Microsoft Edge 100.0.1185.36 fixt Schwachstelle

Edge[English]Microsoft hat zum 7. April 2022 den Chromium-Edge Browser auf die Version Edge 100.0.1185.36 aktualisiert. Es handelt sich um ein Wartungsupdate, zu dem Microsoft auf der Release Notes-Seite wenig veröffentlicht hat. Auch auf dieser Seite listet Microsoft keine Details auf – der Link zu den gefixten Sicherheitslücken ist gebrochen. Lediglich in einer Mail habe ich die Information erhalten, dass die Schwachstelle CVE-2022-1232 beseitigt wurde. Der Browser sollte automatisch aktualisiert werden, kann aber auch hier heruntergeladen werden.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Edge, Sicherheit, Update abgelegt und mit Edge, Sicherheit, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Microsoft Edge 100.0.1185.36 fixt Schwachstelle

  1. MB sagt:

    Leider ist aber das Printproblem nicht gefixt :-(
    Auf verschiedenen Seiten kann weder mit STRG +P noch via Dreipunkt- und Kontextmenu ein Druckdialog erzeugt werden. Beispielseite: https://www.drwindows.de/xf/threads/%C3%9Cber-den-tellerrand-geschaut-news-vom-08-04-2022.180588/

  2. Tom sagt:

    Version 100.0.1185.39 auch "schon" erschienen…

Schreibe einen Kommentar zu MB Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.