Medion Akoya P2212T: Screenshots anfertigen

Nachdem ich den Medion Akoya P2212T Konvertible, eine Kombination aus Tablet PC und Notebook hier im Blog ausgiebig vorgestellt habe (siehe Linkliste am Artikelende), möchte ich noch auf eine spezielle Frage eingehen: Wie erstelle ich eigentlich Screenshots mit dem Teil?


Anzeige

Gut, solange die Tablet PC-Einheit im Basismodul steckt und eine Tastatur angeschlossen ist, stehen die üblichen Möglichkeiten bereit. Das Drücken der Windows-Taste und der Druck-Taste speichert den Bildschirm im Bilder-Ordner unter Screenshots. Was sonst noch für Möglichkeiten zum Anfertigen von Screenshots bestehen, habe ich in folgenden Artikeln hier im Blog behandelt.

i1: Tipp: Screenshots in Windows 8 – Teil 1
i2: Screenshots unter Windows 8 – Teil 2

Aber wie sieht es aus, wenn ich den Tablet PC-Teil verwende? Der beim Microsoft Surface mögliche Ansatz, einen Screenshot (siehe auch) durch gleichzeitiges Drücken der Windows-Taste und der Leiser-Taste an der Lautstärkewippe anzufertigen, scheint beim Akoya P2212T Konvertible nicht zu klappen. Die Bildschirmtastatur ist auch nicht hilfreich. Es gibt keine Druck-Taste, um in Kombination mit der Windows-Taste einen Screenshot auszulösen. Zudem wird die Bildschirmtastatur nur angezeigt, wenn ein Eingabefeld für Text angewählt ist. Daher müssen andere Lösungen herangezogen werden.


Werbung – meine Windows 8.1 Titel –

Screenshots bei Modern UI-Apps

Um einen Screenshot eines App-Fensters anzufertigen, lässt sich ein kleiner Trick anwenden. Gehen Sie in folgenden Schritten vor:

1. Rufen Sie die Startseite oder die gewünschte App-Seite unter Windows 8.1 auf und blenden Sie die Charms-Leiste am rechten Bildschirmrand ein.

2. Wählen Sie in der Charms-Leiste die Teilen-Schaltfläche, um die gleichnamige Seitenleiste einzublenden.


Werbung

3. In der Seitenleiste werden möglicherweise Apps aufgelistet, die sich zum Teilen verwenden lassen. Wählen Sie aber den Eintrag Screenshot in der Seitenleiste Teilen an.

4. Wählen Sie in der Seitenleiste Teilen den dann angezeigten Eintrag Screenshot an.

Windows fertigt dann einen Screenshot des Bildschirms an und legt diesen unter Bilder/Screenshots als PNG-Datei ab. Dieser Ansatz klappt bei App-Seiten und bei der Startseite, nicht aber beim Windows-Desktop. Dort wird zwar die Seitenleiste Teilen angezeigt. Die Befehle zum Anfertigen des Screenshots sind aber gesperrt.

Desktop-Screenshots zeitgesteuert anfertigen

Um den Desktop oder Teile davon auf einem Tablet PC ohne Tastatur als Screenshot aufzunehmen, kann man aber in Windows 8 / 8.1 auf Screenshot-Programme ausweichen. Diese müssen lediglich eine Option aufweisen, um Screenshots zeitgesteuert aufnehmen zu können. Ich setze z.B. gelegentlich die kostenlose Version des Grafikprogramm Photo Filtre Portable zum Testen ein. Auf dieser Webseite gibt es ein Plug-In Screen Capture, welches auch das zeitgesteuerte Anfertigen von Screenshots mittels PhotoFiltre ermöglicht.

Sobald das erforderliche Plug-In installiert wurde, lässt sich im Menü Datei über den Befehl Import/Screen capture (obiges Bild) das Screenshot-Dialogfeld aufrufen. Der Hintergrund in obigem Screenshot wurde mit dem Plug-In erfasst – ich habe dann nachträglich das PhotoFiltre-Fenster einmontiert.

Das obige Bild zeigt die Details des Dialogfelds. Ich habe die Option Wait auf 1000 Millisekunden gestellt. Zudem lässt sich vorgeben, ob der Mauszeiger zu erfassen ist. Man kann die Screenshots als neues Bild in PhotoFiltre oder in die Zwischenablage einfügen lassen. Sobald man eine der Schaltfläche Desktop, Window etc. anwählt, werden das Dialogfeld geschlossen und PhotoFiltre ausgeblendet. Nach der angegebenen Zeit erstellt das Plug-In den Screenshot und zeit dann PhotoFiltre wieder an. Man hat also Zeit, den gewünschten Bildschirmausschnitt nachzustellen oder ein Fenster anzuwählen. Die Screenshots funktionieren sogar, wenn man zur Startseite oder einer App-Seite wechselt. Man bekommt lediglich nicht mit, dass der Screenshot erzeugt wurde. Auf dieser Seite findet sich noch eine deutschsprachige Anleitung zum Anfertigen von Screenhots mit dem Plug-In.

