Fitbit: Das Fitness-Armband für Windows Phone

Kleine Meldung am Rande für die Besitzer von Windows Phone: Es gibt jetzt auch eine Fitness-App für das Fitbit Fitness-Armband, die ihr auf eurem Smartphone installieren und mit dem Tracker kommunizieren lassen könnt.


Anzeige

Fitness-Armbänder sind zwar in "aller Munde",  auch ich habe vor einiger Zeit mal was getestet. Aber ich glaube nicht, dass ich persönlich da der Fitnessband-Botschafter werde (ich habe das Teil eigentlich nie dabei). Was mir aufgefallen ist? Die Anbieter stellen Apps in der Regel nur für iOS und/oder Android bereit. Microsoft hat da mit Windows Phone natürlich ein Problem: Es müssen App-Entwickler und Hardware-Anbieter überzeugt werden, für diese Plattform zu entwickeln. Wer einen Fitness-Tracker von Hersteller XYZ kauft und ein Windows Phone besitzt, wird auch eine Smartphone-App haben wollen, um die Daten des Fitness-Trackers auszulesen. Bisher wurde man eigentlich nur unter iOS im iTunes Store und unter Android im Google Play Store fündig.

Jetzt scheint sich langsam was zu ändern. Tom Warren berichtet bei The Verge, dass die bisherigen Fitness-Armbänder nicht wirklich mit Windows Phone kompatibel seien und viele Hersteller die Plattform ignorieren. Jetzt hat der Anbieter Fitbit aber (neben Android und iOS) eine App für Windows Phone 8.1 entwickelt, die ab sofort im Store erhältlich ist.

FixBit01FixBit02

Die App synchronisiert (wie die iOS und Android Pendants) die Daten mit dem Fitbit-Tracker und kann die Daten in Echtzeit oder über den Zeitverlauf in diversen Diagrammen darstellen. Insgesamt scheint Fitbit recht rührig zu sein, unterstüzt der Hersteller damit doch fast 100 verschieden Mobilgeräte-Modelle. Die deutsche Fitbit-Seite findet ihr hier – Fitbit-Tracker findet ihr auch bei Amazon.de z.B. über diesen Fitbit-Link.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Wearables abgelegt und mit Fitness-Armband, Fixbit, Wearable verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.