Microsoft Office Patchday (6. Februar 2018)

[English]Am gestrigen, ersten Dienstag im Monat (6. Februar 2018) hat Microsoft nicht sicherheitsrelevanter Updates für Microsoft Office 2010, Office 2013 und Office 2016 freigegeben.


Anzeige

Die Updates beziehen sich auf die installierbare MSI-Version von Office (die Click-to-run-Pakete beziehen die Updates über andere Kanäle). Diese nicht sicherheitsrelevanten Updates werden auf dieser Webseite (gelöscht) sowie in den verlinkten KB-Artikeln dokumentiert. Hier ist die Liste der Updates.

Office 2016

  • Update for Microsoft Excel 2016 (KB4011684); Das Update behebt die folgenden Probleme:
    • Die Drillthrough-Aktion mit der CubeValue-Funktion funktioniert in Excel 2016 nicht.
    • Der Wert, den Sie in ein aktives Arbeitsblatt eingegeben haben, geht unerwartet in das falsche Blatt, nachdem Sie das Blatt von einem Visual Basic for Applications (VBA) User Form gewechselt haben.
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4011664); Das Update behebt folgendes Problem: Wenn Sie auf den Office Store zugreifen, zeigt das Dialogfenster nur zwei oder maximal drei Office-Add-Ins gleichzeitig an, da die Dialoggröße relativ kleiner ist als Ihre Bildschirmhöhe. Nach der Installation dieses Updates werden weitere relevante Add-Ins angezeigt.
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4011668); Das Update behebt ein Absturzproblem, wenn ein Diagramm eine gefilterte Serie mit prozentualen Datenbeschriftungen enthält.
  • Update for Microsoft Office 2016 (KB4011685): Behebt das Problem, dass unter Windows 7 werden keine Dokumente in der Liste der zuletzt geöffneten Dokumente angezeigt werden, wenn die regionale Einstellung auf eine der im KB-Artikel angegebenen spanischen regionalen Einstellungsvarianten geändert wird. Dieses Update behebt auch ein Problem, bei dem die Änderungen an einem Outlook-Kontakt nicht gespeichert werden.
  • Update for Microsoft Office 2016 Language Interface Pack (KB4011566); übersetzt einige Begriffe in mehreren Sprachen, um sicherzustellen, dass die Bedeutung korrekt ist.
  • Update for Microsoft OneNote 2016 (KB4011571); Das Update behebt ein Quota-Problem, wenn Sie das Datum in die deutsche Version von OneNote 2016 einfügen. Dieses Update fügt außerdem eine Eigenschaft hinzu, mit der Seiten auf schreibgeschützt gesetzt werden können.
  • Update for Microsoft PowerPoint 2016 (KB4011663); Das Update behebt einige Fehler, u.a. den Laufzeitfehler 0x80048240 in PowerPoint.
  • Update for Microsoft Project 2016 (KB4011672); Das Update behebt Fehler, die im verlinkten KB-Artikel detaillierter beschrieben sind.
  • Update for Microsoft Word 2016 (KB4011681); Das Update behebt Fehler, wie z.B. einem Office 2016-Dokument wird die Nummerierung in den Texten von rechts nach links in einer falschen Schriftart angezeigt.
  • Update for Skype for Business 2016 (KB4011662); Aktualisiert Microsoft Skype auf die Version 16.0.4654.1000 und fixt einige Fehler.

Office 2013

  • Update for Microsoft Excel 2013 (KB4011700); Fixt den Fehler, dass ein Wert, den Sie in ein aktives Arbeitsblatt eingegeben haben, unerwartet in das falsche Blatt eingetragen wird, nachdem Sie die Blätter aus einem Microsoft Visual Basic for Applications (VBA) User Form gewechselt haben.
  • Update for Microsoft Office 2013 (KB4011646); Das Update behebt ein Absturzproblem, das auftritt, wenn ein Diagramm eine ausgefilterte Serie mit prozentualen Datenbeschriftungen enthält.
  • Update for Microsoft PowerPoint 2013 (KB4011676); Das Update behebt ein Problem, bei dem das Öffnen von Dateien in PowerPoint 2013 nicht mehr so schnell ist wie vor der Installation von Windows 10 Fall Creators Update. Zudem werden einige Verbesserungen eingeführt.
  • Update for Microsoft Project 2013 (KB4011679); Das Update behebt eine Reihe Fehler in Project, die im KB-Artikel beschrieben sind.
  • Update for Skype for Business 2015 (KB4011678): Aktualisiert Microsoft Skype auf die Version 15.0.5007.1000 und fixt einige Fehler.