Auf meinen Produktivsystemen verwende eine lizenzierte Fassung von PaintShop Pro, welche ebenfalls eine Screenshot-Funktion besitzt, die auch zeitgesteuert auslösbar ist. Dieser Beitrag listet weitere Screenshot-Tools für Windows auf, die ich aber nicht getestet habe. Unter dem Strich zeigt der obige Beitrag, dass es auch auf Tablet PCs Lösungen gibt, um Screenshots ohne Tastatur anzufertigen.

Artikelreihe:
x1: MEDION® AKOYA® P2212T Konvertible am 6.3 bei Aldi Süd
x2: Hands-on: MEDION® AKOYA® P2212T Konvertible–Teil 1
x3: Hands-on: MEDION® AKOYA® P2212T Konvertible–Teil 2

x4: MEDION AKOYA P2212T: Windows 8.1-Backup im Hands-on – 1
x5: MEDION AKOYA P2212T: Windows 8.1-Restore im Hands-on – 2

x6: Medion Akoya P2212T Konvertible: Installationsfragen – Teil 1
x7: Medion Akoya P2212T Konvertible: Installationsfragen – Teil 2
x8: Medion Akoya P2212T Konvertible: Installationsfragen – Teil 3

x9: Medion Akoya P2212T: Auf Media Center aufrüsten
x10: Medion Akoya P2212T: Streaming per DLNA – Teil 1
x11: Medion Akoya P2212T: Streaming mit Miracast – Teil 2
a12: Medion Akoya P2212T: 3G-Anbindung
a13: Medion Akoya P2212T: Screenshots anfertigen

Ähnliche Artikel:
a1: Win 8: Windows Features werden konfiguriert
a2: Medion-Win 8-Systeme: Features werden konfiguriert-Lösung
a3: Medion PC MD 8380 im Test …
a4: Kein Netzwerkzugriff auf Medion Windows 8-Systeme?
a5: Partitionierung bei Medion Windows 8-Systemen
a6: Medion Akoya P6640 Notebook: BIOS/UEFI-Tipps
a7: Medion Akoya P7818 Notebook für 499 Euro bei Aldi
a8: Medion Akoya P6640 Notebook: Tipps zum Einrichten
a9: Enträtselt: Windows 8 auf Medion-Systemen auffrischen
a10: MEDION AKOYA S6214T am 30. April bei Aldi

 


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Tablet PC, Windows 8.1 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Responses to Medion Akoya P2212T: Screenshots anfertigen

  1. Pingback: Medion Akoya P2212T: Screenshots anfertigen - TechBloggers

  2. Frank Hammerschmidt sagt:

    Ich will mich ja nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber so ein Gerät schreit geradezu nach OneNote. Und damit ist das Erstellen von Screenshots vom Desktop auch ohne Tastatur kein Problem. (zusätzlich zu den vielen anderen Sachen, die mit OneNote kein Problem sind ;-)

    Frank

    P.S. Teilen an Screenshot: das ist aber keine eingebaute Funktion – hier scheinst Du eine extra App installiert zu haben, wenn ich das Symbol richtig deute, könnte es snip&share sein.

    • Günter Born sagt:

      @Frank: War mir bekannt, dass man mit OneNote Screenshots anfertigen kann – und zwischenzeitlich ist OneNote ja auch kostenlos. Aber frei heraus – ich hatte keinen Bock, über 200 MByte aus diesem Internetz herunterzunudeln, um OneNote in der aktuellen Fassung zu testen. Die beiden erwähnten Tools sind klein, portabel und liegen auf meinen Rechnern immer auf einer separaten Partition. Zudem habe ich da dann Bildbearbeitungsfunktionen. Zu OneNote habe ich in meinen Büchern geschrieben – warm bin ich aber nie mit geworden. Aber danke für den Kommentar – OneNote wird sicherlich Liebhaber unter den Lesern finden – und Screenshots sind damit in der Tat möglich (war das, was ich auch genutzt habe, wenn ich zufällig Office installiert hatte).

      Zum Teilen an Screenshot: Nein, mir ist nicht bewusst, dass ich eine separate App installiert habe. Da ich nicht weiß, was Medion im Image alles drin hat, habe ich es gerade auf meinem WeTab und in einer virtuellen Maschine getestet – da steht die Funktion genau so zur Verfügung. Und da ist Windows 8.1 Pro Update aus einer MSDN-ISO installiert. Hab auch mal OneNote, was auf dem WeTab installiert ist, getestet – a bisserl schlecht zu bedienen, aber wenn’s bis eingerichtet ist, kann man Screenshots per Finger anfertigen :-).

  3. Werbung

  4. Dirk Jung sagt:

    Hallo Herr Born,

    seit einigen Tagen bin ich auch stolzer Besitzer eines P2212T und möchte Ihnen ein großes Lob für Ihre ausführlichen Berichte über dieses Gerät aussprechen!

    Zum Thema “Screenshots”:
    Mit der aktuellsten Bios-Version 1.06 ist es im Tablet-Modus möglich, durch das gleichzeitige Drücken des Windows-Sensorkeys und des Volume Down Buttons einen Screenshot zu erstellen, der dann unter Bilder\Screenshots abgelegt wird.

    Freundliche Grüße
    Dirk Jung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.