EaseUS Partition Master 10.8 mit GPT-Bug-Fix

AmazonDer chinesische Anbieter EaseUS hat die Version des Partition Master 10.8 freigegeben. Es handelt sich um ein Partitionierungstool für Windows, mit dem sich Partitionen verschieben, in der Größe verändern und vieles mehr erledigen lassen.


Werbung

Warum ich das in einem Blog-Beitrag erwähne? Die Version 10.5 des Partition Masters hatte ich auf einen fiesen Bug hingewiesen, der dazu führt, dass auf GPT-Disks die Partition-ID der Systemreserviert-Partitionen fälschlich in OEM-Partitionen geändert wird. Das führt u.a. zu Upgrade-Problemen bei Windows 10 – ich hatte das Ganze im Artikel EaseUS Partition Master 10.5 als Windows10 Upgrade-Killer? beschrieben. In einer Mail hat EaseUS mich nun darauf hin gewiesen, dass der von mir englischsprachigen Blog im Artikel Is EaseUS Partition Master 10.5 a Windows10 upgrade killer? thematisierte Bug behoben sei.

Ich werde die Tage mal einen kurzen Bericht zu EasyeUS Partition Master 10.8 Free bringen. Das Teil hat zwar nette Funktionen, aber bei einem Kurztest heute morgen sind mir ein paar unangenehme Geschichten aufgefallen. Wie dem auch sei, hier schon mal die Download-Links.


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter Datenträger, Windows abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu EaseUS Partition Master 10.8 mit GPT-Bug-Fix

  1. Thomas Bauer sagt:

    In Englisch macht das Programm einen passablen Eindruck. In deutsch allerdings nicht. Die Übersetzung ist so mies das unter aller Sau noch geschmeichelt ist.

  2. Pingback: Anonymous

  3. Günter Born sagt:

    Nachtrag mit Warnung

    Gerade habe ich festgestellt, dass EaseUS-PM-10.8.exe eine Variante von Win32/OpenCandy.C enthält – diese Schweinebacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.