Edge 91.0.864.37: Keine Startseite mehr einstellbar

Edge[English]Microsofts letztes Edge-Update bringt den Benutzern Ärger, denn es hat sich ein Bug eingeschlichen. Nutzer können keine Startseite mehr festlegen, die der Edge beim Starten automatisch lädt. Der Browser ignoriert in der Version Edge 91.0.864.37 schlicht alle gesetzten Einstellungen der GUI. Ergänzung: GPOs scheinen noch zu wirken. Und mit Bing als Startseite scheint es auch zu funktionieren.


Anzeige

Edge 91.0.864.37

Zum 27. Mai 2021 hat Microsoft den Chromium Edge 91.0.864.37 freigegeben. Das Update behebt diverse Schwachstellen, die im Google Chrome bereits behoben wurden. Ich hatte im Blog-Beitrag Edge 91.0.864.37 auf dieses Update hingewiesen. Diverse Webseiten berichten über einen schnelleren Browserstart und schlafende Tabs (siehe hier). Martin Geuß berichtet bei Dr. Windows in diesem Artikel über einen Mathe-Löser und neue Farben. In den Kommentaren hier wird schon auf einen Pferdefuß hingewiesen.

In der Version 91 soll der Chromium-Browser auf einem neuen dauerhaft im Hintergrund laufenden Kernprozess basieren, der unter Windows auch dann läuft, wenn der Browser geschlossen ist. Microsoft hat während der Vorstellung betont, dass der neue Hintergrundprozess, der sogenannte „Startup Boost“, keinerlei relevanten Ressourcen blockiert oder an sich reißt und lediglich dazu dienen soll, dass der Webbrowser zukünftig deutlich schneller startet.

Passt schon, noch ein Kernprozess, der im Hintergrund ausgeführt wird. Auch Mike Kuketz ist vom Chromium Edge-Browser gemäß diesem Artikel alles andere als begeistert und meint: „In der Standardkonfiguration ist der Browser ein schwerer Datenschutzunfall“. Früher hieß es: „Gebt dem Volk Brot und Spiele“, heute heißt es „Gebt dem Volk den Edge und lasst es spielen“.

Startseiteneinstellungen werden ignoriert

Bereits kurz nach Veröffentlichung des Blog-Beitrags Edge 91.0.864.37 meldeten sich erste Nutzer, die davon berichten, dass die Vorgabe einer Startseite im neuen Browser nicht mehr funktioniere. Tim B. schreibt hier.

Ich weiss ja nicht, wie es anderen geht, aber bei mir wird nach dem Update auf die o.g. Version die Einstellung „Beim Start“ -> „Bestimmte Seite öffnen“ komplett ignoriert, es wird trotz dieser markierten Einstellung beim Browserstart ein leerer Tab geöffnet. Das ist natürlich sehr nervig, jedes Mal aufs Neue die gewünschte Startseite manuell aufzurufen. Geht der Microsoft-Update-Horror von Windows10 jetzt auch beim Edge-Browser los?

Dieses Verhalten wurde im Blog von weiteren Nutzern bestätigt. Auch im Computerbase-Artikel zum Edge 91 melden sich Benutzer, die dieses Verhalten bemängeln:

Öffnet sich bei euch ständig ein neuer extra Tab? Nervt gewaltig bei jeden externen Link wenn sich der Edge öffnet ein zusätzlicher Tab.

Und ein weiterer Nutzer schreibt in einem Folgekommentar:

Hab das erst seit dem Update eben. Habe alle Erweiterungen mal deaktiviert um zu sehen ob es daran liegt, tut es aber nicht.
In der portablen Version habe ich das nicht, nur bei der installierten. Sehr strange.
Edit: So mal Einstellungen zurückgesetzt und passt wieder alles so weit.
Hat leider nix geholfen. Wieder ein extra Tab beim öffnen.

