Es gibt aber immer wieder Fälle, wo die Benutzer durch das Upgrade ihre Administratorberechtigung verlieren. Zeit, einen Blick auf die Sachlage zu werfen und Reparaturmöglichkeiten aufzuzeigen.


Anzeige

Das Problem kurz beschrieben

Viele Benutzer sind nur mit einem Microsoft Konto, welches auch das als Administratorkonto ist,  unter Windows 8 unterwegs. Oder es ist sogar ein lokales Benutzerkonto ohne Kennwort im Einsatz. Beim Upgrade auf Windows 8.1 wird dann ein Microsoft-Konto angelegt. Dabei kann das Upgrade auch in die Hose gehen und es treten folgende Probleme auf.

  • Nach dem Upgrade ist keine Anmeldung am Microsoft-Konto mehr möglich. Das Kennwort wird abgelehnt. Dieses Problem hatte ich im Artikel Windows 8.1: Benutzeranmeldung geht nicht mehr besprochen.
  • Nach dem Upgrade kann sich der Benutzer zwar noch anmelden, aber das verbleibende Benutzerkonto besitzt keine Administratorrechte mehr. Oft ist sogar nur ein Gast-Konto übrig geblieben.

Die fehlenden Benutzerrecht fallen auf, weil beim Aufruf einer Funktion, die administrative Berechtigungen benötigt, zwar die Benutzerkontensteuerung die Sicherheitsabfrage einblendet. Im Dialogfeld Benutzerkontensteuerung ist aber die Ja-Schaltfläche deaktiviert (siehe folgender Screenshot).

UAC-Fehler

Der Fall ist z.B. in folgenden Internetbeiträgen thematisiert. In [5] hat jemand den nachfolgend gezeigten Screenshot des Benutzerkontos gepostet.

UAC-Fehler01

Man sieht, dass dass das einzig verbliebene Benutzerkonto in der Gruppe Gäste eingeordnet ist. Auf der Maschine lässt sich faktisch nichts mehr machen, da keine Administratorrechte mehr erhältlich sind.

1: MS Answers-Forenanfrage
2: MS Answers-Forenanfrage (Englisch)
3: Technet-Forenanfrage (Englisch)
4: Anfrage im Eight-Forum (Englisch)
5: Windows 8.1 – All administrator privileges lost after Windows 8.1 update!


Werbung

Die Ursachen sind nicht ganz klar. Ich tippe darauf, dass beim Upgrade etwas an den SID-Einstellungen des Kontos schief geht. Möglicherweise blockiert ein Fremdvirenscanner die Schreibzugriffe auf die SID-Einstellungen – möglicherweise sind fehlende Kennwort beim Upgrade, verlagerte Benutzerprofile oder was auch immer, die Ursache.


Werbung – meine Windows 8.1 Titel –

Wege aus dem Dilemma

Der erste Ansatz besteht darin, Windows 8.1 im abgesicherten Modus zu booten, indem man folgende Schritte ausführt.

1. Blenden Sie die  Charms-Leiste am rechten Rand ein und wählen Sie die Schaltfläche Einstellungen.

2. Wählen Sie die Schaltfläche Ein/Aus, halten aber bei Anwahl des Befehls Neu starten die Umschalttaste der Tastatur gedrückt.

Der so eingeleitete Neustart sollte Windows in den abgesicherten Modus booten. Dort können Sie schauen, ob noch administrative Berechtigungen vorhanden sind. Legen Sie ein zweites, lokales Administratorkonto an, und booten Sie das System neu. Anschließend melden Sie sich am neuen Konto an und testen, ob das Problem behoben ist.

Gibt es auch im abgesicherten Modus keine administrativen Berechtigungen, verwenden Sie die nachfolgend verlinkten Artikel, um das Built-In Konto mit dem Namen Administrator freizuschalten. Melden Sie sich an diesem Konto an und legen Sie ein neues Administratorkonto an.

In diesem Fall hilft ggf. der Trick, das Build-In Konto “Administrator” zu aktivieren, sich dort anzumelden (das Konto besitzt kein Kennwort), ein neues Administratorkonto einzurichten und mit diesem zu arbeiten.

a1: Vom Windows-Administratorkonto ausgesperrt – I
a2: Vom Windows-Administratorkonto ausgesperrt – II

Dies setzt aber voraus, dass der Rechner mit einem Windows Setup-Datenträger oder einem Reparaturdatenträger gebootet und die Windows PE-Umgebung aufgerufen werden kann.

