Windows 10 Version 1903 killt Essentials Connector

[English]Administratoren, die den Essentials Connector verwenden, sollten vorsichtig mit dem Upgrade auf Windows 10 Mai 2019 Update (Version 1903) sein. Das Update führt dazu, dass man nicht anschließend nicht mehr mit einem Windows Essentials-Server verbinden kann. Es gibt aber einen Workaround, um den Essentials Connector wieder zu fixen.


Anzeige

Ich bin über Woody Leonhard auf dieses Thema aufmerksam geworden. Leonhard, der die Plattform Askwoody.com betreibt, hat auf Twitter auf das Problem hingewiesen.

Susan Bradley, die auf askwoody.com aktiv ist und die Plattform patchmanagement.org betreibt, hat diesen Kurzbeitrag eingestellt.

For those of you still using the Windows Server Essentials 2012 or Windows Server Essentials 2016 platforms in your client base that provides the ability to backup the client workstation as well as provide storage, just a heads up.  Every feature release there is a constant battle with the connector software on the clients.  In the past we’ve been able to tell people to reboot the pc several times and the connector “wakes” back up again.  Peter Perry reports that this time with 1903 you’ll need to totally uninstall the connector and reinstall it to get it to hook back into the console.

Wer also noch Windows Server Essentials 2012 oder Windows Server Essentials 2016 im Einsatz hat, ist auf den Windows-Clients auf den Essentials-Connector angewiesen. Die Lösung bietet die Möglichkeit, sowohl die Client-Workstation zu sichern als auch Speicherplatz bereitzustellen.

Leider gibt es bei jedem Feature-Update das Problem, dass der Essentials Connector Ärger macht. In der Vergangenheit waren mehrere Neustarts notwendig, damit der Connector wieder Verbindung aufnahm. Bei Windows 10 Version 1903 ist jedoch eine andere Lösung erforderlich. Laut diesem Technet-Forenbeitrag, muss der Connector deinstalliert und im Anschluss wieder installiert werden.

Windows 10 Feature Update 1903 disables Essentials Connector

I have begun testing the Windows 10, version 1903 Feature update.  In the three clients on which I installed the update, they were unable thereafter to connect to the Essentials Server.  The only way I was able to resolve the issue was to manually uninstall and reinstall the connector.

Das Unschöne an der Geschichte: Nutzer hatten das seit Monaten an Microsoft berichtet, und dort war auch schon von einem Microsoft-Moderator die Uninstall/Install-Lösung genannt worden.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows 10 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.