Rückruf: GoPro Drohne Karma

Der Hersteller GoPro hat erst kürzlich eine Kameradrohne mit dem Namen Karma herausgegeben. Jetzt gibt es einen weltweiten Rückruf, weil die Stromzufuhr im laufenden Betrieb unterbrochen werden kann – die Drohne stürzt dann ab. Sofern jemand tangiert sein sollte, hier finden sich einige Informationen. (via, via)


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Geräte, Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Rückruf: GoPro Drohne Karma


  1. Anzeige
  2. Ralf sagt:

    Dann brauchen wir bald kein Alu-Hütchen mehr (wg. der Verschwörungstheorien), sondern einen massiven Helm und Körperrüstung wg. abstürzender Drohnen …

  3. Aerial4Motion sagt:

    Also die GoPro Karma kann ich auch nicht so wirklich empfehlen. Meiner Meinung nach eigent sich die DJI Phantom oder auch die Inspire deutlich mehr für gute Luftaufnahmen. Insbesondere die Unterstützung mit diversen Assistenzsystemen für Anfänger sind hier an Bord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.