Office 2010

  • Update for Microsoft PowerPoint 2010 (KB4011187); Das Update behebt ein Problem, bei dem das Öffnen von Dateien in PowerPoint 2010 nicht mehr so schnell ist wie vor der Installation von Windows 10 Fall Creators Update.
  • Update for Microsoft PowerPoint Viewer 2010 (KB4011191); Das Update behebt ein Problem, bei dem das Öffnen von Dateien in PowerPoint 2010 nicht mehr so schnell ist wie vor der Installation von Windows 10 Fall Creators Update.

Ähnliche Artikel:
Adobe Flash Player Update 28.0.0.161
Update KB4074595 (Flash Player) für Windows
Flash Player in Chrome oder Slimjet aktualisieren
Microsoft Office Patchday (6. Februar 2018)
Microsoft Patchday Summary 13. Februar 2018
Sicherheits-Updates für Windows 7/8.1 (13. Februar 2018)
Patchday: Windows 10-Updates 13. Februar 2018
Patchday: MS Office Sicherheitsupdates (13. Februar 2018)
Weitere Updates zum Microsoft Februar 2018-Patchday


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Office, Update abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Microsoft Office Patchday (6. Februar 2018)


  1. Anzeige
  2. Dekre sagt:

    Mal zwei Fragen zu KB4011187 MS Powerpoint 2010:

    # Auf einem PC mit MS Office Prof 2013 (klick-und-los) wurde das KB4011187 mir auch als wichtig angeboten. Das ist das erste mal, dass auf diesem Gerät ein Update für Office 2010 kam bei Office 2013 Installation. Hat jemand noch diese Erscheinung?

    # Wieso wird das KB4011187 auch auf PCs mit BS Win7 angeboten, wenn es doch nur ein Problem mit Win10 1079 Fall Creator lösen soll? Bei anderen PC mit Win7 und Office 2010 habe ich es erst einmal installiert.

    Interessant ist die maschinelle Übersetzung von MS. Da bietet MS alles mögliche an Sprachassistenden etc. an und ist nicht mal in der Lage den Satz (im Original):
    “This update fixes an issue in which opening files in PowerPoint 2010 isn’t as fast as it was before you installed Windows 10 Fall Creators Update.” richtig zu übersetzen.
    Auf deutsch heißt es dann unverständlich:
    “Dieses Update behebt ein Problem in der Öffnen von Dateien in PowerPoint 2010 ist nicht so schnell wie vor der Installation von Windows 10 fallen Ersteller-Update.”
    Wenn das der CSU-Söder wüsste. Der würde MS aus Unterschleißheim sofort ausweisen wegen Mangel an Intergrationswille.

    • Dekre sagt:

      Ich habe es jetzt wohl rausbekommen. Das was aktualisiert wurde, ist das Paket MS Office 2010 Primary Interop Assemblies. Es wird u.a. bei mir vom Prgrammen der DATEV genutzt.
      Es geht wohl nicht nur um den Fehler in Win10.
      DIe letzte Aktualisierung war mit KB3128027 vom 12.09.2017.
      Damit wäre das geklärt.

  3. Peter Spörry sagt:

    Ganz tolles Update von Office 2010. Nach der Installation läuft das Programm Word und Excel etwa 70% langsamer unter Windows 7 und die Seriebrief-Funktion mit angehängter Excel Adressdatei funktioniert absolut nicht mehr. Man kann seinen Computer faktisch in die Tonne treten und neu kaufen. Danke Microsoft – warum hab ich euch vertraut. Microsoft zu vertrauen saubere Updates zu liefern, ist etwa so idiotisch, wie einem Kinderschänder eine KITA anvertrauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.