Patchday August 2017: Updates für Windows 7/8.1

Windows Update[English]Am 8. August 2017 hat Microsoft diverse (Sicherheits-)Updates für Windows 7 SP1 und Windows 8.1 sowie die korrespondierenden Server-Versionen freigegeben. Hier der Überblick über die Updates zum August 2017 Patchday.


Anzeige


Updates für Windows 7 SP1/Server

Für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 wurden die Updates KB4034664  und KB4034679 freigegeben. Die Update-Historie für Windows 7 ist auf dieser Microsoft-Seite zu finden.

KB4034664  (Monthly Rollup) für Windows 7/Windows Server 2008 R2 SP1

Update KB4034664 (August Monthly Quality Rollup for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) enthält Verbesserungen und Bug-Fixes, die bereits im Juli 2017-Update enthalten waren. Das Update adressiert folgende Sicherheitsprobleme:

  • Security updates to Microsoft JET Database Engine, Common Log File System Driver, Microsoft Windows Search Component, Volume Manager Driver, Internet Explorer, Windows Server, and Windows kernel-mode drivers.

Das Update wird sowohl über Windows Update als auch als Download im Microsoft Update Catalog angeboten.

Beachtet meinen Blog-Beitrag Windows Update KB4034664 Anzeigeprobleme auf 2. Monitor.

KB4034679 (Security-only update) für Windows 7/Server 2008 R2 SP1

Update KB4034679 (Security Only Quality Update for Windows 7 SP1 and Windows Server 2008 R2 SP1) adressiert die gleichen Sicherheitsanfälligkeiten wie das obige Update KB4034664. Dieses Update wird per WSUS angeboten oder lässt sich aus dem Microsoft Update Catalog herunterladen und manuell installieren.

Updates für Windows 8.1

Für Windows 8.1und Windows Server 2012 R2 wurden die Updates KB4034681 und KB4034672 freigegeben. Die Update-Historie für Windows 8.1 ist auf dieser Microsoft-Seite zu finden.

KB4034681 (Monthly Rollup) für Windows 8.1/Windows Server 2012 R2

Update KB4034681 (August 2017 Security Monthly Quality Rollup for Windows 8.1 and Windows Server 2012 R2) fixt Sicherheitslücken und adressiert gemäß folgenden Punkten auch den iSCSI-Fehler (siehe Windows Server: iSCSI-Verbindungsproblem dank Windows Update):

  • Addressed issue where a LUN connection that was received after the buffer allocation during iSCSI statistic collection overflowed the buffer and caused error 0x19. A UI issue that hides the iSCSI targets will be addressed in an upcoming release.
  • Security updates to Windows Server, Microsoft Windows Search Component, Volume Manager Driver, Common Log File System Driver, Microsoft Windows PDF Library, Microsoft JET Database Engine, Windows kernel-mode drivers, and Windows Hyper-V.

Das Update wird sowohl über Windows Update als auch als Download im Microsoft Update Catalog angeboten.


Werbung

KB4034672 (Security-only update) für Windows 8.1/Server 2012 R2

Update KB4034672 (August 2017 Security Only Quality Update for Windows 8.1 and Windows Server 2012 R2) adressiert die gleichen Punkte wie Update KB4034681. Dieses Update wird per WSUS angeboten oder lässt sich aus dem Microsoft Update Catalog herunterladen und manuell installieren.

Bisher sind Microsoft für diese Updates keine Probleme bekannt und mir ist auch noch nichts unter die Augen gekommen.