Nachtrag: Beachtet auch den Beitrag Windows 10: Dateisystemfehler (-1073741819) – ‘Erweiterte Attribute sind inkonsistent’, der eine Erklärung liefern könnte.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 8.1 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Responses to Windows 8.1: Administratorrechte nach Upgrade verloren

  1. Pingback: Windows 8.1: Administratorrechte nach Upgrade verloren - TechBloggers

  2. taucherdirk sagt:

    Hatte auch Probleme nach dem Update für 8.1 Pro
    Das Fenster zur Admin bestätigung wenn ich was installieren oder deinstallieren wollte, ( Benutzerkontensteuerung ) verschwand zu schnell um zu reagieren oder tauchte gar nicht auf und nur der Bildschirm flackerte kurz.
    Und die aller einfachste Lösung ?
    Ich mußte nur das Windows Soundschema auf : kein Sound stellen
    rechtsklick Desktop – Anpassen – Sounds – Soundschema – keine Sounds
    Jetzt bleibt der Bildschirm mit der Abfrage im Vordergrund, bis ich bestätigt oder abgelehnt habe. So easy

    • Günter Born sagt:

      @taucherdirk: Herzlichen Dank für deine Rückmeldung. Wenn dies zutrifft, wäre das natürlich genial. Der Kommentar bleibt hier ja stehen – vielleicht meldet sich ja noch ein Betroffener, bei dem das geholfen hat.

  3. Werbung

  4. Doreen Schäfer sagt:

    Hervorragender Tipp, Taucherdirk! Vielen Herzlichen Dank!!!
    Ich bin hier beim Versuch, Schriften zu installieren, fast verzweifelt…
    Als Admin mit Adminrechten auf Win 8.1 angemeldet:
    – Kopieren in den Fonts-Ordner > Kein Zugriff
    – Installieren-Option im Kontextmenü > macht was, aber Schrift nicht installiert
    – Installieren-Schaltfläche in der Fontansicht > macht was, aber Schrift immer noch nicht installiert…
    Jetzt habe ich mit deinem Tipp den Sound abgeschaltet: Schriften sind installiert! (habe zwar immer noch keinen Zugriff auf den Fonts-Ordner, aber solange die reguläre Installation funktioniert, soll mir das egal sein)
    Seltsam ist nur, dass mir nicht alle Schriften in der Schriftauswahl der einzelnen Programme angezeigt werden, sondern ein paar leere Zeilen dabei sind… aber das ist ein anderes Problem für einen anderen Thread ;-)
    Nochmal: DANKE!

  5. Pingback: Frage: Benutzerkonto Probleme

  6. peter sagt:

    Hallo ich hatte ein ähnliches problme.Da ich meinen Laptop verkaufen will,dachte ich wäre das beste das kennwort zu löschen,damit der neue besitzer denn laptop auch benutzen kann.Als ich das kennwort gelöscht habe,war ich plötzlich nicht mehr als admin.Ich kann gar nichts mehr einstellen oder umändern,hab alles versucht.wäre wirklich dankbar wenn mir da jemand helfen könnte.

    Vielen dank

    • Günter Born sagt:

      Mach ein Recovery auf Werksauslieferungszustand – die Qual der Wahl wäre für dich ein Zurücksetzen von Windows gewesen. Aber ohne Administratorrechte wird’s schwierig. Es sei denn, Du hast ein Wiederherstellungslaufwerk auf USB-Stick. Dann davon booten und das Auffrischen wählen.

  7. Gar Derig sagt:

    Nun habe hier das problem, als ich ein kinderkonto für meine Tochter erstellte, wurden alle anderen Administratorkonten gelöscht. Ich hoffe mit der zurücksetzung auf stabdart funktionierts wieder :/

  8. Werbung

  9. Karsten Schulze sagt:

    Also ich habe bei Win10 alles probiert was ich so im Netz gefunden habe hört sich alles ganz leicht an aber nix hat funktioniert ohne Adminrechte ist nichts zu machen auch nicht im Abgesicherten Modus.hatte vorher Vista da funktionierte alles bestens.Fehlermeldung 0x0000021 Startkonf. kann ich nicht beheben da ich keine Software aufspielen kann.Ich glaube wenn man bei Win10 die Adminrechte verloren hat ,hat man alles verloren bin fast am verzweifeln,Laptop ist 2 Mon.alt und schon so ein Mist nur weil man die nervige Anmeldung mit Passwort nicht haben wollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.