VLC Media Player 3.0.7.1 mit Green-Flickering Bugfix

Sicherheit[English]Noch ein kleiner Nachtrag: Die Entwickler von VideoLan haben die Nacht den VLC Player in der Version 3.0.7.1 für Linux, macOS und Windows freigegeben. Es ist ein Wartungsupdate, welches den Fehler, dass bei der MPEG-Videowiederabe ein grünes Flackern auftritt, behebt.


Anzeige

Vorige Woche wurde ja die Version 3.0.7 des VLC freigegeben (siehe VLC Media Player 3.0.7). Diese Version schloss gleich eine ganze Reihe an kritischen Schwachstellen in der Software (siehe mein verlinkter Beitrag).

Es gibt Probleme mit dem VLC 3.0.7

Kurz nach Veröffentlichung meines Blog-Beitrags VLC Media Player 3.0.7 meldeten sich Benutzer, die von Problemen berichteten. Blog-Leser Malte schrieb:

Mit der neuen Version gibt es Probleme, schaut man eine DVD so sieht man grünes Flackern. Eine Lösung außer Downgrade habe ich noch nicht gefunden.

Auch Alfred Neumann bestätigte das Problem in diesem Kommentar:

Habe auch das Problem mit dem “grünen Flackern” aber bei allen MPEG Files. Deshalb gleich wieder Downgrade zur 3.0.6 gemacht.

Im VLC-Forum wird das Problem in mehreren Nutzerrückmeldungen ebenfalls thematisiert. Das ist natürlich doof, da die Version 3.0.7 ja eine ganze Latte an Sicherheitsproblemen beheben soll.

Ursache sind meist Einstellungen

Ich hatte mich aus Zeitmangel nicht in die Diskussion eingeschaltet. Aus Erfahrung weiß ich aber, dass diese Effekte wie rote Linien oder grünes Flackern durch falsche Einstellungen oder fehlerhafte Codec-Packs zustande kommen. Ich hatte zum Beispiel vor langer Zeit den Blog-Beitrag Videos haben rote senkrechte Linie im WMP 12 veröffentlicht. Dort war es der Demo-Mode beim Catalyst-Grafikkartentreiber, der abgeschaltet werden musste.

Da beim VLC der Grafiktreiber nicht erwähnt wurde, hätte ich auf ein fehlerhaftes Codec-Pack getippt. Da der VLC Player diese Codec-Packs aber mitbringt, kann man als Außenstehender nichts machen (in Windows installierte Codec-Packs haben auf den VLC keinen Einfluss). Es hätte nur die Möglichkeit gegeben, zu schauen, ob man bestimmte Rendering-Optionen abschalten könnte.

In diesem Zusammenhang fällt mir die Hardwarebeschleunigung der GPUs als häufiger Problembär ein. Bevor ich dazu kam, etwas zu recherchieren, hatte Blog-Leser Homer bereits den Workaround gepostet.

ein Beitrag aus dem Videolan-Forum (8. März) lautet:
unter Werkzeuge -> Einstellungen -> Eingang/Codec -> Hardwarebeschleunigte Dekodierung = deaktivieren auswählen und das grüne Flackern sollte damit beseitigt sein.


Werbung

Genau die Richtung, in der ich persönlich gesucht hätte. Blog-Leser Oli bestätigte dann auch, dass der Workaround hilft.

VLC Player 3.0.7.1 fixt das Problem

Als ich den VLC Player 3.0.7 eben testweise gestartet habe, um ein Video wiederzugeben, wurde ich bereits mit einem Update-Hinweis begrüßt.

Update auf VLC 3.0.7.1

Dort wurde bereits angegeben, dass Probleme mit AMD-Treibern in diesem Wartungsupdate behoben wurden. Auch über Georg S. hatte ich per Mail bereits einen Hinweis auf ein Update (danke dafür). Im Change-Log gibt es folgende Hinweise auf Korrekturen:

  • Access: Update libbluray to 1.1.2
  • macOS: Fix bluray java menu playback regression in 3.0.7
  • Video Output: Fix hardware acceleration with some AMD drivers;
    Improve direct3d11 HDR support

Alfred Neumann bestätigt in diesem Kommentar, dass das Update auf den VLC Player 3.0.7.1 das grüne Flackern behebt.

Also einfach updaten lassen oder auf der Videolan VLC-Webseite nach einem neuen Download schauen – mache ich immer, da die portable Version, die ich verwende, nicht installiert wird. So kann ich ggf. mehrere Versionen des VLC zu Testzwecken parallel auf der Maschine halten.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Software, Update abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu VLC Media Player 3.0.7.1 mit Green-Flickering Bugfix

  1. Bernhard M. sagt:

    Im VLC-Forum wird das Problem in mehreren Nutzerrückmeldungen ebenfalls thematisiert. Das ist natürlich doof, da die Version 7.0.7 ja eine ganze Latte an Sicherheitsproblemen beheben soll.

    Version 7.0.7? Hab ich was verpasst? oO?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.