Ähnliche Artikel:
Microsoft August 2017 Patchday Summary
Windows 10: Kritische Updates KB4035631 und KB4035632
Windows 10: August 2017 Updates KB4038220, KB4034674, KB4034658, KB4034660
Microsoft Office-Updates 1. August 2017
Windows 10 V1703: Update KB4032188 (31. Juli 2017)
Patchday August 2017: Updates für Windows 7/8.1
Adobe Flash-Update 26.0.0.151 (August 2017
Weitere Microsoft Updates zum Patchday 8.8.201
Microsoft Office Sicherheitsupdates (8. August 2017)

Probleme nach Microsoft August-Updates
Windows Update KB4034664 Anzeigeprobleme auf 2. Monitor
Windows Server: iSCSI-Verbindungsproblem dank Windows Update
Microsofts Juli 2017-Updates KB4025336/KB4025331 als WSUS-Killer
Adobe Reader / Digital Editions Sicherheitsupdates 08.08.2017


Werbung


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Update, Windows 7, Windows 8.1, Windows Server abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Kommentare zu Patchday August 2017: Updates für Windows 7/8.1

  1. Lumpi Kaczmarek III sagt:

    Moin,

    zusätzlich findet sich im MiUpCa dieses Update

    Microsoft .NET Framework 4.7 für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 für x64 (KB3186497)

    Für Windows 8+10 auch jeweils entsprechende Patches

    https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=Windows+7

  2. Hansi sagt:

    @Günter,

    irgendwas stimmt nicht mit dem Link zum Security Only Update für Windows7:

    https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=KB4025337

    Sollte das nicht KB4034679 sein?

    Ausserdem bekomme ich mit SeaMonkey immer noch eine Fehlermeldung “Auf der Website ist ein Fehler aufgetreten”, ist aber ein anderes Problem, wahrscheinlich irgendeine MSsche Javascript “Magie”.

  3. Hansi sagt:

    Um Missverständnisse zu vermeiden, die Fehlermeldung bekomme ich im Microsoft Catalog, nicht auf diesem Blog.

    Noch was, es wäre schön, wenn zusätzlich zu den Security Only Updates auch noch das kumulative IE-Update angegeben würde, weil man das ja auch noch braucht, wenn man die Security Only Schiene fährt. Und eventuell noch die .NET Updates, wobei das dann schon unübersichtlich wird. Tja, warum muss MS es den Leuten so schwer machen, ein sauberes System zu behalten?

  4. Markus Burch sagt:

    Wir haben auf 3 Maschinen jetzt schon gefunden, dass nach den Updates von gestern auf Windows 10 1607 Geräten der Verlauf der Windowsupdates leer ist. Meldung es wurden noch keine Updates installiert.
    habe das auch noch bei anderen gefunden:
    https://www.winboard.org/windows-10/216572-mit-dem-update-vom-08-08-2017-sind-der-updateverlauf-leer.html

    Das Verzeichnis Softwaredistribution ist nicht gelöscht worden. Das verursacht das sonst auch.

    Installiert wurde der Kumulative Update für Windows 10 1607 64 bit (KB4034658)
    und das windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software für Windows 8.8.1, 10 und Server 2012 (KB890830) wie auch der Flashplayerupdate

    Im Installierte Updates unter Windows erscheinen die Patches als installiert.

    hat sonst noch jemand diesen “Fehler”?

    • Markus Burch sagt:

      habe auch noch hier Hinweise dazu gefunden von diversen Usern:
      https://www.ghacks.net/2017/08/08/microsoft-security-updates-august-2017-release/
      Im Unteren Teil bei den Kommentaren.

      • Rützelberger sagt:

        Habe ebenfalls exakt das gleiche Phänomen:
        – Windows 10 1607
        – Update-Verlauf ist seit den August-Updates leer
        – Bei mir wurde das Verzeichnis Softwaredistribution durch die Updates aber wohl gelöscht (es enthält nur noch ein paar Dateien mit Datum 08.08.17)

        ebenfalls (wie bei den Usern im Link):
        – Creators Update wird nicht angeboten.
        – In wushowhide werden seit einem Jahr ~20-30 Updates “in der Pipeline angezeigt” (Treiber, Framework, Silverlight…), die jedoch nie installiert werden…

  5. KURU sagt:

    Auch bei mir ist der Updateverlauf unter 1607 nach den Updates vom 08.08. leer.

  6. egal sagt:

    2016 LTSB samt Updates per WSUS -> Installation läuft durch, Version ist entsprechend gehoben -> Updateverlauf ist danach leer, unter “installierte Updates” sind die Updates vorhanden.

