WordPress 6.4 veröffentlicht

Die WordPress-Entwickler haben zum 7. Nov. 2023 die Version 6.4 des betreffenden CMS freigegeben. Es ist eine Hauptversion mit diversen Neuerungen. Ergänzung: Hier im Blog hat es wohl die Darstellung für Mobilgeräte geschrottet.


Anzeige

WordPress 6.4 als neuer Entwicklungszweig

WordPress 6.4 ist eine neue Hauptversion bzw. ein neuer Entwicklungsstrang mit (laut Entwicklern) mehr als 100 Aktualisierungen zur Verbesserung der Leistung für eine schnellere und effizientere Erfahrung. Ich verzichte darauf, die Details der "Verbesserungen" im Block-Editor etc. zu schildern (nutze ich eh nicht). Die Release Notes sind hier abrufbar. Also bei Bedarf dort nachlesen.

Problem mit responsible Template

Ergänzung: Hier in den Blogs hat es wohl die Mobile-Geräte-Ansicht geschrottet – mir ist es die Nacht nicht aufgefallen, weil ich bevorzugt am Desktop arbeite. Erst nach entsprechenden Leserkommentaren (siehe nachfolgend) habe ich es mal kurz getestet.

Das betreffende Template "RCG Forest" scheint mit WP 6.4 noch nicht zu harmonieren – bestimmte CSS-Positionierungen mit Elementen klappen nicht. Ich habe die Ansicht mal raus genommen, bis ich eine Lösung habe.

Kurze Hintergrund-Information

Meine Blogs verwenden eine Browser-Weiche, um zwischen Desktop- und Mobilgeräteanzeige umzuschalten. Dabei kommen zwei verschiedene Templates zum Einsatz. Der Grund: Ich habe kein Template mit responsible Design gefunden, welches mir sowohl für den Desktop als auch für Mobilgeräte eine passende – und vor allem lesbare – Anzeige generiert.

Entweder man zwingt Leser auf Mobil-Design und denkt bei Desktop-Nutzern "nach mir die Sintflut" – oder man definiert die Desktop-Nutzer als Gold-Standard und lässt die Mobilgeräte-Leser "im Regen stehen". Mit meiner Browser-Weiche konnte ich beide Seiten optimal bedienen.

Durch die jetzt aufgetretene Inkompatibilität ist aktuell die Mobilgerätedarstellung nicht mehr nutzbar. Das sollte verschmerzbar sein, da sich Browser wie Chrome auf Desktop-Ansicht umstellen lassen – das verwende ich an meinen Android-Geräte standardmäßig (Drei-Punkt-Menü antippen und den Befehl wählen), da mir diese Vorteile bei der Verwaltung bietet. Nur bei einigen wenigen Sachen, wie Artikel nachträglich editieren, muss ich auf die Mobildarstellung des WordPress-Dashboard umstellen, da die Desktop-Anzeige Fehler hat.

Warum nicht sofort reagieren, zurückrollen, alles umstellen?

Es gab den Kommentar, einen Rollback auf WP 6.3 zu versuchen. Ich fertige mir zwar vor jedem Update ein Backup an – und hab das auch gestern Nacht gemacht. Aber erstens habe ich Mittwochs Physiotherapie-Tag, wo die Zeit fehlt. Und zweitens macht man kein Rollback ohne arge Not – ich habe es bisher einmal machen müssen – es gibt in der Regel dann Konflikte und du musst auf X Sachen achten.

Da der Anteil der Seitenbesucher mit Mobilgeräten recht gering ist – auf der Monetarisierungsplattform für die Werbeanzeigen werden mir aktuell ca. 16% Smartphone-Benutzer ausgewiesen (bei 30% unbekannten Gerätetypen) – wird es schwierig "Mobile first" zu definieren. Das ist auch der Grund, warum ich nicht alles auf "Responsible Design" umgestellt habe. Eine einfache Lösung (bis auf die oben erwähnte Browserweiche) habe ich nicht gefunden.


Anzeige

Ich schaue mal bei Gelegenheit, ob es ein anderes, besser passendes Template gibt, was auch keine Google Fonts nutzt oder andere Probleme hat. Zudem kontaktiere ich die Entwickler des Template "RCG Forest".

Ergänzung: Beide Ansätze im letzten Absatz sind nicht möglich – es hat alle Templates für Designs getroffen, es bleibt nur auf einen Fix von WordPress zu hoffen. Ich habe einen schnellen Fix in Form eines Plugins verwendet, um das Problem vorab zu beheben (siehe meine Beschreibung unter WordPress 6.4-Update zerstört Responsible Themes auf Mobile-Geräten – ein schneller Fix).


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter WordPress abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu WordPress 6.4 veröffentlicht

  1. Anonymous sagt:

    Da ging wohl was schief, Website sieht aktuell schlimm aus.

  2. Fritz sagt:

    Mal vorsichtig gefragt: hast Du schon aktualisiert?
    Dabei scheint die mobile Ansicht verloren gegangen zu sein, auf dem Handy ist das Blog jetzt schlecht benutzbar.

  3. Pau1 sagt:

    gestern Abend kamen nur die Überschriften als Liste.
    Jetzt kommt die Seite mit einem zu kleinen und anderen Front als sonst.
    Aber wenn man weiß warum kann man's ertragen
    Danke

  4. Anonymous sagt:

    Ich gehe mit meinem Smartphone-Browser immer mit User-Agent "Desktop" rein, da war mir das gar nicht aufgefallen :)

  5. Fritz sagt:

    Danke für die Ergänzung des Artikels, manche Dinge sind jetzt besser verständlich.

    Ich nutze zwar das Blog vorwiegend auf Arbeit (darf ich auch – da es zum Tätigkeitsbereich gehört), aber auch früh und abends auch in der S-Bahn auf dem Arbeitsweg mobil. Deswegen ist es mir aufgefallen.

    Da das aber jetzt eh schon Thema ist, möchte ich auch noch einen kleinen Bug anbringen, der mich die letzten Monate doch ein wenig genervt hat:

    Im mobilen Template "RCG Forest" werden scheinbar die Kommentare so formatiert, daß immer der komplette Kommentartext einen Link auf "Antworten" darstellt. Wenn man einfach nur weiterwischen will und den Text berührt, öffnet sich sofort ein Antwortfenster und man muß jedesmal mit "Antwort abbrechen" die ursprüngliche Formatierung wiederherstellen. Hier wäre es schön, den mit Link hinterlegten Text erst später mit einem Feld "Antworten" beginnen zu lassen – wie im Desktop-Template.

    • Günter Born sagt:

      Habe ich keine Chance zur Korrektur – ist mir auch aufgefallen – aber wischen und Desktop sind halt zwei Welten. Daher ist das Mobile-Template auch nur ein Notnagel-Angebot – ich verwende auch am Smartphone den Desktop-Modus.

      Habe eben auch mal kurz geschaut, ob ich ein alternatives Theme auf die Schnelle finde (für das alte Theme habe ich 2 Tage gesucht und getestet), da ist aber nichts zu finden.

  6. Anonymous sagt:

    Zur Info: In Kürze kommt offenbar ein sehr schnelles Update auf WordPress 6.4.1 und weitere Fehlerbehebungen werden bereits für 6.4.2 vorbereitet.

    https://core.trac.wordpress.org/milestone/6.4.1
    https://core.trac.wordpress.org/milestone/6.4.2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.