Windows 10 Version 1511: MCT-Download geht wieder

Microsoft übt sich mal wieder gar arg in Volten zu Windows 10. Wurde am Wochenende der Download von Windows 10 Version 1511 per Media Creation Tool gekappt, ist er jetzt wieder das.


Werbung



Als Blogger im Windows 10-Bereich wird dir nie langweilig – Du hast immer was zu berichten oder zu ranten. Die Microsoft Fanboys werden mich jetzt noch mehr hassen – im Artikel Windows 10: keine Version 1511 per Media Creation Tool mehr hatte ich geschrieben:

Früher hieß es: “Die Wege des Herrn sind unergründlich” – lebenserfahrene Menschen wissen auch “wenn sich Leute in der Selbstfindungsphase oder Midlife Crisis befinden, treffen die manchmal gar merkwürdige und irrationale Entscheidungen – d.h. mit denen ist nix vernünftiges anzufangen”. Nun ja, Freitag gab es den Beitrag 30 Jahre Windows …, in dem ich darauf hingewiesen habe, dass Microsoft gerade 40 Jahre geworden ist. Bei manchen setzt da die Midlife Crisis ein, und dann kann man als Außenstehender keine rationalen Entscheidungen mehr erwarten.

Und ich scheine Recht behalten zu haben. Mein US MVP-Kollege Ed Bott hat gerade bei ZDNet.com den Artikel Microsoft reverses course, restores downloads of Windows 10 November Update publiziert.

Windows 10 Version 1511: Media Creation Tool Download geht wieder

Das Media Creation Tool kann wieder Windows 10 Version 1511 heruntergeladen werden. Und für all die zahlreichen Erklärbären (ich zupfe an der eigenen Nase): Diesmal was Microsoft so nett und hat die Volte erklärt.

Recently we learned of an issue that could have impacted an extremely small number of people who had already installed Windows 10 and applied the November update. Once these customers installed the November update, a few of their settings preferences may have inadvertently not been retained. For these customers, we will restore their settings over the coming days and we apologize for the inconvenience. We worked to resolve the issue as quickly as possible – it will not impact future installs of the November update, which is available today.

Also: Das Problem waren die Einstellungen, die das Update verändert hat – ich habe dies in diversen Blog-Beiträgen angerissen. Ed Bott geht auf diese Thematik in seinem ZDNet.com-Artikel ein.

Mein Joke zur Nacht

Im Artikel Windows 10: Store-Einkäufe unmöglich hatte ich mal was von “Generation Facebook” in Bezug auf Software-Entwicklung geschrieben. Ein Kommentar zu obigem Facebook-Artikel hegt ähnliche Gedanken:

Shades of Facebook, we turn it off they turn it back on. They are off the rails. I thought the update got pulled because someone at MS did the right thing and allowed to control our personal computers and opt out of “telemetry” spying by MS.

Aber: Wir haben gerade 1:57 Uhr, ich bin kurz aufgewacht, muss wohl schlecht geträumt haben – konnte nicht einschlafen und habe mal schnell den Blog-Beitrag rausgehauen. Jetzt schaue ich, dass ich die Nervenschmerzen beruhigt bekomme (es schneit gerade draußen, ganz schlecht für mein Nervensystem) und hoffe, dass ich noch eine Mütze Schlaf bekomme.

Ok, ok, es war ein Bug, den man korrigieren will. Aber ich gehöre ja zu den Menschen, die überall nach Bestätigung ihrer kruden Meinungen suchen Zwinkerndes Smiley.


Werbung

Ähnliche Artikel:
Windows 10: keine Version 1511 per Media Creation Tool mehr
Windows 10 Herbst-Update, die Neuerungen
Windows 10 Version 1511 wird als November-Update ausgerollt
Wíndows 10 Version 1511 (November-Update) ISO-Downloads
Windows 10 (V1511) November-Update & Troubleshooting FAQ
Windows 10 Version 1511 – Bugs im besten Windows aller Zeiten …
Windows 10 November-Update (V1511): weitere Probleme – II
Windows 10: Build 10568 nötigt Nutzern Built-in-Apps auf
Windows 10: Zwangswerbung im Startmenü ist keine Werbung!
Windows 10 Pro (V1511) erneut auf OEM-Systemen aktivieren
Windows 10: Diagnosetracking-Dienst umbenannt
Windows 10 V 1511: Wenn der Download verzögert kommt und weitere Infos
Windows 10 Version 1511: Clean Install blockt Bitlocker
Windows 10 V 1511: Vorsicht vor Add-AppxPackage

Windows 10: Download mit dem Media Creation Tool – Teil 1
Windows 10: Tipps und Infos zum Download– Teil 2
Windows 10: Upgrade vom Installationsabbild – Teil 3
Windows 10: Clean Install vom Installationsabbild – Teil 4


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.