Windows 11: Wieder BSODs im Akkubetrieb mit Lenovo Thinkpad L490/L590? (Januar 2024)

[English]Verursacht Windows 11 auf Lenovo Thinkpad L490- und  L950-Modellen erneut BlueScreens im Akkubetrieb? Nachdem ich im März 2022 das Thema schon mal angesprochen hatte, erreichten mich im Januar 2024 neue Hinweise, dass das Problem erneut auftritt, auch wenn das aktuelle BIOS 1.31 installiert sein sollte.


Anzeige

Lenovo Thinkpad L490/L590

Beim Lenovo Thinkpad L490 und L590 handelt es sich um Business-Notebooks, deren Produktion inzwischen eingestellt wurde. Die Geräte wurden meines Wissens mit Windows 10 Pro ausgeliefert, lassen sich aber wohl auf Windows 11 aktualisieren.

BlueScreens im Akku-Betrieb (2022)

Im Jahr 2022 hatte sich Blog-Leser Dima gemeldet und beklagte verstärkte Bluescreens bei Lenovo Notebooks (Thinkpad L590) und Windows 11 (22H1). Die BlueScreens hatten die Fehlercodes WHEA UNCORRECTABLE ERROR und UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION. Der Fehler WHEA UNCORRECTABLE ERROR deutet auf Hardware-Probleme bzw. Konflikte mit Treibern hin. Bei UNEXPECTED_STORE_EXCEPTION könnten Treiber und Software mit rein spielen.

Ich hatte das Ganze im Blog-Beitrag Windows 11: BSODs im Akkubetrieb mit Lenovo Thinkpad L590? aufgegriffen. Der Leser hatte dann in einem ergänzenden Kommentar geschrieben, dass es komischerweise nicht bei jedem Exemplar des betreffenden Notebook-Modells auftrete. Im Oktober 2022 meldete sich ein Leser und gab an, dass die BlueScreens mit dem BIOS 1.30 behoben seien. Und ein weiterer Nutzer meldete, dass das Problem mit dem BIOS 1.31 durch Lenovo adressiert worden sei.

In den Kommentaren deutet es sich an, dass die verbaute SSD UMIS LENSE40256GMSP34MESTB3A wohl einen Einfluss auf die BlueScreens hat. Ein Nutzer schrieb, dass er bei sich das Problem lösen konnte, indem er die Energieoptionen auf "maximale Leistung" festgelegt habe. Im Akku-Betrieb natürlich nicht die optimale Methode. Weitere Leser gehen in Kommentaren ebenfalls auf diesen Sachverhalt ein. Ein Tausch der SSD hat bei diesem Leser das Problem dann behoben.

Neue Meldungen zu BSODs in 2024

Im englischsprachigen Blog gibt es den Beitrag Windows 11: BSODs in battery mode with Lenovo Thinkpad L590? aus dem Jahr 2022, der nach wie vor als "Honeypot" funktioniert. Dort hat sich Blog-Leser Thomas zum 11. Januar 2024  gemeldet und gibt an, dass er 16 ThinkPad L490-Rechner mit BIOS 1.33 habe. Diese Geräte stürzen alle innerhalb von Minuten nach dem Batteriebetrieb ab.

Und in einem zweiten Kommentar vom gleichen Tag berichtet Leser Valter Anjos, dass bei ihm mehr als 2000 Systeme vom gleichen Problem betroffen seien. Lenovo behaupte, dass es kein Problem gebe. Der Betroffene hat Lenovo sogar ein Gerät mit dem Problem bereitgestellt. Trotzdem behaupten die Lenovo-Leute, dass das Problem in ihrer Umgebung nicht auftauche. Valter Anjos schreibt, dass auf dem Gerät ein OEM Windows 11 Client installiert sei, was die Aussage von Lenovo, dass man keinen Fehler feststellen kann, noch unverständlicher ist.

Der Leser meint dazu: Es sieht so aus, als ob die einzige Möglichkeit darin besteht, neue Clients zu kaufen oder die SSD auszutauschen. Frage an die Leserschaft: Gibt es weitere Betroffene? Und ist ggf. eine andere Lösung abseits "SD tauschen" bekannt?

Ergänzung: Auf Facebook meldete ein Leser, dass es Ende 2023 im Business-Umfeld Probleme mit BSOD auf Lenovo ThinkPad P14s gab, weil ein Realtek-Treiber nicht durch den Hersteller aktualisiert wurde. Beim Leser waren es mehr als 20 Geräten, die täglich 2-3 BSOD's hatten, während der Support von Lenovo sich nicht rührte. Zum Glück kam der Leser nach einer Woche Problem- und Lösungssuche auf die Idee, den Treiber mal zu aktualisieren.


Anzeige


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Notebook, Störung, Windows abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Windows 11: Wieder BSODs im Akkubetrieb mit Lenovo Thinkpad L490/L590? (Januar 2024)

  1. Dima sagt:

    Hey zusammen,

    ich schau mal, ob ich nachher was testen kann. Wir waren damals von dem Problem betroffen.
    Ich erinnere mich noch an das Changelog eines BIOS-Upgrade:
    R0ZUJ25W
    UEFI:1.31 / ECP:1.18
    – (Fix) Fixed BSOD with Error WHEA UNCORRECTABLE ERROR when disconnecting the AC Adapter in Win11 OS.

    Beitrag damals März 2022, BIOS Update kam im Dezember 2022 (Version 1.31). Wir hatten die SSDs in den betroffenen Laptops ersetzt (bis auf eins – zwei Ausnahmen). Nach dem Tausch der SSDs hatten wir die Probleme nicht mehr.

    Wobei das Problem das Zusammenspiel der Komponenten war.

    Changelog BIOS:
    https://download.lenovo.com/pccbbs/mobiles/r0zuj27w.txt

  2. Danni sagt:

    Kann ich bei meinem L590 nicht bestätigen.

  3. Picard87 sagt:

    Also im deutschen Thinkpad-Forum sind mir keiner derartigen Threads aktuell aufgefallen – und das ist meist die erste Adresse, um zu sehen, ob da etwas Größeres ist…

  4. Adrian K sagt:

    Das Problem WHEA UNCORRECTABLE ERROR kann gelöst werden, wenn der Treiber im Geräte Manager des Speicherkontrollers geändert wird.
    Konnte das beim L590 und L390 erfolgreich einsetzen.

    Geräte Manager / Speicherkontroller / Standardmäßiger NVM Express Controller
    Treiber muss manuell durch den Intel NVMe Controller geändert werden.

    Treiber: https://download.lenovo.com/pccbbs/mobiles/r0zrs08w.exe
    Treiber liegt in dem Verzeichnis:

    ****DRIVERS\WIN\IRST\20232112.09005486\iaStorAC.inf

  5. Andi sagt:

    bei uns hat tatsächlich das Klonen auf eine neue SSD (Samsung EVO) geholfen alle anderen dinge wie BIOS update / Driver installation usw. schlugen fehl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.