Sonderupdates sollen Windows Druckprobleme beheben (27. Juli 2021)

Update[English]Microsoft hat zum 27. Juli 2021 außerplanmäßige Updates für Windows 10 Version 1809 sowie für Windows 7 SP1 (mit ESU) und Windows Server 2008 SP2 (mit ESU) freigegeben. Diese Sonderupdates sollen das Druckproblem in Verbindung mit einer SmartCard-Authentifizierung beheben. Hier ein schneller Überblick über die Sachlage.


Anzeige

Druckprobleme bei SmartCard-Authentifizierung

Die am 13. Juli 2021 zum regulären Patchday freigegebenen Sicherheitsupdates für Windows 10 (siehe Patchday: Windows 10-Updates (13. Juli 2021)) können in bestimmten Szenarien Druckprobleme verursachen. Das Drucken und Scannen kann fehlschlagen, wenn diese Geräte eine Smartcard-Authentifizierung (PIV) verwenden.

Microsoft hatte diesen Fehler inzwischen im Supportbeitrag für das kumulative Update KB5004237 für Windows 10 Version 2004/20H2/21H1 bestätigt. Ich hatte im Blog-Beitrag Windows 10: Juli 2021-Update kann Druckprobleme bei SmartCard-Authentifizierung verursachen über die Details berichtet. Betroffen waren aber folgende Windows-Plattformen:

  • Client: Windows 10, version 21H1; Windows 10, version 20H2; Windows 10, version 2004; Windows 10, version 1909; Windows 10, version 1809; Windows 10 Enterprise LTSC 2019; Windows 10 Enterprise LTSC 2016; Windows 10, version 1607; Windows 10 Enterprise 2015 LTSB; Windows 8.1; Windows 7 SP1
  • Server: Windows Server, version 20H2; Windows Server, version 2004; Windows Server, version 1909; Windows Server, version 1809; Windows Server 2019; Windows Server 2016; Windows Server 2012 R2; Windows Server 2012; Windows Server 2008 R2 SP1; Windows Server 2008 SP2

Nun hat Microsoft damit begonnen, dieses Problem mit Sonderupdates für bestimmte Windows-Plattformen zu beheben.

Sonderupdates vom 27. Juli 2021

Blog-Leser EP hat in diesem Kommentar auf die zum 27. Juli 2021 veröffentlichten Sonderupdates zum Beheben des Druckproblems hingewiesen (danke dafür). Microsoft hat Sonderupdates für folgende Windows-Versionen bereitgestellt:

Alle Updates sollen das Problem beheben, welches bei der Druckausgabe nach Installation der Updates vom 13. Juli 2021 auf Domänencontrollern (DC) auftreten kann. Weitere Informationen zum Problem finden sich unter KB5005408.

Ergänzung: Weitere Updates sind veröffentlicht (siehe Windows 8/8.1: Sonderupdates gegen Druckprobleme (28. Juli 2021)).

Ähnliche Artikel:
Patchday: Windows 10-Updates (13. Juli 2021)
Windows 10: Juli 2021-Update kann Druckprobleme bei SmartCard-Authentifizierung verursachen
Windows 8/8.1: Sonderupdates gegen Druckprobleme (28. Juli 2021)
Sonderupdate KB5005393 für Windows 10 V1607 Druckprobleme (29. Juli 2021)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Update, Windows 10, Windows 7 abgelegt und mit Probleme, Update, Windows 10, Windows 7 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Sonderupdates sollen Windows Druckprobleme beheben (27. Juli 2021)

  1. chriscrosser sagt:

    …kurze nachfrage:
    habe bisher unter win7 KEINE probleme mit meinem drucker
    sollte man das KB5005392 trotzdem installieren, oder erst dann,
    wenns probleme geben sollte!?
    danke im voraus

    • cram sagt:

      Die Empfehlung ist es zu installieren.

      Vielleicht solltest du aber eine Zerzögerung von 2-3 Tagen einbauen und vorher eine Sicherung machen. So könntest du News abwarten und im Schadensfall zurückspringen um es dann zu blockieren!

  2. Bolko sagt:

    KB5005392 lässt sich aktuell hier nicht runterladen.
    Bei Chromium passiert entweder gar nichts oder es kommt die Fehlermeldung „Bad Gateway“ und bei Firefox kommt „Sichere Verbindung nicht verfügbar“.

    • cram sagt:

      Der Download über den Windows Update Catalog wird aktuell nur per HTTP bereitgestellt.

      Im Firefox gibt es dafür den Button „Auf HTTP weiterleiten“ im aufgehenden Popup. Du kannst auch den „Nur HTTPS-Modus“ im Firefox ausschalten!

  3. Georg S. sagt:

    KB5005392 wird nicht gefunden, aber der manuelle Download funktioniert. Danach lässt sich das Update problemlos manuell installieren und anschließend muss das System neu gestartet werden.

  4. theo sagt:

    Ein Update zu einem Patch, zu einem Hotfix, zu einem Release.
    => Kaputtgebastelt nenne ich sowas, es sei denn, die ganze vorherige Kette an KBs zu diesem Problem wird automatisch deinstalliert und durch das letzte KB ersetzt.

  5. Thomas sagt:

    Moin Moin
    Prinzipiell stimme Ich dem Punkt „kaputtgebastelt“ zu.

    Aber zur Erinnerung, bitte korrigiert mich wenn Ich falsch liege!
    Es geht um ein eher selteneres Problem.
    Und zwar wenn es eine Authentifizierung über eine NFC Karte UND die Verwaltung dieser NFC Karte in der AD stattfindet.
    Ich kenne ein Alternatives System als Standard System:

    Es wird ein System (entweder für Drucker oder für Zugangsbeschränkungen oder oder..) eingerichtet.
    Dort wird eine AD Synchro eingerichtet.
    Und DORT wird dann eine Zuordnung von Account zu NFC Karte implementiert.

    Diese Funktionalität wofür der Patch ist (!!) ist ein anderer Weg.
    In der AD werden zu jedem Account die NFC Karte verwaltet, und diese wird beides dann an das zu kontrollierende Gerät gereicht.
    Hat Verwaltungstechnische Vorteile.
    Definitiv.
    Aber Punkt a dagegen ist das Problem wofür der Patch erstellt wurde.
    Ich bin halt mit der NFC Karte direkt im AD.

    Punkt b
    Ich kannte das vorher nicht.
    Die Nutzung von NFC Karten und die Verifizierung gegen das AD kenne Ich aber schon Jahrzehnte (1,5).
    Von mehreren unterschiedlichen Firmen die nichts miteinander zu tun haben und ganz unterschiedliche Bereiche machen.
    Warum wurde das von dem knappen Dutzend Firmen nicht verwendet?
    3 oder 4 die das nicht wußten, Ok.
    Ich gehe eher davon aus das es Irgendwelche Haken gibt.

    Nur meine Meinung.
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.