Android 4.4.3-Update auf meinem Nexus 4 gelandet

Gestern hatte ich ja im Beitrag OTA-Updates auf Android 4.4.3 für Nexus im Anflug berichtet, dass Google wohl erste Over-the-Air-Updates von Android 4.4.3 für Nexus-Geräte verteilt. Nexus 5-Besitzer (und Besitzer des Nexus 7) haben sich bei mir gemeldet und das bestätigt. Ich selbst habe das Update gestern Abend aber auch für das Nexus 4 bekommen.


Anzeige

Läuft ganz locker ab, wie die folgenden Screenshots bestätigen. Einfach das als verfügbar gemeldete Update anwählen, dann in der Seite (hier unten rechts) auf die Schaltfläche Download tippen.

Sobald der Download abgeschlossen ist, kommt eine ähnliche Seite, auf der eine Schaltfläche zum Anstoßen der Installation zu finden ist. Diese bestätigen und auf den Neustart warten. Idealerweise hängt das Nexus 4 dabei am Ladegerät. Wenn der kleine Android-Roboter mit der geöffneten Serviceklappe erscheint, wird das Update durchgeführt.

Das dauert ein paar Minuten und wird durch eine Fortschrittsanzeige signalisiert. Anschließend sollte Android wieder starten und bei der Kontrolle der Version über Einstellungen –> Über das Telefon müsste Android 4.4.3 angezeigt werden.

Das Update hat hier ohne Probleme geklappt – nun muss ich testen. Heute ging beim Walking “Meine Tracks” nicht mehr – es wurden nur genau 50 m vor meinem Haus aufgezeichnet, aber die restlichen 10 km fehlen. Die Frage für mich: Benutzerfehler oder Update-Bug? Und das Nexus 7 2013 ist noch auf Android 4.4.2, da warte ich nach wie vor auf das Update.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Android, Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.