Windows: Neue Grafiktreiber für Nvidia und AMD

Hersteller Nvidia hat seinen WHQL-Grafiktreiber für Windows auf die Version 416.34 aktualisiert. Und vom Hersteller AMD gibt es einen Radeon 18.10.1-Treiber mit Support für das Windows 10 Oktober 2018 Update.


Anzeige

Nvidia WHQL-Grafiktreiber 416.34

Nvidia hat Freitag seine GeForce Game Ready WHQL-zertifizierten 416.34 Treiber veröffentlicht. Diese bringen Optimierungen für den lang erwarteten Call of Duty: Black Ops 4 sowie SOULCALIBUR VI und GRIP.

Bei neowin.net lassen sich hier einige Hinweise zum neuen Treiber in Englisch abrufen. Alle Details finden sich in der PDF-Datei mit den Release-Notes. Zudem hat sich moinmoin bei deskmodder.de mit dem neuen WHQL-Grafiktreiber befasst und diesen Artikel in Deutsch veröffentlicht. Auf dieser Nvidia-Seite finden sich die Download-Links.

AMD Radeon 18.10.1-Grafiktreiber

Der neu veröffentlichte Treiber von AMD bringt Unterstützung für Microsofts Windows Oktober 2018 Update (V1809) – auch wenn Microsoft das Rollout dieser Version aktuell gestoppt hat. Neowin.net schreibt hier, dass es auf jeden Fall es eine gute Idee sei, auf den aktuellen Radeon Software Adrenalin Edition 18.10.1 Treiber umzusteigen, bevor Microsoft das Funktionsupdate für Windows 10 Oktober 2018 Update ausliefert. Nur so sollten sich Probleme auf AMD-Systemen umgehen lassen. Details zum neuen Treiber finden sich im neowin.net-Artikel sowie in den AMD-Release-Notes.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Windows: Neue Grafiktreiber für Nvidia und AMD

  1. Micha45 sagt:

    Was neowin.net schreibt, ist in diesem Fall unzutreffend.
    Ich hatte den AMD Adrenalin 18.9.3 drauf, als ich auf die 1809 aufgesetzt hatte.
    Keine Probleme.
    Jetzt, nachdem ich den AMD Adrenalin 18.10.1 installiert habe, gib es Anzeigenprobleme und leichte Bidlfreezes.

    Bin deshalb wieder zurück auf 18.9.3 und der ist für mich der bisher beste Treiber der letzten Monate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.