Ich habe auch mal geschaut, ob es am deutschen Edge hängt, aber auch die Englische Version hat das gleiche Verhalten wird bei Thurrot in diesem Post festgestellt:

Edge 91 Won’t Load My „Specific Page“ at Startup

I have always had Edge set to load a specific page on startup, rather than the “new tab” page, but with Edge 91, it always starts up to the “new tab” page, regardless of the “on startup” – “specific page” setting. Tried suspending any extensions, with the same result.

Tested with a clean profile, and the specified page DID load at startup, along with a “new tab”.

Then tested with the “continue where you left off” setting, which also appeared to work on my original profile, with an added “new tab”.

Odd behavior.

Anyone else seeing this?

Ergänzung: Die Kollegen bei Bleeping Computer haben das hier ebenfalls adressiert (im Techcommunity gibt es einen Thread und bei Wilder Security auch). Passt mal wieder – lasst die Leute über dieses Update jubeln und greift zu einem anständigen Browser. Hier bei mir stelle ich übrigens einen noch kruderen Sachverhalt fest. Ich hatte den Edge mal auf meinem Windows 7-System mit ESU-Support installiert, habe das aber Teil nach kurzer Zeit genervt deinstalliert. Trotzdem versucht mir Windows Update jetzt Edge-Updates unterzujubeln. Warum geht mir nur „mit Linux wäre dir das nicht passiert“ durch den Kopf?

Workarounds und Hinweise

Ergänzung: GPOs scheinen noch zu wirken (siehe die Artikel hier und hier). Das ist jedenfalls die Rückmeldung, die ich auf Facebook in einer Windows Server-Gruppe bekommen habe.Hab jetzt keine Zeit, dies zu testen, vielleicht kann dies jemand bestätigen.


Anzeige

Und es gibt diesen Kommentar hier im Blog, der auf einen besonderen Sachverhalt hinweist.

Habe das Problem auch. Betroffen sind zwei verschiedenen Rechner. Habe festgestellt wenn ich Bing als Suchmaschine eingestellt habe wird meine Startseite aufgerufen wie bisher. Bei anderen Suchmaschinen nicht.

Wobei wir dann bei „it’s not a bug, it’s a feature“ wären. Fairerweise möchte ich aber auch darauf hinweisen, dass ungültige Einträge für Startseitenlinks dazu führen können, dass diese Vorgabe ignoriert wird (ein Leser hat mich auf Facebook auf diese Fehlermöglichkeit hingewiesen – obwohl komisch ist es schon, dass das alles beim Edge 90 noch funktionierte). Im englischsprachigen Blog weist ein Leser darauf hin, dass man mit dem Befehl:

edge://flags/#edge-show-feature-recommendations

eingegeben in der Adressleiste des Browsers, den Wert auf Disabled setzen könne. Dann soll es auch wieder funktionieren.

Ergänzung: Das Problem wurde durch Microsoft über eine serverseitige Konfigurationsdatei behoben, siehe letzter verlinkter Beitrag in folgender Liste.

Ähnliche Artikel:
Edge 91.0.864.37
Edge 91.0.864.37: Keine Startseite mehr einstellbar
Windows 10, der Edge, die Bugs und die nervende Popup-Anzeige
Insides zu Fixes beim Edge 91 Startseiten-Bug und beim Nerv-Popup


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Edge abgelegt und mit Edge, Problem verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

29 Antworten zu Edge 91.0.864.37: Keine Startseite mehr einstellbar

  1. Olaf Hess sagt:

    in Bezug auf den Kommentar „Früher hieß es: „Gebt dem Volk Brot und Spiele“, heute heißt es „Gebt dem Volk den Edge und lasst es spielen“, die Anmerkung:
    Jedem das Seine (!) Es ist keiner gezwungen den Edge als Standardbrowser zu nutzen (!)

    • Günter Born sagt:

      @Olaf: Zum letzten Satz … der Glaube stirbt zuletzt … denke an meine Worte, wenn wir mal zwei drei Jahre weiter sind. Wir haben doch jetzt schon „Nachrichten und Interessen“ als Windows 10-Feature, wo die Funktion den Edge aufruft. Die Desktop-Suche etc. wird ebenfalls per Edge erfolgen, uns so weiter ;-).

