Wo kommt der Ordner UpdatusUsers her?

Im Internet trifft man immer wieder auf Benutzer, die nach irgend einem Update plötzlich den neuen Ordner UpdatusUsers im Benutzerprofil und sogar in der Benutzerverwaltung finden. Und das Teil lässt sich noch nicht einmal löschen.


Anzeige

Eine kurze Recherche ergab, dass dieses Benutzerkonto wohl durch den nVidia Settings Update Manager-Dienst eingerichtet und zur Aktualisierung der nVidia-Updates verwendet wird [1, 2, 3, 4]. So, wie es momentan ausschaut, könnte dieses Feature bei neuen nVidea-Updates wieder entfallen – und wenn ich es unter [4] richtig mitbekommen habe, scheint bei der Installation auch eine Abfrage zwecks Installation der Komponenten zu erscheinen.

Ein globales Problem ist es nicht, da ich diesen Benutzer, trotz installierter nVidia-Treiber, nicht auf dem System habe. Zum Entfernen des Benutzers gibt es unter [5] einen Vorschlag. Zweiter Ansatz ist, den nVidia Update-Dienst zu deinstallieren [1]. Dann sollte das Konto verschwinden oder lässt sich wenigstens in der Benutzerverwaltung löschen.

Links:
1: Forendiskussion bei nVidia
2: Microsoft Forendiskussion (Englisch)
3: Microsoft Forendiskussion (Deutsch)
4: Win-Future Forendiskussion (Deutsch)
5: Microsoft Forendiskussion (Englisch)


Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 7, Windows Vista abgelegt und mit nVidia, Updates, UpdatusUsers verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.