Windows 10 V1803 wird jetzt auf Version 1903 aktualisiert

[English]Es ist nun soweit: Microsoft hat damit begonnen, das Upgrade auf das Windows 10 Mai 2019 Update für alle Maschinen, die noch mit Version 1803 laufen, auszurollen.


Anzeige

Das Vorhaben wurde auf der Statusseite für Windows 10 Version 1903 zum 15. Juli 2019 angekündigt:

Current status as of July 16, 2019:

We are initiating the Windows 10 May 2019 Update for customers with devices that are at or nearing end of service and have not yet updated their device. Keeping these devices both supported and receiving monthly updates is critical to device security and ecosystem health. Based on the large number of devices running the April 2018 Update, that will reach the end of 18 months of service on November 12, 2019, we are starting the update process now for Home and Pro editions to help ensure adequate time for a smooth update process.

Im Text heißt es: Wir initiieren den Rollout des Windows 10. Mai 2019 Update für Kunden mit Geräten, die sich am oder kurz vor dem Ende des Supports befinden und ihr Gerät noch nicht aktualisiert haben. Die Unterstützung dieser Geräte und der Erhalt monatlicher Updates ist entscheidend für die Gerätesicherheit und den Zustand des Ökosystems.

Basierend auf der großen Anzahl von Geräten, auf denen das Update vom April 2018 läuft, das am 12. November 2019 das Ende von 18 Monaten Betriebszeit erreichen wird, starten wir jetzt den Update-Prozess für die Home und Pro Editionen, um eine angemessene Zeit für einen reibungslosen Update-Prozess zu gewährleisten.

Der Update-Rollout-Prozess berücksichtigt die Größe und Komplexität des Windows 10-Ökosystems mit den vielen Hardware-, Software- und App-Konfigurationsoptionen, die bei den Benutzern vorhanden sind. Microsoft überwacht die Rückmeldungen zu Updates genau, damit diejenigen Geräte bevorzugt Updates erhalten, die wahrscheinlich kompatibel sind. Gleichzeitig arbeitet Microsoft daran, bekannte Probleme zu beheben. Benutzer von Windows 10 Home und Pro Edition haben die Möglichkeit, das Update für bis zu 35 Tage zu unterbrechen, damit sie einen geeigneten Zeitpunkt zur Installation wählen können.

Ähnliche Artikel:
Windows 10 V1803: Hinweis auf baldiges Supportende?

Windows 10 V1903: Bekannte Probleme – Teil 1
Windows 10 V1903: Bekannte Probleme – Teil 2
Windows 10 V1903: Weitere 3 Upgrade-Blocker beseitigt
Windows 10 V1903: 2 weitere Upgrade-Blocker bestätigt
Windows 10 V1709 Zwangs-Upgrade von V1703 bestätigt
Windows 10 V1903: Upgrade scheitert auf älteren Macs

Windows 10 V1803 droht ab Juli 2019 ein Zwangsupdate
Windows 10 V1803: Bald Zwangsupdate auf V1903 – Teil 1
Windows 10 bis V1803: Details zum Upgrade auf V1903  – Teil 2


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows 10 V1803 wird jetzt auf Version 1903 aktualisiert


  1. Anzeige
  2. 1ST1 sagt:

    Ich hoffe, dass mein HTPC nicht jetzt sofort upgedated wird. Denn ich bin gerade im Urlaub, und der HTPC soll während meiner Abwesenheit einfach laufen und mit dem WMC TV-Aufnahmen machen. Vor dem Urlaub hatte ich keine Zeit mehr, nach dem Update wird eine Neuinstallation vom WMC notwendig sein. Wenn ich das manuell mache, mit den ganzen Einstellungen im WMC (Sender, Favoriten, Aufnahmejobs, usw.) ist ein ganzer Abend futsch. Die Backup/Restore-Funktion im WMC-Installationsordner hat bei mir noch nie richtig funktioniert.

  3. Uwe sagt:

    Wie hoch wird bei dem Updatewahnsinn wieder der wirtschaftliche Schaden sein? MS soll endlich die LT Versionen für alle freigeben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.