    • Soto sagt:

      Hi, auch ich habe seit eben das genannte Problem.

      Daher habe ich die Nutzung dieses Browsers beendet.
      Alle icons entfernt und Autostartfunktionen ausgeschaltet.

      Leider verhindert microsaft derzeit die Installation von Opera….

      Aber es bleiben noch genügend funktionierende Browser.
      Gute Fahrt durch´s Internet wünscht

  2. Frank sagt:

    geht bei mir ohne Probleme
    gerade getestet. Edge 91.0.864.37
    win 21H1 Build 19043.1023

    • Sherlock sagt:

      Dito. Hier gerade mal die Startseite hin und her geändert, klappt problemlos.
      Ich weiß nicht, was ich mit Win 10 falsch mache, dass es hier immer problemlos läuft und all die gemeldeten Fehler auf meinen Systemen nicht auftreten. ;-)

      • Sherlock sagt:

        Jetzt klarer. Hier stand:
        „Keine Startseite mehr einstellbar….“mit Bing als Startseite scheint es auch zu funktionieren“
        Bei Dr Windows hingegen:
        „Microsoft Edge 91 ignoriert Startseiten-Einstellung, wenn nicht Bing zur Suche genutzt wird“
        Das ist in der Tat nachvollziehbar. Statt „Startseite“ wäre „Suchseite“ verständlicher gewesen.

  3. Roland K sagt:

    Danke für den Hinweis zur Startseite!

    Betreffend Hintergrundprozess: Soweit ich das verstehe, lässt sich diese Funktion deaktivieren. Zumindest auf unseren Rechnern läuft kein „msedge.exe“ Prozess, nachdem die Browserfenster geschlossen wurden.

    Die dazu relevanten Policies:
    https://docs.microsoft.com/en-us/DeployEdge/microsoft-edge-policies#startupboostenabled
    https://docs.microsoft.com/en-us/DeployEdge/microsoft-edge-policies#backgroundmodeenabled

  4. Steter Tropfen sagt:

    Das Edge-„Update“ wird bei Windows 7 auch angeboten, wenn man nie einen Edge installiert hatte. Das ist einfach eine dreiste Falschdeklaration, um den Leuten das Programm unterzujubeln.
    Hat MS bei Skype auch schon gemacht: Im März 2015 offerierte Windows-Update ein KB2876229, „Update für Skype“ – in Wahrheit eine komplette Neuinstallation.
    Spätestens seit damals lautet Microsofts Geschäftsmotto „Früher oder später kriegen wir euch doch!“

  5. Luzifer sagt:

    naja so schlecht ist der Edge auch wieder nicht ;p
    Hab nur den bug das die eingestellte Startseite nicht als Start kommt behelfe ich mir mit dem Startseite Symbol da funzt es. Ist ein extra klick, der bringt mich nicht um.
    Jetzt haben sich da halt auch ein paar bugs eingeschlichen, passt doch zu Microsoft Ihr Windows 10 schaffen sie es ja auch nicht ein einziges mal nen Update ohne Fehler rauszubringen. Seit die User eben offizielle Betatester sind geht es nur noch bergab ;p

    Also entweder man lernt damit zu leben oder man wechselt ganz von Microsoft weg. beser wird es sicher nicht!

    • Günter Born sagt:

      Mir ging aber was anderes durch den Kopf. Die Kollegen von deskmodder.de haben gestern gepostet, dass die Security Baseline für den Microsoft Edge 91 bereitgestellt wurde. Wir haben so was für den Edge, für Windows, für Office (?) und die werden alle paar Wochen oder halbjährlich aktualisiert.

      Frage: Wie regelt ihr Admins in Unternehmensumgebungen da eigentlich inzwischen? Ist das so wenig zu tun, dass man sich über jede Aktualisierung der GPOs etc. freut? Oder hechelt ihr dem Zeugs einfach nur hinterher und seid froh, wenn endlich Feierabend ist?

