Linux Kernel: Sicherheitsupdates für Ubuntu 18.04 LTS/18.10

Canonical hat einen neuen Linux-Kernel-Sicherheitspatch für Ubuntu 18.04 LTS sowie für Ubuntu 18.10 veröffentlicht. Das Sicherheitsupdate für den Linux-Kernel behebt Schwachstellen, die von verschiedenen Sicherheitsforschern im Linux-Kernel entdeckt wurden. Dazu gehört eine Race Condition (CVE-2019-6133), die von Jann Horn im Systemaufruf fork() des Linux-Kernels entdeckt wurde. Weitere Hinweise zu den Updates finden sich hier (Ubuntu 18.10) und hier (Ubuntu 18.04 LTS). Ergänzung: Auch Ubuntu 14.04 LTS hat den APT-Fix bekommen (siehe).


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Ubuntu, Update abgelegt und mit Linux, Sicherheit, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.