Firefox 93 und 78.15.0esr/91.1.2esr

Mozilla[English]Die Mozilla-Entwickler haben zum 5. Oktober 2021 die Version 93.0.0 und 78.15.0esr/91.1.2esr des Firefox-Browsers freigegeben. Es handelt sich bei der Version 93.0.0 um einen neuen Entwicklungszweig des Browsers, und beim ESR 78.15.0 jeweils um das letzte Sicherheitsupdate in diesem Entwicklungszweig, welches Schwachstellen beseitigen, aber auch Fehler beheben soll.


Anzeige

Firefox 93.0.0

Laut den Release Notes bringt die Version 93.0.0 einige Neuerungen sowie Fehlerbehebungen und Sicherheitsfixes. Hier ein grober Überblick über die Neuerungen:

  • Firefox unterstützt jetzt das neue AVIF-Bildformat, das auf dem modernen und lizenzfreien AV1-Videocodec basiert. Es bietet erhebliche Bandbreiteneinsparungen für Websites im Vergleich zu bestehenden Bildformaten. Es unterstützt auch Transparenz und andere erweiterte Funktionen.
  • Der Firefox-PDF-Viewer unterstützt jetzt das Ausfüllen von mehr Formularen (XFA-basierte Formulare, die von mehreren Regierungen und Banken verwendet werden).
  • Wenn der verfügbare Systemspeicher kritisch niedrig ist, entlädt Firefox unter Windows automatisch Tabs, basierend auf ihrer letzten Zugriffszeit, Speichernutzung und anderen Attributen. Dies sollte helfen, Abstürze von Firefox bei zu wenig Speicher zu reduzieren. Der Wechsel zu einem entladenen Tab lädt diesen automatisch neu.
  • Um Sitzungsverluste für macOS-Benutzer zu verhindern, die Firefox von einer gemounteten .dmg-Datei ausführen, werden sie nun aufgefordert, die Installation zu beenden. Diese Berechtigungsaufforderung erscheint nur, wenn diese Benutzer Firefox zum ersten Mal auf ihrem Computer ausführen.
  • Firefox blockiert jetzt Downloads, die auf unsicheren Verbindungen beruhen, und schützt so vor potenziell bösartigen oder unsicheren Downloads.
  • Verbesserte Web-Kompatibilität zum Schutz der Privatsphäre mit SmartBlock 3.0.
  • Einführung eines neuen Schutzes für die Verfolgung von Referrern in Strict Tracking Protection und Private Browsing.
  • Einführung von Firefox Suggest, ein schnellerer Weg, um im Web zu navigieren. Erfahren Sie mehr über die Erfahrung und lokal-spezifische Funktionen.

Details zu den Neuerungen lassen sich über die Release Notes abrufen. Änderungen sind: TLS-Ciper-Suites, die 3DES verwenden, wurden deaktiviert. Solche Cipher-Suites können nur aktiviert werden, wenn veraltete Versionen von TLS ebenfalls aktiviert sind. Das Download-Panel folgt nun dem visuellen Stil von Firefox. Weiterhin gibt es folgende Fehlerbehebungen im neuen Firefox 93:

  • Der VoiceOver-Bildschirmleser meldet jetzt korrekt, ob ein Element in einer zugänglichen Baumstruktur markiert oder nicht markiert ist.
  • Der Orca-Bildschirmleser arbeitet jetzt korrekt mit Firefox zusammen, so dass Benutzer nach dem Start von Firefox nicht mehr zu einer anderen Anwendung wechseln müssen.

Zudem wurden einige Sicherheitslücken, die als hoch oder moderat eingestuft sind, in der neuen Version behoben.

Firefox 91.1.2esr und Firefox 78.15.0 esr

Es wurde auch jeweils ein Update des Firefox 91.1.2 esr und des Firefox 78.15.0 esr mit einem Jahr Langzeit-Support mit den gleichen beseitigten Schwachstellen bereitgestellt.

Der neue Firefox und die ESR-Varianten können von dieser Webseite für diverse Plattformen heruntergeladen werden (die Variante ist über die angezeigten Listenfelder zu wählen). via


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Firefox abgelegt und mit Firefox verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Firefox 93 und 78.15.0esr/91.1.2esr

  1. Andreas K. sagt:

    Sind eigentlich "Probleme" zu erwarten beim Upgrade von 78.x esr auf 91.x esr?
    Denke da an das Profildesaster des letzten Versionssprunges der Normalversion.

  2. Sascha Bertelt sagt:

    Gestern nach der ersten Meldung, die mich erreichte, konnte ich den 91.1.2esr noch nicht bei Mozilla finden.
    Heute (14:50 Uhr) steht bereits 91.2.0esr zum Download bereit.

    LG
    Sascha

  3. Peter sagt:

    Unter Debian (sid aka unstable) wurde der Firefox auf 91.2.0esr "geupdatet" (direkt von 78.x.x) – irgendwie komm' ich alter Mann mit den verschiedenen Zählweisen nicht mehr mit …
    Naja, Hauptsache, es funzt :o)

    Edit: ich seh' gerade, das Thema wurde eins höher schon mal erörtert.

    Edit II: und, jaja, ich weiß, bei Einsetzen entsprechender Operatoren zwischen den Versionszahlbestandteilen kommt 93 raus ;o)

  4. Ralf Lindemann sagt:

    Zwischenzeitlich ist Firefox 94 erschienen. Hier läuft die neue Version bislang unauffällig. Ist man bei einem Firefox-Update fast nicht mehr gewohnt, dass es so ohne weiteres durchgeht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.