Windows 10 for Mobile – so soll es heißen …

So, das wäre nun auch geschafft: Da habe ich mir nächtelang hier in der Reha den Kopf darüber zerbrochen, wie man Windows 10 für die Lumia-Phones wohl nennen könnte. und nun das …


Anzeige

Tauft Microsoft das Produkt doch einfach auf den schnöden Namen “Windows 10 for Mobile” – also nix mit “Windows 10 Phone” oder ähnlich. Na ja, dann kann ich endlich wieder durchschlafen und jetzt gehe ich frühstücken und hebe anschließend den Sack Reis auf, der wieder im fernen China umgefallen ist. PS: Wenn ihr das Ganze persönlicher und in schönere Worte gekleidet lesen möchte, der Martin Geuß, seines Zeichens MVP-Kollege, hat es bei Dr. Windows hier zusammen getragen. Euch einen schönen Start in den Tag. Ich werde gleich mit dem Bär (Physiotherapeuten) ringen, bis wir beide fix und foxy sind.

PS: Hoffe, der Name hält länger als SkyDrive, wobei ich mir aktuell die Frage stelle, warum die Zombie-Meldung gestern durch’s Web mäanderte. Ich erinnere an den Artikel Aus für Nexus und für Skydrive … vom Januar 2014, wo ich auf den verlorenen Rechtsstreit Microsoft versus Sky einging. SkyDrive ist doch seit 2014 tot, dat Teil heißt OneDrive! Haben da Microsofts Juristen gepennt und die Anmeldung der Marke nicht zurückgezogen? Oder ist die Journallie einfach in die falsche Datumsspalte geraten? Aber hier in der Reha kriege ich nicht alles mit, vielleicht hab ich was übersehen.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Windows 10, Windows Phone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Windows 10 for Mobile – so soll es heißen …

  1. Günter Born sagt:

    Der Name “Windows 10 Mobile” ist nun offiziell bestätigt.

    Windows 10: Microsoft benennt die Verkaufsversionen (SKUs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.