  6. MOM20xx sagt:

    also hier läuft kein „kernprozess“ und es sind weder gpos noch sonst was aktiv.

    startpage kann ich bestätigen ist mir aber mittlerweile wurscht.

  7. Tim B. sagt:

    Hallo Herr Born, hier mal eine kleine Rückmeldung bzgl. der GPO-Seitenfestlegungen.
    Zuvor jedoch noch eine kleine Korrektur meinerseits, die das eigentliche Problem jedoch nicht ändert. Ich bekomme eine leere Seite beim Edge-Start angezeigt, weil ich eine entsprechende Erweiterung namens „leerer tab“ bzw. „empty tab“ installiert habe, welche jeden neu geöffneten Tab eben als leere Seite öffnet. Deaktiviere ich diese Erweiterung, wird jedes Mal die Bing-Seite beim Edge-Start angezeigt, egal, welche Startseite eingestellt wurde. Toll. Nun zur GPO-Einstellung. Leider funktioniert auch diese bei mir nicht, es bleibt beim fehlerhaften Verhalten. Bei anderen scheint es jedoch teilweise funktioniert zu haben, so dass ich, nach allem, was ich mit Windows schon erleben durfte, davon ausgehe, dass hier evtl. noch eine andere Funktion oder Einstellung mitmischen könnte und das Resultat so oder so anzeigt, je nachdem, wie diese eingestellt ist. Ich hoffe noch auf Verbesserung in Edge-Version 92.

    • Günter Born sagt:

      Danke für die Rückmeldung – ich habe gemischte Rückmeldungen aus der Leserschaft.

      An alle Betroffenen: Könnt ihr mal probieren, ob das Zurücksetzen des Edge auf die Standardeinstellungen das Problem behebt? Scheint bei einigen Leuten geholfen zu haben.

  8. Dirk Grotheer sagt:

    Hallo Günter,

    das war für mich der letzte Fehler von Microsoft!
    Das ist nicht nachvollziehbar!
    Es reicht mir nun, am Montag kaufe ich Mac’s und werde nie wieder ein Produkt von Microsoft nutzen, weder privat noch im Unternehmen, weil ich hier bei uns der Boss bin!

    Godbye Microsoft

    • Günter Born sagt:

      Pass aber auf, dass dir Microsoft Edge bei Apple nicht durch die Hintertür ins Haus kommt ;-)

      • Dirk Grotheer sagt:

        Werde ich machen, danke! Eine absolut unbefriedigende Situation, die keinen von uns allen glücklich macht. Aber die Zeichen waren im Vorfeld seit 2015 ganz klar und offen erkennbar. Es ist nicht genug zu wissen – man muss auch tun! – Wir machen hier bei uns jetzt Nägel mit Köpfen! Nur noch bis zum 29.07.2021 weiter mit diesen unendlichen Bugs rumärgern. Lösung: Heute 68 Stück neu bestellt: Apple iMac 24″ Retina 4,5K 2021 M1/16/2TB 8C GPU Violett BTO

  9. Jörg Kadau sagt:

    Hallo zusammen!
    Ich nutzt die aktuelle Version von Win10 (19043.1023) Home und habe seit dem Update von Edge ebenfalls das Problem, dass ich nicht mehr die gewünschte Startseite angezeigt bekomme. Auch ein Umstellen auf Bing als standard Suchmaschine ändert das Verhalten nicht.

    Gruß
    Jörg

  10. Michael sagt:

    Hallo,

    danke für den Tipp mit „Einstellungen zurücksetzen“. Das hat bei mir geholfen.
    Nach dem Reset wieder Duckduckgo als Suchmaschine eingesestellt und „Bestimmte Seiten öffnen“ auswählen. Klappt jetzt wieder.

    Edge 91.0.864.37 auf 21H1.

    Grüße
    Michael

  11. Jörg Kadau sagt:

    Hallo zusammen!
    Neue Erkenntnis, ich habe die hier (https://www.deskmodder.de/blog/2021/05/30/microsoft-edge-pop-up-fuer-empfohlene-browser-einstellungen-deaktivieren/) beschriebe Funktion „Show feature and workflow recommendations“ deaktiviert und seit dem funktioniert meine Startseite wieder!

