Outlook-Absturz nach Windows-Update KB3150513 (Mai 2017)

Macht die Installation von Outlook 2016 unter Windows 10 Anniversary Update (Version 1607) seit Mai 2017 Probleme und lässt sich nicht mehr starten? Dann könnte das Windows 10-Update KB3150513 das Problem sein. Zudem machen OneNote 2016, MalwareBytes 3.0 und TeamViewer nach diesem Update Probleme.


Anzeige

Update KB3150513 macht Ärger bei Outlook 2016

Im Mai 2017 hat Microsoft mehrfach Update KB3150513 ausgerollt (siehe Windows 10 1607: Update KB3150513 (31.5.2017)). Dieses Update soll helfen, die Kompatibilität für Feature Upgrades zu verbessern. Startet Outlook 2016 nach Installation dieses Updates nicht mehr?

Im Blog-Beitrag Windows 10: Updates KB3150513 und KB4015219 aktualisiert hatte ich bereits auf den Verdacht hingewiesen, dass das Update Probleme mit Outlook 2016 macht. Bei Askwoody findet sich in diesem Post eine Nutzermeldung. Der Benutzer schreibt:

Writing a quick thank you note for your article titled “Mystery update KB 3150513 makes yet another reappearance”.

It started yesterday afternoon when I couldn’t open Outlook 2016. After looking around a bit today on both my computer and the web, I noticed a new update that downloaded yesterday morning. Googling for help about the error that was showing on my system, “Cannot start microsoft outlook. Cannot open the outlook window. The set of folders cannot be opened”, found no relief. But then, I came upon your aforementioned article, put two and two together, saw that I didn’t want this update on my computer and quickly uninstalled the update and voila! Outlook works. YaY!

So, I’m writing this for two reasons: 1st to say thank you for your article and blog that, unbeknownst to you until now, pointed me in the right direction to be able to once again use outlook and 2nd – in case you see others having this same issue, perhaps this bit of information from my experience will help them too before experiencing too much frustration.

Auch bei heise.de gibt dieser Artikel an, dass bei Outlook 2016-Startproblemen unter Windows 10 Version 1607 Update KB3150513 deinstalliert werden sollte. Ob die letzten Aktualisierungen von Update KB3150513 das Problem behoben haben, kann ich nicht sagen.

OneNote 2016-Fehler 0xE0000002

Zudem hat mich Blog-Leser Leon auf diesen Microsoft-Answers-Forenbeitrag aufmerksam gemacht. Ein Nutzer schreibt:

I am repeatedly getting an error message in OneNote 2016.   It happens every time I try to create an Outlook task from text that I’ve handwritten in OneNote. the error message continues with “occurred in the application at location 0x000000007736A882.”  I’m running the office version of OneNote 2016, on a Surface Pro 3, Windows 10 Version 1607 for x64 based Systems (KB3150513).

Nach Installation des Update KB3150513 wirft OneNote 2016 den Fehlercode 0xE0000002, sobald er versucht, eine Outlook-Aufgabe aus einem handschriftlichen OneNote-Text zu generieren.

Blog-Leser Leon wies mich im Nachgang darauf hin, dass das OneNote Diagnostics Tool (Link tot) normalerweise diesen Fehler behebt. Der Fehlercode ist auch im nachfolgend verlinkten KB-Artikel in Zusammenhang mit Malwarebytes 3.0 erwähnt.

Malwarebytes 3.0 macht Ärger


Werbung

Bei Microsoft gibt es diesen KB-Artikel vom 13. Mai 2017, der sich damit befasst, dass Office 2013 oder 2016 unter Windows 10 Creators Update hängt oder abstützt, wenn Malwarebytes 3.0 installiert ist. Malwarebytes hat aber zwischenzeitlich einen Fix herausgegeben.

TeamViewer stürzt nach Windows-Update ab

Von Blog-Leser Leon habe ich noch eine Info bekommen, dass der TeamViewer nach dem Update KB3150513 abstürzt. Leon wurde per E-Mail über das Problem informiert.

Running Windows 10 Pro, I am able to connect & Teamviewer runs for a while (typically 1-5 minutes) & then kicks me out, dropping the connection for no apparent reason. This has happened many times in succession, The problem seemed to start only recently in the past week or so, after recent Windows 10 updates were installed automatically by Windows Update in Microsoft. Before then, I did not have this problem. I have not installed any other new programs, can somebody help?

Auch hier bleibt wohl nur, Update KB3150513 zu deinstallieren und dann dessen erneute Installation zu blockieren (siehe Windows 10-Tipp: Updates blocken).


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Office, Problemlösung, Update, Windows 10 abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Outlook-Absturz nach Windows-Update KB3150513 (Mai 2017)

  1. JohnRipper sagt:

    Glücklicherweise KB3150513 noch nicht ausgerollt *puh*

  2. Thorky sagt:

    Nutze AnyDesk statt Teamviewer und das funktioniert (Windows 10 Pro 1703).

Schreibe einen Kommentar zu JohnRipper Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.