  7. Madmax sagt:

    Von wegen keine Probleme!
    Bei mir hängt sich nach dem Update zum Einen der PC soweit auf das keine Aktion mit der Maus möglich ist, nach Neustart funktioniert die Graka nicht mehr sauber und die Maus streikt nachwievor. Bei der Graka bedeutet das, dass sich die Fensterfarben nicht mehr einstellen lassen und auch einige andere Einstellungen sich in Luft aufgelöst haben (z.B. die eingestellte Bildschirmauflösung bzw. wird der Bildschirm nicht mehr erkannt und nur die Einstellung für den Standardbildschirm erscheint).
    Das gab es bei den bisherigen Updates (zum Glück) nicht.
    Habe das System mehrfach auf einen früheren Wiederherstellungspunkt zurück gefahren und werde das Update nicht mehr einspielen (nach 3-maligem Versuch und etlichen Verwünschungen an Microsoft hab ich die Schnauze ehrlich gesagt voll).

    • Seita sagt:

      Habe dieselben Probleme.
      Rechner friert plötzlich ein und nix geht mehr.
      Heute bei manueller Updatesuche auf einmal schwarzer Bildschirm und der Rechner bootet neu.
      Habe nue das KB4034679 und KB3186497 “Microsoft .NET Framework 4.7 für Windows 7 für x64 ” installiert.
      Ich finde das MS windows 7 immer mehr kaputt und langsamer macht.
      Ist nur meine Meining aber…

      • Nobody sagt:

        Interessante Spekulation:
        Microsoft sabotiert Windows 7 mittels Updates.

        • insect sagt:

          Warum sollten sie? Dafür gibts u.a. viel zu viele Business-Kunden, die nach wie vor win7 fahren. Etwas viel Aluhütchen auf dem Spekulatius.
          Der Fokus liegt seit einiger Zeit, seit Win10 veröffentlicht wurde, auf win10. Weil es das neueste MS-Betriebssystem ist. Von daher kann und wird dieser Effekt einfach dadurch entstehen, dass der Service, was win7 angeht, abgenommen hat. Verschobene Kapazitäten…
          Nicht schön, aber da win7 ausläuft, nachvollziehbar, dass die Fa. ihre Prioritäten verändert.

  8. Heinz sagt:

    Hallo zusammen,
    habe win8.1 x64 und sonst alle updates autom. installieren lassen.
    Seit dem Juli17 wird immer wieder beim Runterfahren das große “Monatl. Sicherheitsqualirollup für W8.1 x64” versucht zu installieren.
    Aktuell das KB4034681. Das vom Vormonat wird nicht mehr angeboten,
    aber es wurde auch immer wieder beim runterfahren versucht.
    Im Updateverlauf ist der Status “fehlgeschlagen” Code 8007371B.
    Die Verlaufsliste ist nicht leer!
    Es werden mir wichtige und optionale updates seit November 2015 angezeigt.
    Habe es manuell runtergelade (ca.260MB) und installiert-> auch fehlgeschlagen.
    Das Tool für bösartige SW und Adobe Flash Player wurden sauber über den Automatismus installiert.
    Virenscanner (Eset) hat nichts gefunden.
    Hat dazu jemand eine helfende Lösung?

  9. RedOne sagt:

    Ich habe KB4034664 (Monthly Rollup) für Windows 7
    auf 3 Systemen mit Windows 7-64bit ohne Probleme installiert,
    sogar teils mit PDF Xchange Viewer darauf.

    Da ich keinen 2. Bildschirm nutze, kann diese Problematik nicht beurteilen.

    Mein Fazit: KB4034664 auf Win 7-64bit scheint grundsätzlich zu funktionieren.

  10. Tom sagt:

    Habe mit KB4034664 das Problem, dass mein BCD zerschossen und WINLOAD nicht mehr aufgefunden wird. Nach Reparatur des BCDs gemäß diverser Anleitungen, wird jedes Mal das Update aufgerufen und der BCD ist wieder futsch. Habe das Update jetzt ausgeblendet.

    DELL E6510 mit WIN7 PRO SP1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.