    Gruß
    Jörg

  12. Klaus Haßlauer sagt:

    Seit heute Sonntag früh funktioniert es wieder. Startseite wird wieder wie eingestellt angezeigt. Als Suchmaschine wie bisher keine Bing. Es erscheint in den Einstellungen aber immer noch „Microsoft Edge ist nicht Ihr Standardbrowser“. Als Standard festlegen funktioniert nicht in den Einstellungen (kann nicht angewählt werden). Versionsnummer ist nach wie vor 91.0.864.37. Das einzige was ich heute morgen gemacht habe ist Aktualisieren von Windows 10 angestoßen. Es wurde aber nur Defender aktualisiert. Vielleicht wurde heimlich was nachgereicht.

  13. Seita sagt:

    Hier geht es auch wieder ohne etwas geändert zu haben.

    Es wird beim ersten öffnen noch ein Popup eingeblendet, ob man den Edge als Standard Browser festlegen möchte, aber wenn man das weggeklickt hat funktioniert alles wieder wie vorher.
    „Schön“ das MS jederzeit Änderungen am PC vornehmen kann ohne das man selbst aktiv werden muß. (Ironie)

  14. Karel sagt:

    Leicht OT: bei mir startet der Chromium-Edge seit einiger Zeit nicht mehr im Vollbildmodus, sondern als Fenster irgendwo rechts auf dem Bildschirm. Er merkt sich Fenstergröße und -position nicht mehr. Hat vielleicht jemand Tipps?

  15. Achim sagt:

    ich habe es folgendermaßen gelöst:

    gpedit.msc:
    Computer-Konfiguration
    Administrative Vorlagen
    Windows-Komponenten
    Microsoft Edge
    Schaltfläche „Startseite“ konfigurieren: deaktiviert, reicht meistens schon

    Wenn diese Option aktiviert ist, wird die Schaltfläche „Startseite“ gesperrt,
    sodass Benutzer keine Änderungen an den Benutzeroberflächeneinstellungen
    von Microsoft Edge vornehmen können. Damit die Benutzer die Einstellungen
    der Microsoft Edge-Benutzeroberfläche ändern können, aktivieren Sie
    die Richtlinie „Schaltfläche ‚Startseite‘ anzeigen“.

    Startseiten konfigurieren
    URL für die Schaltfläche „Startseite“ festlegen: aktiviert, Startseite eintragen

    Wenn Sie die Richtlinie zum Konfigurieren von „Microsoft Edge öffnen mit“ aktivieren, können Sie eine oder mehrere Startseiten konfigurieren. Wenn Sie diese Richtlinie aktivieren, können die Benutzer keine Änderungen an ihren Startseiten vornehmen.

    zusätzlich geht auch:
    Startseiten konfigurieren
    URL für die Schaltfläche „Startseite“ festlegen: aktiviert, Startseite eintragen

  16. Herr Meyer mit Üppsilon sagt:

    Nach Zurücksetzen funktionierts bei mir leider auch nicht. Warum ist das bei den einen so und bei den anderen so?

  17. MOM20xx sagt:

    warum wird hier nicht erwähnt das man täglich beim starten von edge unter windows 10 gequält wird man solle doch seine einstellungen auf die, für microsoft, richtigen umstellen und bspw. wieder bing suche verwenden.

  18. Johannes sagt:

    Hallo, hier haben wir das Problem, dass wir bisher immer 2 Rechner für Besucher im Kiosk-Modus gestartet haben. Bis zum letzten Edge Update auf Chromium ging das auch total problemlos. Wenn ich nun den Kiosk-Modus einrichte, funktioniert dieser dann auch einmalig. Beim nächsten Start wird Edge dann aber nicht gestartet und die Besucher haben Zugriff auf alle Windows-Funktionen.
    Kann das auch mit dem Startseitenproblem zusammenhängen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.